ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X
Wilhelm-August Buckermann

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie-und Gebäudetechnik

Prof. Dr. rer. nat. Wilhelm-August Buckermann

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 09.203
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Funktionen

Dekan

Senatsmitglied

Mitglied des Bau-Ausschusses

Mitglied des Zentralen Prüfungsausschusses

Fachgebiete

Chemiemanagement

Schwerpunkte Lehre:

  • Betriebswirtschaft für Chemiker und Biotechnologen
  • Projektmanagement
  • Kommunikation im Unternehmen
  • Analytische Chemie (Vorlesung)

Sprechstunden

Nach Vereinbarung (bitte vorher durch eine kurze E-Mail oder per Telefon anmelden)

Beruflicher werdegang

Berufstätigkeit:

seit 2021Hochschule Esslingen,  Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik
 Dekan
  
2019 - 2021Hochschule Esslingen,  Fakultät Angewandte Naturwissenschaften
 Dekan
  
2017 - 2019Hochschule Esslingen
 Prorektor für Digitalisierung und Kommunikation
  
2013 - 2017Hochschule Esslingen
 Prorektor für Qualitätsmanagement und Kommunikation
  
seit  2009  Hochschule Esslingen,  Fakultät Angewandte Naturwissenschaften
 Professor für Chemiewirtschaft
  
2008 - 2009 Deutscher Verband Flüssiggas e.V., Berlin
 Leiter Referat Technik
  
2002 - 2008 Total France, Paris - La Défense; Direction Stratégie Raffinage-Marketing
 Senior Strategy Consultant (Chargé d’études stratégiques)
  
1997 - 2002 TotalFinaElf Deutschland GmbH, Berlin
 Leiter Koordination Beteiligungsgesellschaften und Rohölversorgung
  
1995 - 1997 Elf MIDER (Mitteldeutsche Erdoel Raffinerie), Spergau
 Projekt- und Prozess-Ingenieur in der POX-Methanolanlage Leuna
  
1993 - 1995 Elf Antar France Elf Forschungszentrum Solaize (CRES) bei Lyon/Frankreich
 Forschungsingenieur (Ingénieur de recherche)
  
1989 - 1991 Universität Münster – Institut für Physikalische Chemie
 Tätigkeit als Hochschulassistent  in der Arbeitsgruppe
von Prof. Dr. W. Müller-Warmuth  
    


Hochschulstudium:

2004 - 2007MBA Fernstudiengang am RheinAhrCampus Remagen(FH Koblenz)
Schwerpunkt Produktionsmanagement                                                 
  
1991 – 1992  Post-Doc-Aufenthalt an der Ecole Nationale Supérieure de Chimie
in Montpellier/Frankreich
  
1988 - 1991  Promotion am Institut für Physikalische Chemie
der Universität Münster zum Dr. rer. nat.
  
1983 - 1988  Studium der Chemie
an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster,
Abschluss: Diplom-Chemiker

Veröffentlichungen

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • „On the Potential of Third Generation Biofuels as a Sustainable Fuel Source", Proceedings of the 9. International Colloquium Fuels, January 2013.

  • „Biokraftstoffe der dritten Generation – Die Zukunft einer nachhaltigen Kraftstoffversorgung?”,
    Erdöl Erdgas Kohle, 128 (2012).

  • „Corporate Culture and Management Style of a French Multinational Petroleum Company: an Empirical Analysis on the Influence of Cultural Standards and Dimensions”,
    submitted to: International Journal of Cross-Cultural Management

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Die Bewerbungsphase für die Masterstudiengänge zum Sommersemester 2022 hat begonnen. 
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge ist vom zentralen Bewerbungsportal "hochschulstart" auf den 15. November 2021 verschoben.

Jetzt bewerben