Partnerhochschule des Spitzensports

Förderung von Spitzensportlern

Sportliche Höchstleistungen setzen einen immensen zeitlichen Aufwand voraus. Um aktive Spitzensportler dabei zu unterstützen, ihr Studium erfolgreich zu absolvieren, kooperiert die Hochschule Esslingen mit dem Olympiastützpunkt Stuttgart, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband und dem Studierendenwerk Stuttgart. Als Partnerhochschule des Spitzensports bietet die Hochschule Esslingen Kaderathleten optimale Bedingungen, um sportliche Karriere und akademische Ausbildung miteinander in Einklang zu bringen.

Welche Vorteile haben Spitzensportler an der Hochschule Esslingen?

  • Als Athlet erhalten Sie eine gezielte Förderung,
  • individuelle Studienberatung,
  • Hilfe in Konflikten,
  • Fachberater aus einzelnen Fakultäten,
  • flexible Studienplanung auf Grundlage der sportlichen Zeitplanung,
  • genehmigte Urlaubssemester für Meisterschaften und Wettkämpfe,
  • flexible Abwesenheitszeiten bzw. Entbindung von Pflichtanwesenheiten
  • individuell abgestimmte Abgabe- und Prüfungstermine,
  • individuelle Planung von Praktika und Exkursionen,
  • Möglichkeiten, um Fehlzeiten nachzuarbeiten,
  • Gewährung zusätzlicher, sportbezogener Urlaubsemester.

Studierende der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege wenden sich bitte an ihre Studiengangleiter. Ansprechpartner für die anderen Fakultäten sind die jeweiligen Prodekane und Studiendekane.

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben