ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege

Fabian Graeb, B.A., M.A.

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Fachgebiete

Pflegewissenschaft

Pflegepädagogik

Mangelernährung, Ernährungsmanagement

Medizin & Pflege Ethik

Krankenpflege, Intensivpflege

Beruflicher werdegang

Ausbildung und Studium

10/2003-09/2006 Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger, Kreiskrankenhaus Leonberg

10/2012-02/2016 Studium Pflegepädagogik B.A., Hochschule Esslingen

03/2016-09/2017 Studium Pflegewissenschaft M.A., Hochschule Esslingen

seit 05/2019 Doktorand PH Schwäbisch Gmünd/ Hochschule Esslingen

 

Beruflicher Werdegang

10/2006-07/2010 Tätigkeit als Gesundheits- und Krankenpfleger, Lungenfachklinik Schillerhöhe, Gerlingen (Thoraxchirurgie, Weaning, Intensivstation)

07/2010-02/2012 Weiterbildungsrefent Medela Healthcare, Eching

02/2012-03/2019 Gesundheits- und Krankenpfleger, Interdisziplinäre Intensivstation, Karl-Olga-Krankenhaus Stuttgart

08/2014 bis heute Gastdozent Schule für Pflegeberufe, Universitätsklinikum Tübingen & Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege Marienhospital

03/2017 bis heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Esslingen

09/2017-04/2018 Pflegepädagoge, Akademie für Gesundheitsberufe, Klinikum Stuttgart

Seit 04/2021 Dozent Hochschule Esslingen (B.A. Pflegemanagement/ Pflegepädagogik)

 

Forschungsprojekte

Prävention und Behandlung von Mangelernährung bei geriatrischen Patienten im Krankenhaus

https://www.hs-esslingen.de/soziale-arbeit-gesundheit-und-pflege/forschung/projekte/laufende-projekte/silqua-2016/

PEBKO - Prävention in (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen in den Handlungsfeldern Ernährung und Bewegung mittels partizipativer Konzeptentwicklung

https://www.hs-esslingen.de/soziale-arbeit-gesundheit-und-pflege/forschung/projekte/laufende-projekte/pebko/

Veröffentlichungen

Artikel in Fachzeitschriften (peer reviewed):

Graeb, F., Manegold, C., Rein, J., & Wolke, R. (2022?). Reduzierter Muskelstatus und Muskelabbau bei geriatrischen Patient*innen. Aktuelle Ernährungsmedizin, 47. https://doi.org/10.1055/a-1528-7018

Graeb F, Wolke R, Reiber P, Essig G (2021): Mangelernährungsrisiko und Mortalität bei Pflegeheimbewohner_innen. Eine Auswertung von Routinedaten. Pflegewissenschaft, 23(5), S. 308-314

Graeb, F., & Wolke, R. (2021). Mangelernährung bei geriatrischen Patient*innen: Risikofaktor stationäre Langzeitpflege? HeilberufeScience, 40, 214. https://doi.org/10.1007/s16024-021-00353-z

Graeb, F., Reiber, P., & Wolke, R. (2021). Mangelernährungsrisiko bei geriatrischen PatientInnen mit Adipositas? Ernährungs Umschau, 68(5), 95–101. https://doi.org/10.4455/eu.2021.018 

Graeb, F., Wolke, R., & Reiber, P. (2021). Gewichtsverluste und Mangelernährungsrisiko bei geriatrischen PatientInnen. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 32(4), 1830. https://doi.org/10.1007/s00391-021-01900-z 

Graeb, F., Wientjens, R., Wolke, R., Essig, G. (2020). Veränderungen des Ernährungsstatus geriatrischer PatientInnen während der stationären Krankenhausbehandlung. Aktuelle Ernährungsmedizin, 45(1), S. 16-24. https://doi:10.1055/a-0942-9070

Graeb, F., Wientjens, R., Wolke, R. (2019). Der Ernährungsstatus von PatientInnen in der Akutversorgung und das Problem der nicht identifizierten Mangelernährung. Aktuelle Ernährungsmedizin, 44(1), 23–32. https://doi:10.1055/a-0822-4682 

 

Kongressbeiträge (peer reviewed):

Graeb F, Wolke R (2020): Prävention und Behandlung von Mangelernährung bei geriatrischen Patient*innen im Krankenhaus. 11. DGP Hochschultag – Pflegewissenschaft im Dialog. 13.11.2020 (Online-Tagung)

Graeb F, Wolke R, Reiber P (2020) Veränderungen des Ernährungsstatus in der stationären Altenpflege. Akt Ernähr Med 45(3):237. https://doi:10.1055/s-0040-1710259. Kongress Ernährung 2020 – Medizin fürs Leben, Bremen (ausgefallen)

Graeb F, Wolke R, Reiber P (2020) Veränderungen der Körperzusammensetzung während des Klinikaufenthaltes. Akt Ernähr Med 45(3):221–222. https://doi:10.1055/s-0040-1710217. Kongress Ernährung 2020 – Medizin fürs Leben, Bremen (ausgefallen)

Graeb, F.; Wientjens, R.; Wolke, R.; Essig, G. (2019): Nutzung von Routinedaten aus der Altenpflege zur Identifizierung von Veränderungen des Ernährungsstatus im Zusammenhang mit stationären Krankenhausbehandlungen. Aktuelle Ernährungsmedizin, 44(2), S. 151. https://doi:10.1055/s-0039-1684928. Ernährungskongress Nutrition 2019, 16.- 18.05.2019, Bregenz (A)

Graeb, F. (2018): Ethische Konflikte und Moralischer Stress in der Intensivpflege: Prävalenz, Ursachen und Zusammenhänge. in Qualität und Patientensicherheit. Abstractbuch, S. 10, abrufbar unter http://react-profile.org/ebook/DIVI_2018_Abstractbuch/. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin, 05.-07.12.2018, Leipzig

Wientjens, R.; Graeb, F.; Elsbernd, A.; Wolke, R. (2018): Entwicklung, Umsetzung und Evaluation eines Konzeptes zu Prävention und Behandlung von Mangelernährung bei geriatrischen Patienten im Krankenhaus. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 51 (Suppl 1), S. 103. https://doi:10.1007/s00391-018-1435-3 . Gerontologie und Geriatrie Kongress, 09/2018, Köln

 

Bücher und Buchbeiträge:

Wolke, R.; Essig G. und Graeb F. (2021): Wenn Ernährung in Kliniken zum Problem wird: Bedeutung und Prävention von Mangelernährung im Krankenhaus. Detmold: Jacobs Verlag.

Roigk, P.; Graeb, F. (2021): Malnutrition Prevention. In: Ólöf G. Geirsdóttir und Jack J. Bell (Hg.): Interdisciplinary Nutritional Management and Care for Older Adults. Cham: Springer International Publishing, S. 51–64.

Wientjens, R., Graeb, F., Wolke, R. (2019). Interdisziplinäre Konzeptentwicklung in der Praxis am Beispiel von Mangelernährung bei älteren Menschen im Krankenhaus. In Bonse-Rohmann, M.; Raschper, P.; Wolke, R. (Hrsg.), Aktuelle pflegewissenschaftliche Entwicklungen im Gesundheitswesen: Beiträge des wissenschaftlichen Nachwuchses der Hochschulen Hannover, Esslingen und Bielefeld. Lage: Jacobs Verlag, S. 271-285.

Graeb, F. (2019): Ethische Konflikte und Moral Distress auf Intensivstationen. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.

Graeb, F. (2017): Care of Patients Having a Chest Drain. In Kiefer, T. (Hrsg.): Chest Drains in Daily Clinical Practice. Cham: Springer International Publishing, S. 133–151.

Graeb, F. (2016): Pflege von Patienten mit einer Thoraxdrainage. In Kiefer, T. (Hrsg.): Thoraxdrainagen. Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg, S. 83–93.

 

Sonstige populärwissenschaftliche Beiträge

Berger, Bianca; Graeb, Fabian; Essig, Gundula; Reiber, Petra; Wolke, Reinhold (2020): Tagespflege in Bewegung. In: Altenheim 59 (10), S. 42–45.

Graeb F, Wientjens R, Wolke R, Essig G (2020) Mangelernährung bei älteren Patient*innen. Fachartikel, Hochschule Esslingen - University of Applied Science. abrufbar unter https://hses.bsz-bw.de/frontdoor/deliver/index/docId/868/file/Mangelernaehrung_bei_aelteren_Patienten.pdf

Graeb, F. (2020): Wenn ethische Konflikte zu moralischem Stress führen. PflegenIntensiv 16(2), S. 54-57.

Graeb, F.; Graeb, E. (2019): Hungern auf der Intensivstation. Intensiv 27(4), S. 196-201. https://10.1055/a-0899-3279

Elsbernd A., Wientjens R., Graeb F., Wolke R., Lührmann P. (2018): GernEssen im Marienhospital – Konzept zur Prävention von Mangelernährung bei älteren Menschen im Krankenhaus, Geriatrisches nutritional care Konzept Esslingen,  Hochschule Esslingen (Hrsg.) https://www.marienhospital-stuttgart.de/newsdetail/mit-neuem-konzept-mangelernaehrung-bei-aelteren-menschen-verhindern/

Elsbernd A, Wientjens R, Graeb F, Wolke R, Lührmann P (2018) GernEssen in der Sana Klinik Bethesda Stuttgart - Geriatrisches nutritional care Konzept Esslingen. Ein Konzept zur Prävention von Mangelernährung bei älteren Menschen im Krankenhaus., Stuttgart, Esslingen https://hses.bsz-bw.de/frontdoor/deliver/index/docId/893/file/Konzept_Sana_Klinik_Bethesda_Stuttgart.pdf 

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Die Bewerbungsphase für die Masterstudiengänge zum Sommersemester 2022 hat begonnen. 
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge ist vom zentralen Bewerbungsportal "hochschulstart" auf den 2. November 2021 verschoben.

Jetzt bewerben