Vom Leben auf dem Lande

Hochschule Studium Fakultäten

Neues Buch der Hochschule Esslingen stellt junge Menschen in ländlichen Regionen in den Mittelpunkt

„Frei – Land – Haltung“ nennt sich ein neues Buch, das Prof. Dr. Kurt Möller von der Hochschule Esslingen herausgibt und das vor wenigen Tagen erschienen ist. Studierende der Sozialen Arbeit und der Kindheitspädagogik der Hochschule Esslingen sind über zwei Semester hinweg in ländliche Regionen ausgeschwärmt, haben sich dort umgesehen und mit jungen Menschen gesprochen. Darüber, wie sie das Leben auf dem Lande finden. Was sie daran reizt. Was sie daran abstößt. Was sie völlig kalt lässt. Herausgekommen ist ein Buch voller authentischer Selbstbeschreibungen junger Leute, die auf dem Lande leben.

„Frei sein, Halt verspüren. Fällt einem das auf dem Lande leichter? Oder kommt es auf die richtige Haltung an? Dieses Buch klärt auf - darüber und über das Leben junger Leute auf dem Lande überhaupt“, so der Herausgeber Prof. Möller und die studentische Projektgruppe.

Zum Herausgeber

Der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Kurt Möller lehrt und forscht über Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit an der Hochschule Esslingen, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege. Seine Themenschwerpunkte sind Rechtsextremismus, Islamismus, pauschale Ablehnungshaltungen und Gewalt sowie die Herausforderungen und Bearbeitungsmöglichkeiten, die sich für diese Problematiken in Arbeitsfeldern der Jugend- und Erwachsenenbildung ergeben. Daneben arbeitet er zu verschiedenen Formen von Jugendkulturen. Seit 2018 gehört er der unabhängigen Sachverständigen-Kommission an, die im Auftrag von Bundesjugendministerin Giffey den 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung erarbeitet.

Das Buch „Frei – Land – Haltung“ ist im Hirnkost-Verlag erschienen und kostet 28 Euro.

Kontakt: Prof. Dr. Kurt Möller, Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Hochschule Esslingen

Pressefoto zum Download

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 hat am 1. Dezember 2020 und läuft bis zum 15. Januar 2021.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. Oktober 2020 bis 15. Januar 2021. (Bitte beachten Sie abweichende Bewerbungsfristen!)

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann