ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

#Hochschule_Inside: MakerSpacES! - Reden ist Silber, machen ist Gold!

Anzeige - Hochschule - HochschuleInside - Studium - Fakultäten

Die Kreativ- und Prototypenwerkstatt des Entrepreneurshipzentrums GründES! an der Hochschule Esslingen stellt sich vor.

Der Start ist gelungen: Gemeinsam mit Studierenden, Mitarbeitenden und der Professorenschaft konnte das Entrepreneurshipzentrum GründES! im Frühjahr den neuen MakerSpacES! am Campus Stadtmitte eröffnen.

Freiräume zum Ausprobieren, Tüfteln und Verwirklichen

GründES! will ein weiter wachsendes unterstützendes Umfeld mit Gründerinnen und Gründern, Tüftlerinnen, Tüftlern sowie Macherinnen und Machern im MakerSpacES! schaffen, um Ideen und Träume in die Tat umzusetzen. Dabei ist die Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen und Fachbereiche für GründES! ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu mehr Innovation. So steht die Kreativ- und Prototypenwerkstatt ganz im Zeichen des Austauschs und der Vernetzung.

Zukunft schaffen – Prototypen bauen

Der MakerSpacES! ist eine offene Werkstatt an der Hochschule Esslingen, in der (alle Hochschulangehörigen) Ideen entwickeln, umzusetzen und ein Stück Zukunft schaffen können. Auf knapp 180 Quadratmetern können mit den dortigen Werkzeugen und Maschinen eigenen Ideen und Projekte verfolgt, getestet und optimiert werden. Kommen Sie vorbei und tüfteln Sie mit. Sie werden staunen!

Der MakerSpacES! – Was ist das überhaupt?

Prototyping, Gründungsideen, Weiterentwicklungen:

Der MakerSpacES! Ist eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Laboren der Hochschule. Mit fachspezifischer Unterstützung von Expertinnen und Experten können die eigenen Visionen Realität werden. Maschinen und Werkzeuge jeder Art stehen zur freien Verfügung bereit.Vom traditionellen Handwerken, bis hin zum Prototyping von (Gründungs-)Ideen und der Reparatur von Produkten ist im MakerSpacES! alles möglich. Erfahrung im Umgang mit Werkzeugen und Maschinen sind nicht zwingend erforderlich. Vielmehr bietet der MakerSpacES! die Möglichkeit, neue Fertigkeiten sowie den Umgang mit gängigen Maschinen und Werkzeugen zu erlernen. Hilfestellung, Beratung und die notwendige Schulung und Einweisung in die Geräte und Maschinen sind selbstverständlich Teil des Angebots.

Welche Projekte und Ideen wurden unter anderem in Sommersemester 2022 realisiert?

Ideen- und Prototypenwerkstatt:

Ein Highlight im MakerSpacES! in diesem Semester war die Workshop-Reihe der Ideen- und Prototypenwerkstatt. In dieser fünfteiligen Workshop-Reihe von April bis Juni wurden neue Produkte oder Dienstleistungen entwickelt und umgesetzt.  Die thematische Vielfalt der Workshops deckt vielfältige Bereiche ab. Sie reichen vom Brainstorming über die Produktentwicklung bis hin zum Prototypenbau. Ob mit dem 3D-Drucker oder mit der Stichsäge, jede Art von Idee und Umsetzung war möglich. Die nächsten Kurse finden im Oktober und November statt.

Studentisches Projekt:

Maschinenbau4Medizin – In diesem Projekt wurde an der Weiterentwicklung eines Exoskeletts für das ergonomische Sitzen und Stehen gearbeitet.

Studentisches Projekt:

Lasercutter – Im Studentenprojekt analysierten die Studierenden Schneidparameter wie Geschwindigkeit und Materialdurchmesser für verschiedene Materialien und Dicken für den Lasercutter, um eine entsprechende Vorlage/Anleitung für zukünftige Arbeiten am Lasercutter zu konzipieren.

Prototypenbau:

Start-up Forema – Das Pflanzen von Bäumen ist die effektivste Art, CO2-Emissionen zu absorbieren. Deshalb hat sich das Start-up Forema das Ziel gesetzt, mit Hilfe von Automatisierung und Digitalisierung zur Wiederaufforstung beizutragen. Im Rahmen des von BMBF und GründES! vergebenen KickStart-Stipendiums hat das Start-up zusammen mit der Zentralen Mechanischen Fertigung (ZMF) den ersten Prototypen im MakerSpacES! gebaut, um bis Ende Juni 2022 die erste Phase der Validierung und Machbarkeitsstudien durchzuführen.

Weitere Informationen

Zum MakerSpacES!

Anmeldung Ideen- und Prototypenwerkstatt

News Beitrag: KickStart-Stipendium Forema

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt am 15. Oktober 2022.

Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023:  Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote bis zum 15. September 2022.

Jetzt informieren