Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

Prof. Dr. phil. Bettina Müller

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 01.065
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Tel:

+49 711 397-4558

Funktionen

Prodekanin

Fachgebiete

- Sozialmanagement
- Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement
- Regionales Bildungsmanagement
- Jugendberufshilfe

Forschungsschwerpunkte:

- Organisationsentwicklung in NPOs
- Gelingensfaktoren Regionaler Bildungslandschaften
- Schulsozialarbeit

Aktuelles Praxisforschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem KJR Esslingen: "Schulsozialarbeit als Antidiskriminierungsinstrument" (SalsA), Laufzeit 11/2013 - 10/2015, finanziert durch das MWK Baden-Württemberg

Spezielle Funktionen

Mitglied im Vorstand "Heimstatt Esslingen" e.V.

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), darin Mitglied in der Sektion Sozialwirtschaft

Mitglied in der BAG Sozialmanagement / Sozialwirtschaft 

Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit des Fachbereichstages Soziale Arbeit

Sprechstunden

Donnerstag 12-13 Uhr und nach Vereinbarung

Veröffentlichungen

Herrmann, F.; Müller, B. (2019): Qualitätsentwicklung in der Sozialen Arbeiit. Grundlagen, Methoden, Umsetzung. Stuttgart: Kohlhammer.

Mory, R.; Müller, B (2019).: Schulsozialarbeit - Professionelle Aufträge und ihre Rolle bei Diskriminierung. In: Foitzik, A./Hezel, L. (Hrsg.): Diskriminierungskritische Schule. Einführung in theoretische Grundlagen. Weinheim Basel: Beltz. S. 234-244. 

Müller, B.; Morys, R.; Dern, S.; Holland-Cunz, M. (2018): Spannungsreiche Interaktionen an Schule - Empfehlungen für Schule und Schulsozialarbeit. Opladen, Berlin, Toronta: Barbara Budrich.

Müller, B. (2017): Organisationsentwicklung. In: Holdenrieder, J. (Hrsg.): Betriebswirtschaftliche Grundlagen Sozialer Arbeit. Eine praxisorientierte Einführung. 2. erweiterte und überarbeitete Auflagen. Stuttgart: Kohlhammer. S. 99 - 125.

Dern, S.; Mory, R.; Müller, B. (2016): Bearbeitung und Vermeidung von Diskriminierung - Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt "SalsA". In: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (Hrsg.): Blickpunkt. Jugendschutz geht zur Schule - Kinder- und Jugendschutz als Aufgabe von Schulsozialarbeit. Berlin. S. 113-120.

Müller, B.; Zöller, U.; Diezinger, A.; Schmid, A. (2015): Lehrbuch Integration von Jugendlichen in die Arbeitswelt. Grundlagen für die Soziale Arbeit. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Dern, S.; Morys, R.; Müller, B. (2014): Diskriminierende Erlebnisse im schulischen Kontext – Ein partizipativer und interdisziplinärer Forschungsansatz zur Entwicklung einer Antidiskriminierungskonzeption im Kontext von Schulsozialarbeit. In: Prengel, A.; Winklhofer, U. (Hrsg.): Kinderrechte in pädagogischen Beziehungen. Band 2: Forschungszugänge. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich. S. 89-102.

Zöller, Ulrike; Müller, Bettina: Der Bereich der Benachteiligtenförderung im Studium der Sozialen Arbeit. In: Bojanowski, A.; Eckert, M. (Hrsg.): Black Box Übergangssystem. Münster: Waxmann 2012, S. 279-294.

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben