Hot Iron

Das Kursprogramm HOT IRON bietet ein variables Langhanteltraining in der Gruppe mit Musik. Das wichtigste Trainingsutensil ist die Langhantel. In Kombination mit Gewichten von 0,5 kg bis 10 kg lässt sie sich jedem Leistungsniveau schnell und einfach anpassen.

Das Kursprogramm setzt auf Grundübungen wie Kreuzheben, Rudern, Ausfallschrittkniebeuge, Kniebeuge, Umsetzen, Bankdrücken, Bizepscurl und Trizepsdrücken. Alle Techniken werden von den TrainerInnen erklärt und vorgemacht,sodass ein risikofreies und sicheres Training nach neuesten wissenschaftlichen Standards garantiert wird.

Es gibt vier Trainingsklassen mit unterschiedlichen Schwerpunkten:“Iron Workout“,“HOT IRON 1“,“HOT IRON 2“,und „IRON CROSS“. Sie orientieren sich dabei an den klassischen Trainingswissenschaften, indem sie von der Kraftausdauer bis zum Traing mit schweren Gewichten gestaffelt sind und abwechselnd angeboten werden. Die Programme eignen sich für alle - mit entsprechenden Optionenen können auch Teilnehmer mit gesundheitlichen Einschränkungen optimal mittrainieren.

Trainer: Eugen Russ, Andrea Schlotz, Volker Schmidt, Marius Müller.

Trainingszeiten entsprechend dem aktuellen Sportprogramm.

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben
Eugen Russ

Mo abends 17:00-18:00 Uhr

Tel. 0711 397-4085