ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

HY-LIX-B

Erprobung eines Brennstoffzellen-LKW als Ausgangspunkt für die Innovationsdiffusion einer skalierbaren Wasserstoffverwendung in Baden-Württemberg

Um technisch-organisatorisches und Transformationswissen im Kontext von Energiewende und der Weiterentwicklung der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie zu erarbeiten, plant das Projektkonsortium den Aufbau und Probebetrieb eines mit Brennstoffzelle betriebenen LKW zur Belieferung, Zustellung und Entsorgung von Waren. Im Rahmen des Reallabors Hy-Lix-B wird dafür der Prototypeines vollelektrischen LKW mit 26t Gesamtgewicht mit Brennstoffzellenantrieb aufgebaut und dessen Skalierbarkeit geprüft. Übergeordnetes Ziel ist daher die Befähigung des 26t-LKW mit Brennstoffzellenantrieb und die Generierung von Hinweisen bezüglich der Praxistauglichkeit, Wirtschaftlichkeit und gesellschaftlicher Akzeptanz durch Erprobung, Messungen, Stakeholder-Gesprächen und Befragungen.

Wissenschaftliche Leitung an der Hochschule:

Prof. Dr. Ralf Wörner
Prof. Dr.-Ing. Walter Czarnetzki
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Ammann
Prof. Dr.-Ing. Martin Neuburger

Laufzeit:

11/2019 bis 11/2021

Förderinstitution:

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Kooperationspartner:

EFA-S GmbH
Ulmer Kommunikationsbüro
SW E-Mobility UG
electrify B.W.
Daimler AG

Kontakt
Prof. Dr. Ralf Wörner
Dr. Oliver Ehret

Weiterführende Informationen

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt für die Master-Studiengänge am 15. Oktober 2022 und für die Bachelor-Studiengänge am 24. Oktober 2022. Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote ab dem 15. Oktober 2022.

Bitte beachten Sie abweichende Bewerbungszeiten für einige Master-Studiengänge.

Jetzt informieren
Ralf Wörner
Prof. Dr. Ralf Wörner