ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Studium Generale - Digitale Hochschullehre

Hochschule - Studium Generale - Studium

Prorektorin Prof. Dr. Marion Laging gibt Einblicke und Zukunftsaussichten über die Digitalisierung in der Hochschulbildung.

Mit der Corona-Pandemie hat die Digitalisierung in vielen Bereichen Einzug gehalten. Auch die Lehre an den Hochschulen und Universitäten musste sich anpassen und neue Lern- und Lehrmöglichkeiten schaffen. Nun ist die Herausforderung das Beste aus beiden Welten zu bewahren, weiter zu entwickeln und miteinander in Einklang zu bringen.

Beim zweiten Vortrag der Reihe „Bildung – Wissen was morgen zählt“ am Dienstag, 8. November 2022, um 18 Uhr untersucht Prof. Dr. Marion Laging, Prorektorin Lehre und Weiterbildung an der Hochschule Esslingen, die Veränderungen des Lehrens und Lernens. In ihrem Vortrag „Digitale Hochschullehre – Der Hörsaal der Zukunft?“ gibt sie Einblicke in konkrete Projekte und Erfahrungen zur digital gestützten Lehre an der Hochschule.

Über die Referentin

Prof. Dr. Marion Laging wurde im Jahr 2005 an die Hochschule Esslingen als Professorin berufen. Als Prorektorin verantwortet sie seit 2019 die Bereiche Lehre und Weiterbildung. Ein Fokus ihres Engagements liegt hierbei auf der Entwicklung von digital gestützten Lehrformaten. Seit 2021 wird die Hochschule Esslingen mit dem Projekt D³ - Digitalisierung Didaktisch Denken durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert.

Teilnahme und Anmeldung

Der Vortrag findet online statt. Um am Vortrag "Digitale Hochschullehre – Der Hörsaal der Zukunft?" teilzunehmen, muss eine Anmeldung über das Online-Formular ausgefüllt werden. Ohne Anmeldung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Das Programm richtet sich sowohl an Studierende aller Fakultäten, als auch an alle Interessierten der Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen

Studium Generale Programm

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben