ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Auszeichnung für Göppinger Wissenschaftler

Forschung - Hochschule - Fakultäten - Maschinen und Systeme

Professor Dr.-Ing. Peter Zeiler ist ab sofort bei der Betreuung von Doktorandinnen und Doktoranden einem Universitätsprofessor gleichgestellt

Prof. Dr.-Ing. Peter Zeiler von der Fakultät Maschinen und Systeme der Hochschule Esslingen hat eine wichtige Auszeichnung erhalten. So hat ihn die Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der Universität Stuttgart für fünf Jahre als assoziiertes Mitglied im Promotionsausschuss aufgenommen. Damit ist der Wissenschaftler bei der Betreuung von Promotionen einem Universitätsprofessor grundsätzlich gleichgestellt. Derzeit laufen bereits zwei Promotionen zusammen mit der Universität Stuttgart in seinem Arbeitsbereich.

Angewandte Forschung zur Zustandsdiagnose und -prognose technischer Systeme

In seinem Forschungsbereich befasst sich der Professor intensiv mit der Anwendung und Weiterentwicklung von Methoden und Modellen zur Zustandsdiagnose und -prognose technischer Systeme. So ermöglichen beispielsweise Methoden des maschinellen Lernens beziehungsweise der künstlichen Intelligenz die individuelle Lebensdauer technischer Systeme vorauszusagen.

„Das Besondere an unserer Forschung ist, dass wir bei technischen Systemen einsetzende Schädigungen erkennen, deren Fortschreiten vorhersagen und damit unter anderem ungeplante Stillstandzeiten sowie schwerwiegende Folgeschäden verhindern können“, berichtet Prof. Zeiler. „Gleichzeitig wird unnötige Instandhaltung vermieden. Dadurch können die Lebensdauer technischer Systeme erhöht, die Produktivität gesteigert, die Instandhaltungskosten gesenkt und der Instandhaltungsaufwand minimiert werden.“

Neben diesem relativ jungen Forschungsgebiet ist der Professor mit seinem Team auch im Bereich der klassischen Zuverlässigkeitstechnik aktiv und entwickelt bestehenden Methoden und Modelle weiter.

Der Wissenschaftler ist seit 2017 Professor für mechatronische Systeme am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen. Prof. Zeiler hat an der Universität Stuttgart auf dem Gebiet der technischen Zuverlässigkeit promoviert und war danach in der Industrie tätig. Vor seiner Berufung an die Hochschule Esslingen war er noch mehrere Jahre Leiter eines Forschungsbereichs an der Universität Stuttgart. Er lehrt in der Fakultät Maschinen und Systeme und hat in seinen Vorlesungen einen Schwerpunkt auf der Zuverlässigkeit sowie der Zustandsüberwachung und -diagnose mechatronischer Systeme. 

Weitere Informationen:

Persönliche Seite von Prof. Zeiler

Forschungsbereich

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Für das Sommersemester 2022 ist eine direkte Einschreibung für einige zulassungsfreie Studiengänge noch bis zum 21. Februar möglich.
Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2022/2023 beginnt am 15. April 2022.
(Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.)

Jetzt informieren
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann