ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X
Mechthild Löwenstein

Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege

Prof. Dr. phil. Mechthild Löwenstein

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 01.256
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Fachgebiete

  • Berufs- und Pflegepädagogik
  • Portfolioarbeit
  • Innovative Schulentwicklung
  • Lernortkooperation
  • Organisationentwicklung und Qualitätsmanagement
  • Aktuelle Entwicklungen in der Pflegepraxis und Pflegebildung

Spezielle Funktionen

Studiendekanin Pflegepädagogik (B.A.)

Sprechstunden

Sprechstunden nach Vereinbarung

Termine online über https://moodle.hs-esslingen.de/moodle/course/view.php?id=31795

Passwort: 'Termin'

Bitte nutzen Sie Ihre Hochschulmailadresse

Beruflicher werdegang

<figure class="table">

Ausbildung und Studium
2011 – 2015Promotionsstudium im Bereich Pflegewissenschaft mit Schwerpunkt Pflegepädagogik an der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik / UMIT Hall i. Tirol (Doktorin der Philosophie)
2006 – 2008Berufsbegleitendes Studium Pflegepädagogik an der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein (Diplom-Pflegepädagogin (FH))
1991 – 1993Weiterbildung zur Lehrerin für Pflegeberufe an der Krankenpflegehochschule Agnes Karll in Offenbach 
(Lehrerin für Pflegeberufe und Entbindungspflege)
1987 – 1989Weiterbildung zur Krankenschwester für Innere Medizin und Intensivmedizin in Aschaffenburg 
(Krankenschwester für Innere Medizin und Intensivmedizin)
1980 – 1983Ausbildung zur Kinderkrankenschwester in Aschaffenburg (Kinderkrankenschwester)
1977 –1980Mathematikstudium an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Vordiplom)
Berufliche Tätigkeiten
Seit 2016Professorin für Pflegepädagogik an der Hochschule Esslingen
2012 – 2016Gesamtschulleitung der BFS für Krankenpflege und BFS für Kinderkrankenpflege am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau
2005 – 2008Verbundleitung der Ausbildungsstätten (BFS für Kinderkrankenpflege und BFS für Krankenpflege) am Klinikum Aschaffenburg im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2000
1993 – 2012Schulleitung der BFS für Kinderkrankenpflege am Klinikum Aschaffenburg
1991 – 1993Tätigkeit als Schulassistentin an der BFS für Kinderkrankenpflege am Klinikum Aschaffenburg
1990 – 1991Stellvertretende Stationsleitung der medizinischen Intensivstation im Städtischen Krankenhaus Aschaffenburg
1985 – 1991Tätigkeit als Krankenschwester auf der medizinischen Intensivstation im Städtischen Krankenhaus / Klinikum Aschaffenburg
1984 – 1985Tätigkeit als Kinderkrankenschwester auf der Intensivstation in der Universitätskinderklinik in Freiburg
1983 – 1984Tätigkeit als Kinderkrankenschwester auf einer Säuglings- und Kleinkinderstation in der Universitätskinderklinik in Freiburg

</figure>

Veröffentlichungen

2022

Löwenstein M (2022) Wege in die generalistische Pflegeausbildung. Gestalten, entwickeln, vorangehen. Springer, Berlin, Heidelberg. ISBN 978-3-662-65639-6

Löwenstein M (2022) Schulentwicklung in den Gesundheitsberufen. Ein interessantes, aber komplexes Thema mit anspruchsvollen Aufgaben. In: Darmann-Finck I, Sahmel K-H (Hrsg) Pädagogik im Gesundheitswesen. Springer Reference Pflege – Therapie – Gesundheit. Springer, Berlin, Heidelberg, 1-27. https://doi.org/10.1007/978-3-662-61428-0_11-1 

2020

Löwenstein M, Bräuer G (2020) Plötzlich digital!? - Mit E-Portfolios eine reflexive und kooperative Praxis anleiten und begleiten. In: Pflegewissenschaft - Sonderausgabe: Die Corona-Pandemie, Hungen: hpsmedia, (April 2020); 135-142.

Löwenstein M (2020) Durch Digitalisierung zum Paradigmenwechsel in der Hochschulbildung. 2020 SPEKTRUM 49

Löwenstein M (2020) (Digital) erfolgreich Studieren durch innovative Formate in der Hochschullehre. 2020 SPEKTRUM 49

Löwenstein M (2020) Die Ausbildung professionell Pflegender erfordert mehrperspektivische Lernaufgaben und eine reflexive Praxis. In: Sahmel, Karl-Heinz (Hrsg.): Die praktische Pflegeausbildung auf dem Prüfstand. Herausforderungen und Perspektiven. Stuttgart: Kohlhammer, 149-169.

2018

Löwenstein M (2018) Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen mit Lernportfolios. In: Sahmel K-H (Hrsg): Hochschuldidaktik der Pflege und Gesundheitsfachberufe. Berlin: Springer, 183-193.

2017

Löwenstein M (2017) Kompetenzentwicklung durch Lernportfolios. In pflegen:palliativ 33/2017; Velber: Friedrich Verlag, 12-16.

2016

Löwenstein M (2016) Förderung der Lernkompetenz in der Pflegeausbildung – Lehr-Lern-Kultur durch Lernportfolios verändern. Heidelberg, Springer.

2015

Löwenstein M, Sahmel K-H (2015) Lernportfolios und Reflexion in der Pflegeausbildung. Überlegungen zum Forschungsdesign. Pädagogik der Gesundheitsberufe 15(1), 30-40.

2013

Löwenstein M, Sahmel K-H (2013) Innovation der Pflegeausbildung durch Lernportfolios. Pflegewissenschaft 13(1), 43-54

Weitere Informationen

Auszeichnung

           1. Preis ‚Innere Schulentwicklungsinnovationspreis 2014’ Stiftung Bildungspakt Bayern

Mitgliedschaft

  • seit 2011 - Internationalen Netzwerk Portfolio
  • seit 2018 - Forschungsnetzwerk „Portfolioarbeit in der Bildung“
  • seit 2019 - Baden-württembergisches Portfolio-Netzwerk

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben