ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

KI-LAN

KI-basiertes netzdienliches Lademanagement beim Parken unter verschiedenen Nutzungsszenarien

Ziel des Projektes ist es, die Optimierung der Dimensionierung des Netzverknüpfungspunktes, des intelligenten Betriebs von (modularen) Ladepunkten in Parksituationen mit hohen Anzahlen an Ladepunkten bei lokalem wie auch Remote-Lastmanagement zu erforschen. Dabei werden drei Nutzungsszenarien untersucht: Laden beim Arbeitgeber, beim Einkaufszentrum bzw. Arbeitgeber sowie im ländlichen Raum mit Einsatz modularer Speicher. Der Forschungsansatz der HE zielt auf die Erarbeitung von Methoden des Last- und Lademanagements auf Basis von (Regel-)Methoden unter Einbeziehung von Zustandserfassung und Klassifizierungsalgorithmen der künstlichen Intelligenz (KI), die zu einer Reduktion von entstehenden Lastspitzen sowie Minimierung der Investitionen für zukünftige Ladekonzepte führen sollen.

Wissenschaftliche Leitung an der Hochschule:

Prof. Dr. Ralf Wörner

Prof. Dr.-Ing. Martin Neuburger

Laufzeit:

12/20219 bis 06/2021

Förderinstitution:

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Kooperationspartner:

Fraunhofergesellschaft / Institut IAO
S3 Innovations GmbH
Marquardt GmbH
BridgingIT GmbH
Hochschule Furtwangen

Ansprechpersonen:

Prof. Dr.-Ing. Martin Neuburger

M.Eng. Danting Cao

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt am 15. Oktober 2022.

Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023:  Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote bis zum 26. September 2022.

Jetzt informieren
Prof. Dr.-Ing. Martin Neuburger