Modellprojekt Girls‘ Digital Camps

Mädchen programmieren

WhatsApp, Snapchat, Instagram, YouTube und Google werden von Mädchen und jungen Frauen täglich genutzt, die Konzeption und Programmierung von Apps, Suchmaschinen, Portalen etc. wird jedoch überwiegend von Männern ausgeführt. Als Gründe dafür werden u. a. zu wenige Erfahrungen mit IT in der Schulzeit und zu wenige weibliche Vorbilder genannt. Hier setzen die Girls‘ Digital Camps der Hochschule Esslingen an.

Kurse für Schülerinnen geben Antworten auf praxisnahe IT-Fragen

Wie lässt sich ein Roboter durch Software steuern? Was ist eigentlich Java?Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es in den Kursen der Girls‘ Digital Camps. In diesem neuen Projekt entdecken Schülerinnen von Klasse 6 bis 10 die Informationstechnik und lernen spielerisch programmieren. In anschaulichen und einfach nachzuvollziehenden Programmier-Projekten erstellen sie ihre eigenen Computerprogramme.

Das Kursangebot umfasst dreistündige Schnupperkurse mit dem Kugel-Roboter Sphero, umfassendere Kurse zur Java-Programmierung sowie einen Kurs zur App-Programmierung mit Android Studio. Besichtigungen in Laboren der Hochschule  Esslingen sowie Exkursionen zu Partnerunternehmen geben einen Einblick in die Forschungs- und Berufspraxis.

IT macht Spaß - IT-Studentinnen führen die Girls an ihren Fachbereich heran

Studentinnen der Fakultät Informationstechnik geben Einblick in ihre Erfahrungen im IT-Studium, unterrichten und führen die Schülerinnen an die IT heran. Geleitet wird das Projekt von Prof. Dr. Gabriele Gühring und Prof. Dr.  Jürgen Koch, die den Schülerinnen vor allem eines zeigen wollen: IT macht Spaß!

Download Flyer Girls' Digital Camp

Einführungsveranstaltung Girls' Digital Camp

Dienstag, 29.01.2019, 18 Uhr, Campus Flandernstraße der Hochschule Esslingen
Der Hinweis zum Raum wird am Haupteingang, Gebäude 1, bekannt gegeben.

Sophia Hatzelmann, Geschäftsführerin der ahc GmbH, einer technischen Unternehmensberatung, Leiterin der MINT-Kommission des VdU (Verband deutscher Unternehmerinnen) und Engineer Powerwoman 2018 führt mit einem Kurzvortrag zu „Gleichstellung & Diversity im MINT-Bereich“ in das Thema ein.

UmAnmeldung zur Teilnahme wird gebeten.

DAS Kursangebot

Faschingsferien 2019

Schnupperkurs 1 x 3 StundenFreitag, 1.3.2019,  14.30 bis 17.30 Uhr Campus Esslingen Flandernstraße
Einsteigerkurs Java 3 x 3 StundenMittwoch, 6.3. bis Freitag, 8.3.2019, 9.30 bis 12.30 Uhr Campus Esslingen Flandernstraße

Anmeldung perE-Mail mit Angabe von Vorname, Name, Klasse, Schule, E-Mail-Adresse.

Für die Kursteilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig. Die Kursbeschreibungen können dem Flyer entnommen werden.

Das Projekt Girls‘ Digital Camps wird wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben

Kontakt Girls Digital Camp

Dipl.-Kauffrau (FH) MBA Katja Möhle-Stöhr
+49 711 397-4399

Montag, Mittwoch, Freitag
08:00 - 11:00 Uhr