ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Person

Reinhard Schmidt

Fakultät Informatik und Informationstechnik

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 01.315
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Funktionen

Prodekan

Studiendekan

Mitglied der Studienkommission

Mitglied des Zentralen Prüfungsausschusses

Laborleitung Labor Multimedia und virtuelle Realität

Studiengangkoordination Softwaretechnik und Medieninformatik (B.Eng.)

Fachgebiete

Medieninformatik
Digitale Medien
Virtuelle Realität
Computergrafik
IT-Sicherheit
Security Engineering

Sprechstunden

Im Wintersemester 2021/22 mittwochs 17:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung.


Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Der Einsatz des ePortfolios im Projekt „Flexibles Studium“

Wirtschaft & Beruf Zeitschrift für Corporate Learning, 67 Jahrgang,  01.2015

Der Einsatz des ePortfolios im Projekt „Flexibles Studium“

DER EINSATZ DES ePORTFOLIOS IM PROJEKT „FLEXIBLES STUDIUM“ DER FAKULTÄT INFORMATIONSTECHNIK

spektrum Zeitschrift der Hochschule Esslingen Vol. 37 Oktober 2013

DER EINSATZ DES ePORTFOLIOS IM PROJEKT „FLEXIBLES STUDIUM“ DER FAKULTÄT INFORMATIONSTECHNIK 

FLEXIBLES STUDIUM IN DER FAKULTÄT INFORMATIONSTECHNIK

spektrum Zeitschrift der Hochschule Esslingen Vol. 36 November 2012

Flexibles Studium in der Fakultät Informationstechnik

Flexibles Studium in der Fakultät Informationstechnik

Newsletter Verein der Freund der Hochschule Esslingen, September 2012

http://vdf-he.de/nachrichten/article/flexibles-studium-in-der-fakultaet-informationstechnik

Flexibles Studium in der Fakultät Informationstechnik

Vita

Vita

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt

Studium der Elektrotechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg mit den Schwerpunkten: Ein- und mehrdimensionale digitale Signalverarbeitung, Nachrichtentechnik, Stochastische Nachrichtentheorie, Sprachverarbeitung, Bildverarbeitung.       
               
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Karlsruhe, tätig in Forschung und Lehre, Arbeiten auf den Gebieten: Digitale Signalverarbeitung, Bildverarbeitung, Mustererkennung, Computer Vision, Systemtheorie, Lineare Algebra und Codierung.       
               
Promotion an der Universität Karlsruhe bei Prof. em. Dr.-Ing. Kristian Kroschel mit einem Thema aus den Bereichen der Bildverarbeitung, Mustererkennung und Computer Vision.       
               
Mehrere Jahre Industrietätigkeit in leitender Funktion bei Philips Kommunikationsindustrie AG, Nürnberg, im Bereich der Software-Entwicklung für Kommunikationssysteme sowie in der Grundlagenentwicklung für Multimedia Network Access.       
               
Veröffentlichungen und internationale Vorträge aus den Gebieten: Bildverarbeitung, Mustererkennung, Computer Vision, ISDN-Kommunikation, Videokommunikation und Multimedia Network Access.       
               
Berufung an die Hochschule Esslingen zum Wintersemester 1993/94.

Lehrgebiete: 
Medieninformatik, Digitale Medien, Computergrafik, Virtuelle Realität, Kryptologie, IT-Sicherheit und Security Engineering.         
               
Leiter des Labors Multimedia und Virtuelle Realität.       
               
Im Sommersemester 1999 Durchführung eines Forschungssemesters zum Thema "Virtuelle Akteure in virtuellen Welten" beim Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart.        
               
Studiengangleiter Kommunikationstechnik von Sommersemester 1998 bis Wintersemester 2006/07.        
Prodekan der Fakultät Informationstechnik von Wintersemester 2006/07 bis Sommersemester 2011.       
Seit Wintersemester 2010/11 Studiendekan der Fakultät Informationstechnik.
Seit Sommersemester 2013 Studiengangleiter Softwaretechnik und Medieninformatik.

               
Beiratsmitglied im VDE, Bezirksverein Württemberg
GI Mitglied 
IEEE Member, Computer Society

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Das zentrale Bewerbungsportal "hochschulstart" hat den Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge auf den 15. November 2021 verschoben.
Für die Master-Studiengänge beginnt die Bewerbungsphase regulär am 15. Oktober 2021.

Jetzt informieren