Wirtschaft und Technik Prof. Dr.-Ing. Markus Kirchner

Markus.Kirchner[at]hs-esslingen.de

Anschrift
Campus Göppingen
Robert-Bosch-Straße 1
73037 Göppingen

+49 7161 679-1306

Funktionen

Laborleitung

Fachgebiete

Maschinenbau und Konstruktion:

- Maschinenelemente

- Fertigungstechnik

- Konstruktionslehre

- Werkstoffkunde

- Produktdatenmanagement

Sprechstunden

Sprechstunde findet im Wintersemester 2023/24 keine statt.

Veröffentlichungen

M. Kirchner, P. Eberhard: Simulation model of a gear synchronisation unit for application in a real-time HiL environment, Vehicle System Dynamics, International Journal of Vehicle Mechanics and Mobility, Francis und Taylor, Volume 55, 2017 - Issue 5, Pages 668-680, ISSN: 0042-3114 (Print) 1744-5159 (Online), 2017.

M. Kirchner, J. Glende: Effizientes Mehrkörpersimulationsmodell eines Fahrzeugs mit Hänger zur Analyse von Parksperrenmissbrauchslasten. Simpep, Koblenz, 2014.

M. Kirchner: Echtzeitfähiges Mehrkörpersimulationsmodell einer PKW-Synchronisierung. Dissertationsschrift, Shaker Verlag, Aachen, 2012.

M. Kirchner: Rattle potential theories for NVH phenomena description within a torsional vibration analysis. ITI Symposium, Dresden, 2011.

M. Kirchner, D. Haaf, F. J. Räffle, P. Eberhard: Effizientes Mehrkörpersimulationsmodell einer Synchronisierung zur vielparametrigen Systemoptimierung.  Simpep, Veitshöchheim, 2011.

M. Kirchner, F. J. Räffle: Torsional vibration analysis of a drive train with double-clutch transmission to rattle phenomenon description. Haus der Technik Fachbuch: Systemanalyse in der KFZ-Antriebstechnik VI.  expert Verlag, Essen, 2011.

M. Kirchner: Parksperrenauslegung mittels Mehrkörpersimulation - von der Funktionsanalyse bis zum Abbilden hochdynamischer Versuchsvorgänge. Haus der Technik Fachbuch: Systemanalyse in der KFZ-Antriebstechnik V. expert Verlag, Essen, 2009.

M. Kirchner: Lebensdauerabschätzung umlaufbiegebeanspruchter, nicht rotationssymmetrischer Wellenbauteile. MSC, Bad Neuenahr, 2002.

M. Kirchner, K. Schweizerhof: Quasi-static Structural Analysis with LS-Dyna - Merits and Limits. LS-Dyna, Göteborg, 1999.

apply

Interesse geweckt? Informier dich! über unser Studienangebot