ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X
Ulrich Walter

Fakultät Maschinen und Systeme

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Walter

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 09.104
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Fachgebiete

- Zerspanungstechnik und Werkzeugmaschinen
- Analyse und Optimierung von Zerspanprozessen und spanenden Werkzeugmaschinen
- Schwerpunkte sind die Weiterentwicklung von Hochleistungsfertigungsverfahren, umweltgerechter Zerspanungstechnik und energieeffizienten Werkzeugmaschinen

Spezielle Funktionen

Leiter des Labors Zerspanung und Werkzeugmaschinen (LZW)

Sprechstunden

in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung,
aktuell auch in der Vorlesungszeit per Email melden, es erfolgt eine Terminvereinbarung

 

 

 

Beruflicher werdegang

1987-1993: Maschinenbau-Studium an der Universität Stuttgart mit den Schwerpunkten Regelungstechnik und Werkzeugmaschinen, Abschluß als Diplomingenieur

1994 - 1998: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk) der Universität Karlsruhe (TH) der Professoren Weule, Spath und Schmidt

1998 Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Karlsruhe (TH)

1998 - 2007: in der EMAG Maschinenfabrik GmbH, Salach in verschiedenen Führungs-Positionen, zuletzt als Bereichsleiter Entwicklung Mechanik und Technologie der EMAG Gruppe
seit 2007: Unternehmens- und Technologie- Berater

seit 2007: Professor für Zerspanungstechnik und Werkzeugmaschinen an der Hochschule Esslingen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen:

  • Walter, Ulrich, Peter Manger, Philipp Ruckwied, Hochproduktive Dreh-, Schleif- und Multifunktionsmaschinen für Bauteile des Fahrzeug- und Maschinenbaus, in Spanende Fertigung: Prozesse, Innovationen, Werkstoffe, 7. Ausgabe,  Herausgeber Biermann, Dirk / Weinert, Klaus, Vulkan Verlag, 2017, S.278 – S. 286

  • Walter, Ulrich, Fertigungskonzepte Europa versus Asien – wer macht das Rennen?, Vortrag und Skript, Technologie- Fachgespräche in Salach vom 29.3.-30.3.2011, EMAG Maschinenfabrik, Salach, zusammen mit Werkstatt und Betrieb, München, Germany, 30.3.2011

  • Walter, Ulrich, Different Production Technologies for Different Countries, Vortrag und Skript, IFME, Internation Forum of Mechanical Engineering, Esslingen, Germany, 26.11.2009

  • Walter, Ulrich, Teile produzieren und Strom sparen, Vortrag und Skript EMAG Technologie-Fachgespräche , EMAG Technologie Tage, Salach, 5.5.2009

  • Reportage mit Walter, U. und Mootz, A. , Das Werkzeug der Zukunft, NC Fertigung, Fachmagazin für die spangebende Metallbearbeitung, 3 – 2009, Mai, 2009, NC- Verlag, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover, S. 54 -57

  • Artikel und Interview mit Walter, U., Fahrgemeinschaft in die Zukunft, Mehrspindlige Bearbeitungszentren, fertigung, 3-4/2009, Verlag Moderne Industrie, Landsberg, 2009, S. 6-8,

  • Artikel u.a. mit Walter, U., Was Kosten spart, ist meist auch nachhaltig, Expertengespräch Energie- Effizienz, Energie- Effizienz- Magazin 1 / 2009, Sonderausgabe der Wirtschaftszeitung Produktion, April 2009, Verlag Moderne Industrie, Landsberg, 2009, S. 16-17,

  • Interview mit Walter, U., Es bleibt noch viel zu tun, Bericht über den Lasereinsatz in der spanenden Fertigung, EuroLaser 4/2008, Zeitschrift für die industrielle Laseranwendung, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover, ISSN 1430-8274,   Nr. 49/50, 2008, S.20-23

  • Michael Pyper, Bericht über Symposium u.a. über Walter, U., Maschinenbauer tun Gutes und redeten erstmals darüber, Bericht des Expertenforums Nachhaltiger Maschinenbau, Wirtschaftszeitung Produktion, Verlag moderne industrie GmbH, Landsberg, Nr. 49/50, 2008, 11. Dezember 2008, S.14-15

  • Walter, U., Gestaltung von Maschinen und Prozessen zur Hochleistungs- Bearbeitung am Beispiel des Bohrens von Kurbelwellen, VDI Berichte 2054, Band zur Tagung Präzisions- und Tiefbohren aktuell, VDI Verlag GmbH, Düsseldorf, ISSN 0083-5560, ISBN 978-3-18-092054, Oktober 2008,

  • Garbrecht, T, Walter, U., „Was genau ist HPM?“, Interview in VDWF im Dialog, Magazin des Verbandes Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V., Ausgabe 2 / 2008, ISSN 1860 – 4935, Juli 2008

  • Interview mit Walter, U., Weg ohne Alternative, Expertengespräch in fertigung, Fachmagazin für die Metallbearbeitung, mi verlag, 5 2008, S.20 - 23

  • Walter, U., "Systematische Steigerung der Produktivität in der Serienbearbeitung durch Entwicklung von Hochleistungsprozessen am Beispiel der EMAG", Vortrag bei der Vortragsreihe „High Speed Processes and Services“ des Kompetenznetzwerk Mechatronik BW e.V., Salach, 16.7.2008

  • Walter, U., Gestaltung von Hochleistungsfertigungs- Verfahren und Maschinen in der Serienbearbeitung, Fortschritte in der Zerspantechnik für die betriebliche Praxis nutzen, Vortrag und Skript, VDI Seminar Zerspanung, Stuttgart Vaihingen, 21.2.2008

  • Interview mit Walter, U., Initialzündung in Richtung Schnelligkeit, Interview in fertigung, Fach-magazin für die Metallbearbeitung, mi verlag, 1/2 2008, S.20 - 24

  • Walter, U., Systematische Steigerung der Produktivität in der Serienbearbeitung durch Entwicklung von Hochleistungsprozessen, HAINBUCH, Vortrag und Skript am Technologie-Forum, Marbach, 15.2.2008

  • Walter, U., Verfahrensintegration als Innovationstreiber, Vortrag auf Innovation Fair & Congress, Messe Stuttgart, ICS, 29.11.2007

  • Walter, U., Gestaltung von Hochleistungsfertigungsverfahren und Maschinen in der Gelenkbearbeitung, Symposium „Leichtbau und Crashverhalten im Antriebsstrang des Automobilbaus“, Vortrag und Skript, IFA, Haldensleben, 22. Juni 2007

  • Walter, U., HPC in der Serienfertigung, Vortrag auf dem Seminar während der AMB, Stuttgart, 21.9. 2006

  • Interview mit Walter, U., Simulation im Cyberspace lässt die Späne fliegen, Interview in vdi- nachrichten, Nr. 24, 16.6.2006

  • Interview mit Walter, U., Maschinenentwicklung, EMAG knackt harte Nüsse mit der Simulation, Interview in vdi- nachrichten, Nr. 24, 18.5.2006

  • Walter, U., Hochproduktive Fertigungszellen in der Hartbearbeitung, Anwendung der Komplett- und Kombinationsbearbeitung , Herausgeber Hoffmeister, H.-W., Denkena, B. Jahrbuch Schleifen, Honen, Läppen und Polieren, Verfahren und Maschine, Vulkan-Verlag, ISBN 13: 978-3-8027-2934-8, S. 134 –143, 62. Ausgabe, 2005

  • Interview mit Walter, U., Produktionskonzepte mit Zukunft, MM Maschinen- Markt, EMO Jour-nal 2005, Juni 2005, Würzburg, S. 54

  • Interview mit Walter, U., Gesucht, das ideale Produktionskonzept, automate now 1-2/2005, Rubik Produktionstechnik und Robotik, Schweizerische Technische Zeitschrift STZ, Swiss Engineering, S. 100

  • Interview mit Walter, U., Späne sind nicht alles, Werkstatt und Betrieb, Dezember 2004, S. 29 -30

  • Walter, U., Hochproduktive Fertigungslösungen erfordern neue Maschinen- und Bearbeitungskonzepte, Werkzeugtagung, Vortrag und Skript, GFE Schmalkalden, 10.11.2004

  • Walter, U., Kombination Drehen – Schleifen für kurze Prozesszeiten und hohe Wirtschaftlichkeit, Tagung, Vortrag und Skript, Rationalisierungspotential Hochleistungszerspanung, Stuttgart,  15.9.2004

  • Walter, U., Hochproduktive Fertigungszellen - Ein Systemlieferant ermöglicht neue Möglichkeiten, Vortrag und Skript bei den Tiroler Präzisionstagen, 23.06.2004, Schwaaz, Austria

  • Walter, U., Multitalente der Produktionstechnik, Vortrag beim Technologie – Seminar, Marbach bei Stuttgart, 05.03.2004

  • Interview mit Walter, U., Hartdrehen kontra Schleifen, Interview im MM Maschinen- Markt, EMO Journal 2003, Juni 2003

  • Walter, U., Hartdrehen, Schleifen oder Hartdrehen und Schleifen von Stahl in der Hochpräzisionsbearbeitung – ein Verfahrensvergleich und Erfahrungsbericht, Vortrag und Skript, Seminar Hochpräzisionszerspanung, VDI, Stuttgart, 6.5.2003

  • Interview mit Walter, U., Kostenbremse, an sicheren Bremsen hängt unser alller Autofahrerle-ben, maschine + werkzeug m+w, 10/2002, S. 28-30

  • Interview mit Walter, U., Auslegungssache, Prozeßsicher abgestimmt, maschine + werkzeug m+w, 1-2/2002, S. 30-34

  • Walter, U., Einfluß von Kühlschmierstoff auf den Zerspanprozeß beim Fräsen, Dissertation Universität Karlsruhe, Band 85, ISSN 0724-4967, 16.7.1998

  • Walter, U., Trockenbearbeitung und Minimalmengenkühlschmierung: Stand der Technik und Anwendungsbeispiele, Tagung Kühlschmieren und Reinigen in Bühl/Baden, ABAG Abfallberatungsagentur, 15.10.1996, S. 39-56

  • Walter, U., Spath, D., Schaupp, J., Entwicklungstendenzen beim Fräsen, 2. Karlsruher Kolloquium Fräsen 1996, Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik, Universität Karlsruhe, S. 7-29, 1996

  • Walter, U., Schmidt, J., Verschleiß- und Belastungsanalyse im tribologischen System Fräsen, 10th International Colloquium, Tribology - Solving Friction an Wear Problems, Technische Akademie Esslingen, 9.-11.1.1996, Esslingen, S. 14-22

  • Walter, U., Schmidt, J., Lean Cool, Final Report, Brite EuRam II - Feasibility Awards 1991, Proposal FA-6156-91, BRE2-CT94-1087, p. 45-56, 1995

  • Walter, U, .Brinksmeier, E., Riemer, O. Meyer, W., Schmidt, J., Wirkmechanismen und Verschleißanalyse im Tribosystem Zerspanung, Berichtsband des Kolloquiums zum DFG-Schwerpunktprogramm Wirkflächenreibung bei inelastischer Verformung metallischer Werkstoffe am 14.09.95 in Hannover

  • Walter, U. Heisel, U. Lutz, M. Spath, D. Wassmer, R., Application of Minimum Quantity Cooling Lubrication Technology in Cutting Processes, Production Engineering Vol. II/1 (1994)

Interviews

  • Interview mit Walter, U., Initialzündung in Richtung Schnelligkeit, Interview in fertigung, Fachmagazin für die Metallbearbeitung, mi verlag, 1/2 2008, S.20 - 24

  • Interview mit Walter, U., Weg ohne Alternative, Expertengespräch in fertigung, Fachmagazin für die Metallbearbeitung, mi verlag, 5 2008, S.20 - 23

  • Interview mit Walter, U., Simulation im Cyberspace lässt die Späne fliegen, Interview in vdi- nachrichten, Nr. 24, 16.6.2006 

  • Interview mit Walter, U., Maschinenentwicklung, EMAG knackt harte Nüsse mit der Simulation, Interview in vdi- nachrichten, Nr. 24, 18.5.2006 

  • Interview mit Walter, U., Produktionskonzepte mit Zukunft, MM Maschinen- Markt, EMO Journal 2005, Juni 2005, Würzburg, S. 54

  • Interview mit Walter, U., Späne sind nicht alles, Werkstatt und Betrieb, Dezember 2004, S. 29 -30

  • Interview mit Walter, U., Hartdrehen kontra Schleifen, Interview im MM Maschinen- Markt, EMO Journal 2003, Juni 2003

 

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Achtung, nur bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen bei den Masterstudiengängen.

Jetzt bewerben