ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

#Hochschule_Inside: Digitale Exkursion – Live aus Esslingen

HochschuleInside

Studierende der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik profitieren von Kooperation mit Covestro.

Industriekontakte und gemeinsame Veranstaltungen sind ein fester Bestandteil des anwendungsorientierten Studiums für angehende Studierende der Chemie- bzw. Lackingenieurwesen.

Doch wie funktionieren Exkursionen in Zeiten von Kontaktbeschränkung und in einer Pandemie? Natürlich digital! Prof. Dr. Markus Schackmann, Professor der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften betreut den Austausch zwischen der Firma Covestro und der Hochschule Esslingen und berichtet von den Anfängen: „Nach einer langjährigen Partnerschaft, in der unsere Studierenden bei der Firma Covestro das Praxissemester oder eine Abschlussarbeit absolviert haben und die Hochschule zuverlässig mit Produktmustern für den Laborbetrieb beliefert wurde, kam es 2021 zur offiziellen Zusammenarbeit. Dabei haben wir unsere bisherige Kooperation beispielsweise durch Exkursionen, Fachvorträge und die Beteiligung an der Firmenmesse erweitert.“

Aus der Hochschule direkt ins Unternehmen – die Liveschaltung steht

„Wir schalten jetzt nach Leverkusen,“ hieß es dann während der Vorlesung. Einen ganzen Nachmittag konnten sich die Studierenden aus dem Esslinger-Hörsaal mit den Covestro-Büros austauschen. Auf dem Programm standen neben einer allgemeinen Einführung zu den Geschäftsbereichen auch spannende Fachvorträge. Der Vortrag „Digital Application of Polyurethane-based Coatings and Adhesives“ von Dr. Fabian Schuster kam besonders gut an, nicht nur wegen des Themas. Dr. Fabian Schuster ist Absolvent der Hochschule Esslingen und seit drei Jahren bei Covestro beschäftigt. Aus den anschließenden Fragen der Studierenden wurde schnell eine lockere Fachdiskussion. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

„Die Studierenden konnten erfahren, mit welchen aktuellen Themen die Firma Covestro sich beschäftigt und dass unsere Studieninhalte tatsächlich eine praktische Bedeutung haben. Außerdem zeigt der Austausch, wie der Arbeitsalltag der Absolventinnen und Absolventen der Angewandten Naturwissenschaften aussehen kann, welche beruflichen Perspektiven es gibt und wie man sich erfolgreich bewirbt,“ so Prof. Dr. Markus Schackmann.

Was ist noch für die Zukunft geplant?

Prof. Dr. Markus Schackmann: „Beide Seiten möchten in regelmäßigem Austausch und Kontakt bleiben. Die Firma Covestro ist einer der größten Bindemittelhersteller für die Lack-, Druckfarben-, Klebstoff- und Bauindustrie und sieht die Studierenden des Studiengangs Chemieingenieurwesens der Hochschule Esslingen als wertvolle und unverzichtbare Quelle des akademischen Nachwuchses. Daher sind auch in Zukunft Exkursionen, Messebeiträge, Infoveranstaltungen und natürlich auch die Durchführung von Praxisphasen bei Covestro fest geplant. Sofern es die Situation erlaubt, soll es auch in naher Zukunft eine Exkursion in Präsenz geben. In jedem Fall möchten beide Seiten auch in Zukunft beispielsweise Fachvorträge per Web-Konferenz halten, damit wird auch der Aufwand für die Reise vermieden.“

Prof. Dr. Markus Schackmann verrät, warum er den Studierenden das Fach Chemieingenieurwesen ans Herz legen kann.

„Durch die frühe und tiefe Spezialisierung innerhalb des Chemieingenieurwesen auf die Anwendung in die Bereiche Farben, Lacke, Beschichtungen oder Klebstoffe sind unsere Studierende bereits für das Praxissemester begehrte Fachkräfte. Dadurch und durch die Tatsache eines spannenden, praxisnahen und praxisrelevanten Studiums sind die Berufsaussichten hervorragend, was zu den größten Stärken des Studiengangs zählt. So sehen wir beispielsweise, dass trotz der schwierigen Umstände in den letzten beiden Jahren, die Absolventinnen und Absolventen praktisch alle direkt nach dem Studium spannende Stellen in der Industrie erhalten haben.“

Mehr zum Studiengang Chemieingenieurwesen

Zur Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben