Mit der Hochschule Esslingen Neues entdecken

Hochschule Studium Generale Studium

Im Zentrum des neuen Studium Generale Programms steht die Hochschule als Impulsgeber

Das Studium Generale und die zugehörige öffentliche Vortragsreihe wenden sich in diesem Semester dem Thema „Impulsgeber Hochschule – Neues entdecken“ zu. „Neben der Lehre haben wir die Aufgabe, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Mit der Reihe möchten wir alle über unsere zukunftsorientierte Forschung informieren“, erläutert Prof. Christof Wolfmaier, Rektor der Hochschule Esslingen.

Los geht es am Donnerstag, 29. Oktober 2020, mit dem ersten Online-Vortrag von Prof. Dr. Michael Flad, Leiter des Centers for Entrepreneurship GründES! der Hochschule Esslingen. Ab 18 Uhr erklärt er, wie Gründerinnen und Gründer die Corona-Krise als Chance begreifen und mit der eigenen Geschäftsidee durchstarten können. Was sind die wichtigsten Schritte und Voraussetzungen auf dem Weg zur Start-up Gründung? Mit welchen Angeboten unterstützt die Gründungsinitiative GründES! der Hochschule die Gründunginteressierten? Diese Fragen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des Online-Vortrags mit Hilfe von Impulsen von Professor Flad erörtern.

Expertenwissen aus der Region Esslingen

Eine Besonderheit in diesem Wintersemester ist, dass die vier kostenlosen Vorträge von einer hochschulinternen Expertin und hochschulinternen Experten gehalten werden. Zu den weiteren gesellschaftsübergreifenden Themen, die in der Reihe aufgegriffen werden, gehören die virtuelle Zukunft im Maschinen- und Anlagenbau, die Frage, ob Autos umweltfreundlicher werden können, und ob die Corona-Krise gut für den ökologischen Fußabdruck ist. Das vollständige Programm kann unter www.hs-esslingen.de/studium-generale eingesehen werden.

Neben der Vortragsreihe gehören auch noch andere Angebote, wie öffentliche Kolloquien, zum neuen Studium Generale Programm. Prof. Dr. Fabian Diefenbach, Prorektor Hochschulentwicklung und Kommunikation der Hochschule Esslingen, erläutert: „Die weiteren Veranstaltungen geben der Reihe einen passenden Rahmen. Wer sich beispielsweise näher für das Thema Gründung interessiert, kann auch an verschiedenen Gründertalks teilnehmen.“

Gefördert wird die öffentliche Veranstaltungsreihe im Rahmen des Studiums Generale der Hochschule Esslingen von der Stiftung der Kreissparkasse, der Karl Schlecht Stiftung und der Gips-Schüle-Stiftung. Um an den Vorträgen teilnehmen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung nötig.

Weitere Informationen

Zur Studium Generale Seite

Zur Anmeldung für die Vortragsreihe

Programmflyer zum Download

Plakat zum Studium Generale

Hinweis: Ob das Studium Generale in Präsenz oder online stattfindet, entscheidet die Hochschule je nach aktueller Gesundheits-Lage. Bitte informieren Sie sich vor jedem Termin auf der Studium Generale Seite.

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 hat am 1. Dezember 2020 und läuft bis zum 15. Januar 2021.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. Oktober 2020 bis 15. Januar 2021. (Bitte beachten Sie abweichende Bewerbungsfristen!)

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann