ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Studium Generale: Das Europa der Zukunft

Hochschule - Studium Generale - Studium - Fakultäten

Unter dem Titel „Europa – mehr als ein Gedanke“ startet das neue Programm des Studium Generale im Sommersemester an der Hochschule Esslingen, am Dienstag, 29. März 2022.

In diesem Semester richtet das Studium Generale den Blick auf Europa und nimmt die momentanen Veränderungen unter die Lupe. In fünf Vorträgen erläutern die Referentinnen und Referenten die Bedeutung der Europäischen Union und warum sich eine Vertiefung der Beziehungen lohnt, was sich hinter der „Konferenz zur Zukunft Europas“ verbirgt und welche Auswirkungen und Chancen der Green Deal für uns alle bereithält.

„Europa steht vor vielen Herausforderungen. Zum einen, wie sich die Europäische Union in Zukunft entwickelt und zum anderen, wie die Europäerinnen und Europäer aktiv diese Entwicklung mitgestalten können. Auch das Thema der Nachhaltigkeit ist ein zentraler Punkt, der Innovationen fordert“, so Prof. Dr. Fabian Diefenbach, Prorektor Hochschulentwicklung und Kommunikation der Hochschule Esslingen.

Dauerkrise oder Grund zum Zusammenhalt?

Das Studium Generale eröffnet seine Veranstaltungsreihe, am Dienstag, 29. März 2022, mit dem Vortrag „Europäische Union: Dauerkrise oder Zukunftsversprechen?“ von Dr. Stefan Seidendorf, stellvertretender Leiter des Deutsch-Französischen Instituts in Stuttgart. Der Referent beleuchtet das Thema der „Dauerkrise“ unter dem Vorsitz von Frankreich und den EU-feindlichen Bewegungen, die sich gebildet haben. Welche Gründe es für eine Vertiefung der europäischen Zusammenarbeit gibt, erläutert Dr. Stefan Seidendorf ab 18 Uhr.

Studium-Generale-Programm: Anmeldung

Die Vortragsreihe findet online statt. Um an den Vorträgen teilnehmen zu können, ist eine online Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei. Beginn jeweils um 18 Uhr.

Gefördert wird die öffentliche Veranstaltungsreihe im Rahmen des Studiums Generale der Hochschule Esslingen von der Friedrich-Naumann-Stiftung, der Gips-Schüle-Stiftung, der Stiftung der Kreissparkasse und der Bildungsstiftung der Hochschule.

Neben der Vortragsreihe gehören auch andere Angebote zum neuen Studium-Generale-Programm. Öffentliche  Veranstaltungsreihen, Kolloquien und Vorlesungen zu aktuellen Trends aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Soziales werden im digitalen Kalender veröffentlicht. Die Veranstaltungen des Technikforums finden in Präsenz in der Aula am Campus Göppingen statt. Änderungen zu bestehenden Veranstaltungen sowie neue Angebote werden ständig aktualisiert.

Studium Generale

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben