ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Preis für das Klimaquartier Neue Weststadt

Forschung - Hochschule

Ausgezeichnet als Reallabor in der Sonderkategorie Nachhaltigkeit

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat kürzlich im Rahmen einer Festveranstaltung zehn Reallabore mit dem Innovationspreis Reallabore ausgezeichnet. Damit würdigt das Ministerium herausragende Testräume für Innovation. Einer der Preisträger in der Sonderkategorie Nachhaltigkeit ist das Klimaquartier Neue Weststadt.

Auf einer Fläche von 12 Hektar wird Deutschlands erstes klimaneutrales Wasserstoffquartier mit 500 Wohnungen, Büro- und Gewerbeflächen sowie der Hochschule Esslingen errichtet. Die „Neue Weststadt“ in Esslingen zeigt auf, wie modernes Wohnen und Arbeiten sowie nachhaltige Mobilität im städtischen Kontext einen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Technisches Herzstück ist ein großer Elektrolyseur, der erneuerbaren Strom in grünen Wasserstoff umwandelt und die Energie auf diese Weise speicherfähig macht. Zugleich wird die im Umwandlungsprozess anfallende Abwärme genutzt, was eine erhebliche Effizienzsteigerung bedeutet.

Mit dabei im Rahmen eines Forschungsprojektes: das Institut für nachhaltige Energietechnik und Mobilität (INEM) der Hochschule Esslingen unter Leitung von Prof. Dr. Walter Czarnetzki und Alexander Müller-Dollinger. Die Wissenschaftler leiten die Arbeitsgruppe Mobilität.

„Es freut uns sehr, dass unsere langjährige Arbeit im Bereich effiziente Sektorenkopplung mittels Wasserstoff durch den Preis gewürdigt wird. Wichtig ist uns, dass wir unser Wissen aus der Forschung in Innovationen umsetzen und einen Beitrag zur klimaverträglichen Energie- und Mobilitätsversorgung leisten konnten“, so Projektleiter Prof. Dr. Walter Czarnetzki.

Was sind Reallabore?

Reallabore sind zeitlich und meist räumlich begrenzte Testräume, in denen innovative Technologien oder Geschäftsmodelle unter realen Bedingungen erprobt werden. Reallabore erfordern oftmals Ausnahmegenehmigungen oder die Nutzung von Experimentierklauseln und liefern wichtige Erkenntnisse, ob und wie der rechtliche Rahmen weiterentwickelt werden muss. Alle ausgezeichneten Reallabore sind berechtigt, das Reallabore-Label „Ausgezeichnet!2022“ des BMWK zu tragen.

Weitere Informationen

Presseinformation des Bundeswirtschaftsministeriums

Klimaquartier Neue Weststadt

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben