Marcel Wiedemann

Fakultät Grundlagen

Prof. Dr. Marcel Wiedemann

Anschrift :

Campus Göppingen
Raum: G 04.255
Robert-Bosch-Straße 1
73037 Göppingen

Funktionen

kooptiert bei der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Mitglied des Ausschusses Auslandskontakte

Fachgebiete

Mathematik (insbes. Wirtschafts- und Versicherungsmathematik), Statistik, Risikomanagement

Sprechstunden

Sprechzeit im Wintersemester 2019/2020: Die. 12:30-13:30 Uhr (während der Vorlesungszeit) sowie nach Vereinbarung (bitte in beiden Fällen per e-Mail voher anmelden)

Beruflicher werdegang

2001 – 2005 Studium der Mathematik an der Technischen Universität Dresden und der University of Leeds (U.K.)
2005 – 2008 Promotion an der University of Leeds (U.K.) zum Thema: „On real root representations of quivers“ (Doktorvater Prof. Dr. William W. Crawley-Boevey)
2008 – 2010Akademischer Rat a.Z. am Institut für Mathematik der Universität Paderborn
2010 – 2011Aktuar im Aktuariat Komposit der HUK-COBURG Versicherungsgruppe
2010 – 2012Ausbildung zum Aktuar DAV, seit 2013 Mitglied der DAV und DGVFM
 2011 – 2014  Gruppenleiter „Aktuarielles Controlling“ im Aktuariat Komposit der HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Hauptaufgaben: interne Risikomodellierung, Bewertung der versicherungstechnischen Rückstellungen sowie Unternehmensplanung und -steuerung im Schaden-/Unfallbereich
seit 10/2014Professor für das Lehrgebiet „Mathematik für Ingenieure“ in der Fakultät Grundlagen der Hochschule Esslingen

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

9. Actuarial Data Analytics - der Weg zur Einzelschadenreservierung (mit D. John). Der Aktuar, Ausgabe 4/2018.

8. Aufbruch in ein neues Zeitalter (mit M. Amberger und D. John). Versicherungswirtschaft, Ausgabe 05/2018.

7. Aktuarielle Risiken, Reserveprozess und Solvency II - Auswirkungen auf die Interne Revision (mit P. Gorontzy, S. Hehmeyer und M. Klem). Zeitschrift Interne Revision, Ausgabe 04/2016.

6. Weg zum Gesamtaktuariat – Vorteile und flankierende Maßnahmen (mit P. Gorontzy, S. Hehmeyer und M. Klem). Der Akutar, Ausgabe 3/2015.

5. Die Prüfung der Schadenrückstellung von Schaden-/Unfallversicherern nach IFRS 4 (Entwurf ED/2013/7) und Solvency II - Teil 2: Aspekte aussagebezogener Prüfungshandlungen mit dem Schwerpunkt analytischer Prüfungshandlungen (mit S. Hehmeyer und M. Klem). IRZ, Heft 9 2015.

4. Die Prüfung der Schadenrückstellung von Schaden-/Unfallversicherern nach IFRS 4 (Entwurf ED/2013/7) und Solvency II - Teil 1: Grundlagen und Prüfung des Internen Kontrollsystems (mit S. Hehmeyer und M. Klem). IRZ, Heft 7/8 2015.

3. A remark on the constructibility of real root representations using universal extension functors. J. Algebra 321 (2009) 1711-1718; doi:10.1016/j.jalgebra.2009.01.001.

2. Quiver representations of maximal rank type and an application to representations of a quiver with three vertices. Bull. London Math. Soc. 40 (2008) 479-492; doi: 10.1112/blms/bdn031.

1. On real root representations of quivers. PhD-Thesis.

Vorträge

  • "Aus der Reserve gelockt?! — Einzelschadenreservierung in der Praxis und ihre Auswirkungen auf den Aktuar", DAV/DGVFM-Herbsttagung 2019, Hannover (11/2019)
  • "Actuarial Data Analytics - der Weg zur Einzelschadenreservierung“, DAV vor Ort (LBBW / BW Bank Stuttgart 09/2019)
  • "Neue Horizonte erschließen - Aktuarielle Einzelschadenmodelle bieten ungeahnte Einsatzmöglichkeiten", Kommission Kraftfahrt Statistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, München (07/2019)
  • "Reservierung und Schadensteuerung in Lichtgeschwindigkeit — Vom Potential aktuarieller Einzelschadenmodelle in der Praxis", 12. HUK-Schadenforum Gen Re, Köln (05/2019)
  • "Neue Horizonte erschließen - Aktuarielle Einzelschadenmodelle bieten ungeahnte Einsatzmöglichkeiten", Kraftfahrt-Fachtagung 2018 des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, Leipzig (09/2018)
  • "Reservierung 4.0 - Aufbruch in eine neue Zeit! Schneller, besser und effizienter durch aktuarielle Einzelschadenreservierung", AG Analysis & Stochastik, TU Dresden (06/2018)
  • "Reserving 4.0 - A Vision of Real-Time Reserving", 31st International Congress of Actuaries, Berlin (06/2018)
  • "Irritation durch Inflation!? Vom Risiko zum Prozess — eine praktische Geschichte", DAV vor Ort (KPMG München 07/2015, Stuttgarter Lebensversicherung 11/2015, Provinzial NordWest 03/2016)
  • "Inflation! Ein Risiko? -  Ein Bericht aus der Schadenversicherung", DAV vor Ort Nordbayern, HUK-Coburg (03/2015)

Weitere Informationen

Fakultät Grundlagen

  • Auslandsbeauftragter der Fakultät Grundlagen
  • Beauftragter Kooperation Schule - Hochschule (COSH)

Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

  • Mitglied der Studienkommission

Deutsche Aktuarvereinigung

  • Aktuar DAV, Mitglied der DAV und DGVFM
  • Leiter der DAV Arbeitsgruppe "Actuarial Data Analytics in Claims Reserving"
  • Mitglied der DAV Arbeitsgruppe Schadenreservierung
  • Mitglied der DAV Arbeitsgruppe ORSA

Industriekooperationen

  • HUK-COBURG Versicherungsgruppe

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2020/2021 beginnt am 1. Juli und läuft bis zum 20. August.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. April bis 15. Juli 2020.

Jetzt bewerben