ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Person

Mirko Sonntag

Fakultät Informatik und Informationstechnik

Prof. Dr. rer. nat. Mirko Sonntag

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 01.153
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Funktionen

Mitglied der Wissenschaftskommission

Leitung

Fachgebiete

Professor für Softwaretechnik
Leiter des Fraunhofer Anwendungszentrums KEIM

Lehre:

  • Softwaretechnik
  • Agile Entwicklung
  • Programmieren
  • Software Tests
  • DevOps

Forschung:

  • Mobilität
  • Softwaretechnik

Spezielle Funktionen

Mitglied des Forschungsrates

Sprechstunden

Im Sommersemester 2022:

In der Vorlesungszeit: Donnerstag, 13:00 - 14:00. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail.

In der vorlesungsfreien Zeit: Nach Vereinbarung. Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail.

Beruflicher werdegang

Ab 2021 Leiter des Anwendungszentrums KEIM

Ab 2019 Professor für Softwaretechnik an der Hochschule Esslingen

2012 - 2019 Software-Entwicklung im Bereich Fahrzeugvernetzung bei der Bosch Software Innovations GmbH als Entwickler, Scrum Master, Projektleiter und Gruppenleiter

2009 - 2012 Doktorand am Institut für Architektur von Anwendungssystemen (IAAS), Universität Stuttgart, im Rahmen der DFG Exzellenzinitiative Simulation Technology (SimTech). Forschungsschwerpunkt: Flexibilität von wissenschaftlichen Workflows. Abschluss: Dr. rer. nat.

2002 - 2008 Student der Softwaretechnik an der Universität Stuttgart. Schwerpunkt: Architektur von Anwendungssystemen. Abschluss: Dipl.-Informatiker

Veröffentlichungen

Buchkapitel:

  1. Görlach, Katharina; Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank; Reiter, Michael: Conventional Workflow Technology for Scientific Simulation. In: Yang, Xiaoyu (Hrsg); Wang, Lizhe (Hrsg); Jie, Wei (Hrsg): Guide to e-Science, Springer-Verlag, 2011

Zeitschriftenartikel:

  1. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Model-as-you-go: An Approach for an Advanced Infrastructure for Scientific Workflows. In: Journal of Grid Computing. Vol. 11(3), Springer Verlag, 2013.
  2. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Ad hoc Iteration and Re-execution of Activities in Workflows. In: International Journal On Advances in Software. Vol. 5(1 & 2), Xpert Publishing Services, 2012.
  3. Kopp, Oliver; Görlach, Katharina; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank; Reiter, Michael; Schumm, David; Sonntag, Mirko; Strauch, Steve; Unger, Tobias; Wieland, Matthias; Khalaf, Rania: A Classification of BPEL Extensions. In: Journal of Systems Integration. Vol. 2(4), Online, 2011.
  4. Schumm, David; Karastoyanova, Dimka; Kopp, Oliver; Leymann, Frank; Sonntag, Mirko; Strauch, Steve: Process Fragment Libraries for Easier and Faster Development of Process-based Applications. In: Journal of Systems Integration. Vol. 2(1), Online, 2011.
  5. Sonntag, Mirko; Görlach, Katharina; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank; Reiter, Michael: Process Space-based Scientific Workflow Enactment. In: International Journal of Business Process Integration and Management (IJBPIM) Special Issue on Scientific Workflows, Vol 5, No. 1, pp. 32-44, Inderscience Publishers, 2010.

Konferenzartikel:

  1. Schirmer, Fabian; Maier, Florian; Schick, Stefan; Sonntag, Mirko: An architecture to forecast a dynamic price for supporting load management and optimizing the utilization of charging stations. In: Proceedings of the 31st RESER conference, 2021.
  2. Karastoyanova, Dimka; Dentsas, Dimitrios; Schumm, David; Sonntag, Mirko; Sun, Lina; Vukojevic-Haupt, Karolina: Service-based Integration of Human Users in Workflow-driven Scientific Experiments. In: Proceedings of the 8th IEEE International Conference on eScience (eScience 2012).
  3. Sonntag, Mirko; Hotta, Sven; Karastoyanova, Dimka; Molnar, David; Schmauder, Siegfried: Using Services and Service Compositions to Enable the Distributed Execution of Legacy Simulation Applications. In: Abramowicz, W. (Hrsg); Llorente, I.M. (Hrsg); Surridge, M. (Hrsg); Zisman, A. (Hrsg); Vayssière, J. (Hrsg): Towards a Service-Based Internet, Proceedings of the 4th European Conference ServiceWave 2011, Poznan, Poland, 2011.
  4. Sonntag, Mirko; Görlach, Katharina; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank; Malets, Polina; Schumm, David: Views on Scientific Workflows. In: Proceedings of the 10th International Conference on Perspectives in Business Informatics Research (BIR 2011), 2011.
  5. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Enforcing the Repeated Execution of Logic in Workflows. In: Proceedings of the 1st International Conference on Business Intelligence and Technology (BUSTECH 2011), Rome, Italy, 2011.
  6. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Compensation of Adapted Service Orchestration Logic in BPEL'n'Aspects. In: Proceedings of the 9th International Conference on Business Process Management (BPM 2011), Clermont-Ferrand, France, 2011.
  7. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka; Deelman, Ewa: Bridging The Gap Between Business And Scientific Workflows. In: Proceedings of the IEEE 6th International Conference on e-Science, Brisbane, Australia, December 7-10, 2010.
  8. Sonntag, Mirko; Currle-Linde, Natalia; Görlach, Katharina; Karastoyanova, Dimka: Towards Simulation Workflows With BPEL: Deriving Missing Features From GriCoL. In: Alhajj, R.S. (Hrsg); Leung, V.C.M. (Hrsg); Saif, M. (Hrsg); Thring, R. (Hrsg): Proceedings of the 21st IASTED International Conference on Modelling and Simulation (MS 2010), 2010.
  9. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Next Generation Interactive Scientific Experimenting Based On The Workflow Technology. In: Alhajj, R.S. (Hrsg); Leung, V.C.M. (Hrsg); Saif, M. (Hrsg); Thring, R. (Hrsg): Proceedings of the 21st IASTED International Conference on Modelling and Simulation (MS 2010), 2010.
  10. Nitzsche, Jörg; Höhersteiger, Benjamin; Leymann, Frank; Sonntag, Mirko; Tost, Markus: Defining the Behaviour of BPELlight Interaction Activities Using Message Exchange Patterns. In: Proceedings of the Service Wave 2008.

Workshopartikel:

  1. Sonntag, Mirko; Hahn, Michael; Karastoyanova, Dimka: Mayflower - Explorative Modeling of Scientific Workflows with BPEL. In: Proceedings of the Demo Track of the 10th International Conference on Business Process Management (BPM 2012), CEUR Workshop Proceedings, 2012.
  2. Schumm, David; Dentsas, Dimitrios; Hahn, Michael; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank; Sonntag, Mirko: Web Service Composition Reuse through Shared Process Fragment Libraries. In: Proceedings of the 12th International Conference on Web Engineering (ICWE 2012 Demos).
  3. Sonntag, Mirko; Hotta, Sven; Karastoyanova, Dimka; Molnar, David; Schmauder, Siegfried: Workflow-Based Distributed Environment For Legacy Simulation Applications. In: Proceedings of the 6th International Conference on Software and Data Technologies (ICSOFT 2011), Poster Paper.
  4. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Concurrent Workflow Evolution. In: Electronic Communications of the EASST, Volume 37, ISSN 1863-2122, 2011.
  5. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: BPEL'n'Aspects And Compensation: Adapted Service Orchestration Logic and its Compensation Using Aspects. In: Weske, Mathias (Hrsg); Yang, Jian (Hrsg); Maglio, Paul (Hrsg); Fantinato, Marcelo (Hrsg): Proceedings of the 8th Int. Conf. on Service-Oriented Computing (ICSOC 2010), Demo Track, 2010.
  6. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka; Deelman, Ewa: BPEL4Pegasus: Combining Business and Scientific Workflows. In: Weske, Mathias (Hrsg); Yang, Jian (Hrsg); Maglio, Paul (Hrsg); Fantinato, Marcelo (Hrsg): Proceedings of the 8th Int. Conf. on Service-Oriented Computing (ICSOC 2010), Demo Track, 2010.
  7. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka; Leymann, Frank: The Missing Features of Workflow Systems for Scientific Computations. In: Proceedings of the 3rd Grid Workflow Workshop (GWW), Software Engineering Conference, GI-Edition Lecture Notes in Informatics (LNI), P-160, 2010.

Poster:

  1. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka:Workflow-based Distributed Environment for Legacy Simulation Applications. 6th International Conference on Software and Data Technologies (ICSOFT 2011), Seville, Spain, July 2011.
  2. Sonntag, Mirko; Karastoyanova, Dimka: Workflow-based Simulation of Solids. International Conference on Simulation Technology (SimTech 2011), Stuttgart, Germany, June 2011.

Technischer Report:

  1. Kopp, Oliver; Henke, Sebastian; Karastoyanova, Dimka; Khalaf, Rania; Leymann, Frank; Sonntag, Mirko; Steinmetz, Thomas; Unger, Tobias; Wetzstein, Branimir: An Event Model for WS-BPEL 2.0, University of Stuttgart, Technical Report No. 2011/07.

Andere:

  1. Sonntag, Mirko: Conceptual Design and Implementation of a BPEL light Workflow Engine With Support for Message Exchange Patterns., Diploma Thesis No. 2822, 2008.
  2. Wagner, Sebastian; Sonntag, Mirko; Gostmann, Hendrik: Vergleich von Business Activity Monitoring Werkzeugen, Student Report Software Engineering No. 76, 2007.

Abschluss- und Studienarbeiten

Studienprojekte

Themen

Offen:

  1. Neue Mobilität: Ein Studienprojekt am Anwendungszentrum KEIM im Rahmen eines unserer Forschungsprojekte (konkretes Thema wird auf Nachfrage vergeben)
  2. Implementierung einer Kontoführung in easyClub
  3. Vergleich von Web-Application-Frameworks
  4. Untersuchung von Unit-Testing für Angular/Vue.js

Läuft:

  1. MV* vs. Flux Architecture, 2022
  2. Portierung der EFS Middleware von Java zu Kotlin, 2022
  3. Untersuchung der Gründung von Startups im Anwendungszentrum KEIM, 2023
  4. Service Compositions mit Camunda BPM, 2023
  5. Implementierung einer Veranstaltungsadministration in easyClub, 2023
  6. Implementierung eines Spendenmanagements in easyClub, 2023

Abgeschlossen:

  1. Anwendungssimulation zum Durchführen von Software-Tests, 2020
  2. Vergleich von Kanban-Tools, 2020
  3. Vergleich von Lasttest-Tools, 2020
  4. Optimierung der Netzerstellung für die numerische Simulation in komplexem Gelände, 2021
  5. Implementierung eines TimeTimers, 2021
  6. Entwicklung einer mobilen CO2-Ampel, 2021
  7. Bau einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage mit Arduino, 2021
  8. Entwicklung einer Desktopanwendung zur Gruppenverwaltung in Moodle, 2021
  9. Ein Eclipse-Plugin zur Generierung von Unit-Testfällen, 2021
  10. Ein programmierbares Lego-Fahrzeug, 2021
  11. Eine Handy-App für Kanboard, 2021
  12. Steuerung einer Märklin-Eisenbahn mit Arduino, 2021
  13. Vergleich von Technologien für mobile Apps, 2022
  14. Entwicklung eines Web-Frontends für den Fleet-Optilyzer, 2022
  15. Ein programmierbares Modellauto mit Arduino, 2022
  16. Steuerung einer Märklin-Eisenbahn über eine Webanwendung und Bluetooth, 2022
  17. Eine Webanwendung zur Verwaltung von Vereinsmitgliedern, 2022
  18. Mobile App zum Senden von Störungsmeldungen von Ladesäulen, 2022
  19. Schätzungsmethoden im Software Engineering, 2022

 

Bei Interesse bitte per E-Mail bei mir melden. Bei Bedarf erfinde ich auch neue Themen :)

Bachelorarbeiten

Themen mit Entwicklungsanteil

Offen:

  1. Neue Mobilität: Eine Arbeit am Anwendungszentrum KEIM in einem unserer Forschungsprojekte (konkretes Thema wird auf Nachfrage vergeben)
  2. Konzept und Implementierung einer Scrum-Simulation auf Basis eines Scrum-Kartenspiels

Läuft:

-

Abgeschlossen:

  1. Agiles Testmanagement: Konzept und Implementierung zur Darstellung von Akzeptanztestergebnissen in User Stories, 2019
  2. Entwurf und Implementierung einer Build-Server-Schnittstelle für den Zugriff auf Akzeptanztestdaten, 2020
  3. Konzeption und Implementierung eines maschinellen Lernalgorithmus zum preiseffizienten Laden von Elektrofahrzeugflotten, 2021

Themen ohne Entwicklungsanteil

Abgeschlossen:

  1. Analyse der Einsatzmöglichkeiten von KI im Bereich Software-Testing, 2020

 

Bei Interesse bitte per E-Mail bei mir melden.

Masterarbeiten

Themen

Offen:

  1. Neue Mobilität: Eine Arbeit am Anwendungszentrum KEIM in einem unserer Forschungsprojekte (konkretes Thema wird auf Nachfrage vergeben)

Läuft:

  1. -

Abgeschlossen:

  1. Konzept und prototypische Umsetzung der Portierung einer Ladeplattform zu einer Public-Cloud-Kubernetes-Umgebung unter dem Aspekt der Störungserkennung, 2022

Bei Interesse bitte per E-Mail bei mir melden.

Offene Stellen

Hiwis

In meinen Forschungsprojekten sind häufig Mittel für Hiwi-Stellen vorgesehen.

Schreiben Sie mich bitte per E-Mail an, wenn Sie eine Hiwi-Stelle suchen.

Festanstellung

Vollzeit oder Teilzeit. Teilzeit ist auch möglich für Studenten in unseren Masterstudiengängen.

Schreiben Sie mir eine E-Mail für mehr Informationen.


Kommt bald: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt für eine Ladeinfrastruktur für e-Scooter in Städten

Hauptaufgaben:

  • Konzept und Implementierung eines Algorithmus für die Belohnung von Fahrerverhalten
  • Konzept und Implementierung einer Verkehrssimulation zum Prüfen des Belohnungsalgorithmus
  • Konzept und Implementierung einer Verkehrssimulation zum Feststellen von idealen Orten für Ladepunkte

Kommt bald: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekte für die Fehlererkennung von Ladesäulen

Hauptaufgaben:

  • Implementierung einer App für das Melden von Störungen an Ladesäulen

Kommt bald: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt für vernetzte Kreuzungen in Aalen

Hauptaufgaben:

  • Implementierung einer Verkehrssimulation zur Evaluation eines Algorithmus für die Steuerung von vernetzten Ampeln hinsichtlich der Verbesserung des Verkehrsflusses

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben