ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Wieder eine erfolgreiche Promotion

Anzeige - Forschung - Studium - Fakultäten - Soziale Arbeit

Jutta Mohr hat ihre Dissertation im Rahmen des Projekts ZAFH care4care geschrieben

Jutta Mohr, B.Sc, M.A., hat Anfang Dezember erfolgreich mit ihrer Disputation ihre Promotion abgeschlossen, die in Kooperation mit der PH Schwäbisch Gmünd, Institut für Bildung, Beruf und Technik, erfolgte.

Die Wissenschaftlerin ist Absolventin, Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte der Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege. Ihre Dissertation hat sie im Rahmen des Projekts ZAFH care4care erstellt, das von Prof. Dr. Karin Reiber geleitet wird. Jutta Mohr hat zum Thema Professionalisierung im Kontext betrieblicher Bildung in der Pflege promoviert

Die Hochschule Esslingen gratuliert Jutta Mohr sehr herzlich!

Damit sind innerhalb kurzer Zeit gleich mehrere Promotionen an der Hochschule Esslingen abgeschlossen worden. Kürzlich hatte bereits der Esslinger Absolvent Christian Köpf zum Dr.-Ing. promoviert. Zudem hat auch ein zweiter Esslinger Absolvent seine Dissertation erfolgreich verteidigt: Dr. Ing. Markus Thum. Im August hat Asmae El Bahlouli erfolgreich ihre Promotion abgeschlossen.

Weitere Informationen zum Projekt

Das Projekt ZAFH Care4Care entwickelt Lösungsansätze für eine strategische Fachkräftesicherung in der Pflege.

Pflegende arbeiten derzeit am Limit – daran ist nicht nur die Corona-Pandemie schuld. Der Fachkräftemangel hat bereits lange vor dem Auftreten des Virus eine Krise ausgelöst – diese ist seit Jahren zum Normalzustand in der Pflege geworden. Viele Aktionen zur Fachkräftesicherung der Kliniken und Pflegeeinrichtungen erzielen nicht die erhofften Ergebnisse.

Das Projekt ZAFH care4care hat diese Krise wissenschaftlich in den Blick genommen und Lösungsansätze für eine strategische Fachkräftesicherung entwickelt. Anfang des Jahres 2022 ist das fünfjährige Projekt zu Ende gegangen und die Projektverantwortlichen unter der Leitung von Prof. Dr. Karin Reiber von der Hochschule Esslingen haben ihre Ergebnisse in einer großen Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt sowie mit Expertinnen und Experten diskutiert. Prof. Dr. Karin Reiber ist seit kurzem auch Mitglied im Promotionsverband BW.

Webseite ZAFH care4care

Pflege an der Hochschule Esslingen studieren

Promovieren an der Hochschule Esslingen

Online bewerben für das Wintersemester 2023/24!

Studienbeginn im Sommersemester 2023: Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangeboten bis zum 1.März 2023 noch möglich.
Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2023/24 beginnt am 15. April 2023.
(Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.)

Jetzt informieren