ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X
Frank Niewels

Fakultät Mobilität und Technik

Prof. Dr.-Ing. Frank Niewels

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 02.009
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Fachgebiete

Arbeitsgebiete:

  • Fahrerassistenzsysteme
  • Automatisiertes Fahren
  • Formula Student DRIVERLESS

Vorlesungen:

  • Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren
  • Lokalisierung und Mapping
  • Informatik I und II
  • Signale und Systeme
  • Regelungstechnik I und II

Spezielle Funktionen

Laborleitung CAST

Modulverantwortlicher und Vertreter der Fakultät im Masterstudiengang "Autonomes Fahren" der HfSW

 

Sprechstunden

Falls Präsenzvorlesungen ausgesetzt sind und während der vorlesungsfreien Zeit, vereinbaren Sie bitte per Mail einen Termin zur individuellen Online-Sprechstunde.

Falls Präsenzvorlesungen stattfinden:
Mittwochs, 10:15 - 11:15 Uhr.

Beruflicher werdegang

1990-1995: Studium der Elektrotechnik an der Universität Dortmund mit der Vertiefungsrichtung Regelungstechnik

1996-2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Elektrische Steuerung und Regelung, Universität Dortmund

2001: Promotion zum Dr.-Ing. auf dem Gebiet Regelung und Stabilitätsuntersuchung nichtlinearer Systeme

2002-2020: Verschiedene Positionen bei der Robert Bosch GmbH:

  • Systementwickler für Fahrdynamikregelungssysteme (ESP), Serienentwicklung
  • Gruppenleiter für Fahrerassistenzsysteme, Zentrale Forschung
  • Programmdirektor und Referent Automatisiertes Fahren, Zentrale Forschung

seit 2018: Professor für Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren an der Hochschule Esslingen

Veröffentlichungen

Youtube

  • EN | V-Charge: EU-funded research project for automated valet parking and charging, 2014. https://youtu.be/7xQfKTAtyNU

Radio-/Fernsehbeiträge

  • RTL: Innovation, made in Germany. In RTL-Nachtjournal, 10. November 2012
  • VOX: Baustellenassistent mit Stereo Video Sensorik. In AUTO MOBIL, 22. September 2013
  • SWR4: Bosch-Mitarbeiter ziehen auf Zukunfts-Campus. Radio-Beitrag vom 03. Februar 2015
  • SWR4: Bosch entwickelt autonomes Einparken im Parkhaus. Radio-Beitrag aus KW8 Februar 2015
  • SWR4: Bosch autonomes Fahren. Radio-Beitrag vom 20. Oktober 2016
  • SWR-Fernsehen: Automatisiertes Fahren am Bosch Forschungs-Campus Renningen. Produziert für Made in Südwest, Juni 2017
  • ARD: Der große Umbruch – Wie künstliche Intelligenz unser Leben verändert, 1. Teil. 08. April 2019. 2. Teil im Dritten Programm, 07. Mai 2019.

Veröffentlichungen

  • Kiendl, H., Knicker, R., Niewels, F.: Two-Way Fuzzy Controllers Based on Hyperinference and Inference Filter. In Proc. World Automation Congress 96, Montpellier, France, 27.-30. Mai 1996
  • Kiendl, H., Knicker, R., Niewels, F.: Fast Realization of the Two-Way Fuzzy Controller and Inference Filter Concepts. In Proc. EUFIT ‘96, Fourth European Congress on Intelligent Techniques and Soft Computing, S. 924–928, Aachen, 1996
  • Niewels, F.: Analytische Formeln für das Inferenzfilter zur Berechnung gefilterter Zugehörigkeitsfunktionen. Forschungsbericht 0896 der Fakultät für Elektrotechnik der Universität Dortmund, ISSN 0941-4169, 1996
  • Niewels, F., Kiendl, H.: Ein Stabilitätssatz auf der Basis mehrdeutiger Ljapunov-Funktionen. Forschungsbericht 0599 der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Dortmund, ISSN 0941-4169, 1999
  • Niewels, F., Kiendl, H.: Use of Many-valued Lyapunov-functions for synthesizing structure-variable control systems. 3rd International Symposium on Intelligent Automation and Control, ISIAC 2000. In: Proceedings of the 4th World Automation Congress, WAC 2000, Wailea, Maui, Hawai'i, USA, 2000
  • Niewels, F., Kiendl, H.: Strukturvariable Regelungssysteme, basierend auf mehrdeutigen Ljapunov-Funktionen. 35. Regelungstechnisches Kolloquium, Boppard, 2001
  • Niewels, F.: Entwurf strukturvariabler Regelungssysteme, basierend auf mehrdeutigen Ljapunov-Funktionen. at–Automatisierungstechnik, 49 (2001), Heft 9, S. 415-423
  • Krause, P., Niewels, F., Praczyk, J., Moeschke, K., Kiendl, H.: "Integration des Versuchsstandes Dreitanksystem in ein virtuelles Labor" In: Tagungsband 3. VDI/VDE-Aussprachetag des GMA Fachausschuss 6.23 "MSR-Rechnerwerkzeuge", S. 89-98, Dresden, 2001
  • Niewels, F. und Kiendl, H.: Design and Simulation of Structure-Variable Control Systems Based on Multi-Valued Lyapunov Functions. Systems Analysis Modelling Simulation (SAMS), vol. 42 (2002), no. 8, S. 1199‑1217
  • Niewels, F.: Mehrdeutige Ljapunov-Funktionen und ihre Verwendung zum Entwurf strukturvariabler Regelungssysteme. Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 8, Nr. 959, VDI-Verlag, Düsseldorf, 2002
  • Niewels, F., Kiendl, H.: Robuste Stabilität einer Klasse strukturvariabler Regelungssysteme. at–Automatisierungstechnik, 51 (2003), Heft 12, S. 555-562
  • Niewels, F., Schuh, J.: Antriebsschlupfregelung ASR. In: Fahrstabilisierungssysteme, Robert Bosch GmbH (Hrsg.), Stuttgart, Germany, 2004. ISBN-3-7782-2026-8
  • Niewels, F., Schuh, J.: Antriebsschlupfregelung ASR. In: Sicherheits- und Komfortsysteme, 3. Auflage, Robert Bosch GmbH (Hrsg.), Vieweg Verlag / GWV Fachverlag GmbH, Wiesbaden, 2004, ISBN 3-528-13875-0
  • Niewels, F.: Die Fahrdynamikregelung ESP. Fachvortrag in: Bosch meets Campus 2004, Universität Dortmund, 21. Oktober 2004
  • Niewels, F.: Dynamic Function Switches: Combination of Multiple Drive Types in 1 ECU. Chassis Systems Controller Workshop Worldwide 2004, Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Germany, 2004
  • Niewels, F., Trächtler, A.: Integrierte Querdynamikregelung mit ESP, AFS und aktiven Fahrwerkssystemen. In Modellbildung, Simulation und Regelung von Kraftfahrzeugen, Haus der Technik Tagung, Darmstadt, 13.-14. Oktober 2005
  • Trächtler, A., Niewels, F.: Integrierte Querdynamikregelung mit ESP, AFS und aktiven Fahrwerkssystemen. In: Fahrdynamik-Regelung, 1. Auflage, Rolf Isermann (Hrsg.), Vieweg Verlag / GWV Fachverlag GmbH, Wiesbaden, 2006, ISBN 3-8348-0109-7
  • Niewels, F., Futterer, S., Gerdes, M., Ziegler, P.: Rollover Mitigation for Light Trucks. Chassis Systems Controller Workshop Worldwide 2006, Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Germany, 2006
  • Niewels, F., et al.: Elektrische und elektronische Systeme im Kfz. In: Autoelektrik, Autoelektronik, 5. Auflage, Robert Bosch GmbH (Hrsg.), Vieweg Verlag / GWV Fachverlag GmbH, Wiesbaden, 2007, ISBN 978-3-528-23872-8
  • Futterer, S., Gerdes, M., Niewels, F., Ziegler, P.: Kippvermeidung bei leichten Nutzfahrzeugen durch aktive Bremsen- und Lenkungseingriffe. In Tagungsband 13. Internationale VDI-Tagung „Elektronik im Kraftfahrzeug“, S. 721-733, Baden-Baden, 10.-11. Oktober 2007
  • Dr.-Ing. S. Futterer, Dipl.-Ing. M. Gerdes, Dr.-Ing. F. Niewels, Dipl.-Ing P. Ziegler: Influence of the Steering Actuator's Dynamics on a Rollover Mitigation with Active Brake and Active Steering Interventions for Light Commercial Vehicles. In Proceedings 32nd FISITA World Automotive Congress, Munich, Germany, 14.-19. September 2008
  • Schaaf, G., Paßmann, C., Mönnich, J., Haug, M., Niewels, F.: Ein Verfahren zur Bewertung und Auswahl von Funktionen der ca2x Kommunikation. In Tagungsband 3. Tagung car2x Kommunikation, HANSER automotive, Ulm, 1.12.2010
  • Hillenbrand, S., Niewels, F.: Fahrdynamische Potenziale und Risiken bei elektrischem Einzelradantrieb. Hanser Tagung SafeEmobility: Herausforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit, Stuttgart, 10.-11. Mai 2011
  • Schaaf, G., Paßmann, C., Mönnich, J., Haug, M., Niewels, F.: A Method for Evaluation and Selection of C2X Communications Applications. 8th Intelligent Transportation Systems (ITS) European Congress, Cité Internationale Congress Centre Lyon, France, 6-9 June 2011
  • Gläser, C., Bürkle, L., Niewels, F.: An Inertial Navigation System for Inner-City ADAS. 16th International IEEE Conference on Intelligent Transportation Systems (ITSC), October 6-9, 2013, The Hague, Netherlands
  • Michalke, P., Gläser, C., Bürkle, L., Niewels, F.: The Narrow Road Assistant - Next Generation Advanced Driver Assistance in Inner-City. 16th International IEEE Conference on Intelligent Transportation Systems (ITSC), October 6-9, 2013, The Hague, Netherlands
  • Gläser, C., Bürkle, L., Niewels, F.: Ego-Motion Estimation in Urban Areas. 14th Stuttgart International Symposium - Automotive and Engine Technology, 18 and 19 March 2014, Stuttgart, Germany
  • Schaaf, G., Mönnich, J., Haug, M., Schröder, G., Geraldy, A., Niewels, F.: Entwicklung und Erprobung der C2XC-Funktion Hinderniswarnung im Forschungsprojekt simTD. 5. GMM-Fachtagung Automotive meets Electronics (AmE 2014), 18.-19. Februar, 2014, Dortmund
  • Michalke, Th., Niewels, F., et al.: Fahrerassistenzsysteme. In: Kraftfahrtechnisches Taschenbuch, 28. Auflage, Robert Bosch GmbH (Hrsg.), Vieweg+Teubner Verlag, Springer Fachmedien GmbH, Wiesbaden, 2014
  • Stellet, J., Schumacher, J., Lange, O., Branz, W., Niewels, F., Zöllner, M.: Statistical Modelling of Object Detection in Stereo Vision Based Driver Assistance. 13th International Conference on Intelligent Autonomous Systems (IAS), Padua, Italy, 2014
  • Niewels, F., Knoop, S., Jordan, R., Michalke, T.: In-Vehicle Sensors. In: D. Crolla, D.E. Foster, T. Kobayashi and N. Vaughan (Eds.), Encyclopedia of Automotive Engineering, John Wiley & Sons Ltd: Chichester. DOI: 10.1002/9781118354179.auto175. Published 4/22/2014. pp. 3365-3392
  • Branz, W., Ebel, S., Niewels, F., Patz, C., Wilhelm, U.: System models, functional insufficiencies and ISO 26262. 5th International Bosch Conference on Systems and Software Engineering (BoCSE 2014), Ludwigsburg, May 12th – 15th 2014.
  • Gläser, C., Michalke, T., Buerkle, L., Niewels, F.: Environment Perception for Inner-City Driver Assistance and Highly-Automated Driving. In: Proc. IEEE Intelligent Vehicles Symposium, Dearborn, Michigan, USA, June 8 - 11, 2014.
  • Michalke, T., Gußner, T., Bürkle, L., Niewels, F.: Evolution in Advanced Driver Assistance: From Steering Support in Highway Construction Zones to Assistance in Urban Narrow Road Scenarios. 18th International Forum on Advanced Microsystems for Automotive Applications, Berlin, June 23-24, 2014
  • Michalke, T., Gußner, T., Bürkle, L., Niewels, F.: Evolution in Advanced Driver Assistance: From Steering Support in Highway Construction Zones to Assistance in Urban Narrow Road Scenarios. In: Advanced Microsystems for Automotive Applications 2014, Springer International Publishing, 2014, ISBN 978-3-319-08086-4
  • Stellet, J., Schumacher, J., Lange, O., Branz, W., Niewels, F., Zöllner, M.: Statistical Modelling of Object Detection in Stereo Vision Based Driver Assistance. In: Intelligent Autonomous Systems 13, Springer International Publishing, 2015, ISBN 978-3-319-08337-7
  • Mazzola, M., Schaaf, G., Niewels, F., Kürner, Th.: Exploration of Centralized Car2X-Systems over LTE. IEEE 81st Vehicular Technology Conference: VTC2015-Spring, Glasgow, Scotland, 11–14 May, 2015
  • Stellet, J., Zofka, M., Schumacher, J., Schamm, Th., Niewels, F., Zöllner, M.: Testing methods for Advanced Driver Assistance and Automated Driving. 18th IEEE International Conference on Intelligent Transportation Systems, Las Palmas de Gran Canaria, Canary Islands, Spain, 15 - 18 Sep, 2015
  • Michalke, T., Gläser, C., Buerkle, L., Niewels, F.: The Narrow Road Assistant - Evolution Towards Highly Automated Driving in Inner City. IEEE Intelligent Vehicles Symposium (IV'16), Gothenburg, Sweden, June 19-22, 2016
  • Rohde, J., Mielenz, H., Niewels, F., Zöllner, M.: Towards robust vehicle localization in urban environments. 3. International VDI Conference – Automated Driving, Düsseldorf, Germany, June 29th – 30th, 2016
  • Banzhaf, H, Niewels, F., Zöllner, J.M.: Automated Driving in Dense Scenarios – A Motion Planning Perspective. In: International VDI Conference on Automated Driving. VDI. 2018.

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben