ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Solidarität mit der Ukraine

International - Hochschule - Studium

„Unsere Gedanken sind bei den Menschen vor Ort“ // Einladung an Studierende der Partnerhochschule ausgesprochen

See English Version below

Die Hochschule Esslingen ist entsetzt über den Krieg in der Ukraine und verurteilt den russischen Angriff aufs Schärfste.

„Unsere Hochschule steht für Weltoffenheit, Völkerverständigung und Humanität. Die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie die Werte unserer Demokratie sind Grundpfeiler unseres Handelns“, sagt Rektor Prof. Christof Wolfmaier. „Deshalb solidarisieren wir uns gemeinsam mit internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit der Ukraine und drücken unser tiefstes Mitgefühl aus. Unsere Gedanken sind bei den Menschen und unseren Kooperationspartnerinnen und -partnern vor Ort“, so der Rektor weiter. „Wir hoffen sehr auf einen baldigen Frieden.“

„Zur Solidarität mit der Ukraine gehört es, die wissenschaftlichen und akademischen Beziehungen nicht abreißen zu lassen und die Austauschbeziehungen auch unter widrigen Bedingungen zu erhalten“, sagt Prof. Wolfmaier.

Deshalb hat der Rektor für dieses Sommersemester eine Einladung an rund 25 Studierende der ukrainischen Partnerhochschule „Ukraine-Dnipro University of Technology“ ausgesprochen. Diese sollen in der Fakultät Maschinen und Systeme studieren.

Prof. Wolfmaier: „So setzen wir ein sichtbares Zeichen der Solidarität.“

Weitere Informationen:


English Version

Solidarity with Ukraine

"Our thoughts are with the people in Ukraine" // Invitation to students at our partner university

Esslingen University is deeply shocked by the war in Ukraine and condemns the Russian attack in the strongest terms.

"Our university stands for open-mindedness, international accord and humanity. Academic freedom and the freedom of scientific research, as well as democratic values, are the driving force behind our actions. That is why we, together with international scientists, show solidarity with Ukraine and express our deepest sympathy. Our thoughts are with the people and our cooperation partners on site", said the President. "We very much hope for an early peace."

"Solidarity with Ukraine includes making sure that our academic relationships survive, and our exchange relationships are maintained even under adverse conditions", stated Prof. Wolfmaier.

For this reason, the President has invited 25 students from our Ukrainian partner university "Ukraine-Dnipro University of Technology" to study in the Faculty of Mechanical and Systems Engineering in Esslingen.

Prof. Wolfmaier: "We are showing a visible sign of solidarity."

Further information:

  • At Esslingen University, as at all other universities in Baden-Württemberg, students and refugees from Ukraine are exempt from paying study fees. Please see further information from the Ministry of Science, Research and the Arts: Ministry press release (in German)

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben