ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Sustainability³ an der Hochschule Esslingen

Anzeige - Forschung - Hochschule

Projekt HE-Personal mit erster Konferenz zu Nachhaltigkeit und wissenschaftlichem Nachwuchs

Kürzlich fand die erste Konferenz des Projekts HE-Personal gemeinsam mit den Partnerhochschulen der Hochschulallianz HAWtech an der Hochschule Esslingen statt.

Unter dem Namen Sustainability³ widmete sich die Tagung dem Thema Nachhaltigkeit und Innovation in der Technik sowie dem wissenschaftlichen Nachwuchs an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.

Gäste aus Aachen, Darmstadt, Dresden, Karlsruhe und Stuttgart

Zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehörten Promovierende, Postdocs, Professorinnen und Professoren, wissenschaftliche Mitarbeitende und Projektmitarbeitende aus dem bundesweiten Projekt FH-Personal der HAWtech. Die Gäste reisten aus Aachen, Darmstadt, Dresden, Karlsruhe und der Region Stuttgart an.

Wissenschaftlerinnen sowie Professorinnen und Professoren hielten Fachvorträge und gaben damit spannende Einblicke in die jeweiligen Forschungsthemen wie beispielsweise: Swirlverdampfer, Degradationsprozesse, Wasserstoffantrieb, Eisen, Kälte- und Wärmeerzeugung sowie Zuppinger-Wasserräder.

Manches Geheimnis rund um die HAW-Professur gelüftet

Als ein weiteres Highlight stellte sich der interaktive Infoabend zum Karriereweg der HAW-Professur heraus. Hierzu kamen auch Auswärtige zu Gast an den Campus Stadtmitte, um sich von Professorinnen und Professoren der Hochschule zur Berufung und deren Voraussetzungen beraten zu lassen. Die Sprecherinnen und Sprecher lüfteten so manches Geheimnis, wobei sich besondere Lebenswege abzeichneten, wie etwa von der Berufsausbildung zur Professur. Wer hätte gedacht, dass eine HAW-Professur auch unerwartet geschehen kann, beinahe wie ein glücklicher „Zufall“?

Auch das Netzwerken kam nicht zu kurz. Zudem rundete eine Vorstellung des Instituts für Nachhaltige Energietechnik und Mobilität und deren Entwicklungen, inklusive Rundgang, das Programm ab.

"Wir blicken auf zwei bereichernde Tage zurück und freuen uns auf die weiteren, die nun jährlich von je einer der Allianzhochschulen zu einem neuen Themenschwerpunkt organisiert werden", zieht Berufungsmanagerin Alexandra Bartelt Bilanz. Die nächste Konferenz wird voraussichtlich im Frühjahr an der Hochschule Karlsruhe stattfinden.

Weitere Informationen

Webseite Projekt HE-Personal

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben