ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Start-up Forema erhält KickStart-Stipendium für autonome Pflanzmaschine

Forschung - Hochschule - Studium

Zwei Monate nach der Eröffnung wird im MakerSpacES! ein erster Prototyp gebaut

Im März dieses Jahres wurde der MakerSpacES!, die Ideen- und Prototypenwerkstatt des Entrepreneurship-Zentrums GründES! an der Hochschule Esslingen, eröffnet. Zwei Monate später soll dort nun mit Hilfe der KickStart-Förderung ein erster Prototyp gebaut werden. Hierfür stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 7.500 Euro für einen Förderzeitraum von sechs Monaten zur Verfügung.

Gefördert wird das Start-up Forema, das sich einem unserer Zukunftsthemen widmet. Der Gründer Martin Fornara hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wälder schneller und effizienter zu bewalden. Denn bei der derzeitigen Aufforstungsrate wird es rund 600 Jahre dauern, bis die Wälder unserer Welt wieder aufgeforstet sind. Vor diesem Hintergrund müssen Maßnahmen ergriffen werden, um das Netto-Null-Emissionsziel bis 2050 zu erreichen, so Martin Fornara, der Ideengeber des Start-ups. Dabei ist die Aufforstung der kosteneffizienteste Weg zur Bindung von CO2-Emissionen. Vor diesem Hintergrund hat Martin Fornara das Start-up Forema geschaffen, welches eine automatische Maschine zum Pflanzen von Setzlingen entwickelt.

Intelligente Pflanzmaschine der Zukunft

Bei der Maschine handelt es sich um eine einzigartige Lösung für die Automatisierung des Pflanzvorgangs, die nach den neuesten technologischen Trends geplant wird. Die Bepflanzungsmaschine soll autonom fahren, künftig mit Wasserstroff betrieben werden und viermal schneller als ein Mensch arbeiten. Zudem können mithilfe der integrierten Technologie (AI, GPS, KI) verschiedene Parameter wie Zeit, Düngermenge und Bodenqualität gezielt ermittelt werden, um den bestmöglichen Zeitpunkt der Bepflanzung festzustellen. Zugleich können während der Anpflanzung Daten über den Standort der Setzlinge und die Bodenbeschaffenheit ermittelt werden, die für künftige Anpflanzungen analysiert und herangezogen werden können.

Im Rahmen der Masterarbeit von Martin Fornara wurde bereits ein Prototyp im kleinen Maßstab erstellt, der vielversprechende Ergebnisse liefert. Das Ziel für die nächsten sechs Monate ist es, die Maschine in einem realen Maßstab zu validieren und zu sehen, ob das technische Modell verbessert werden kann.

Jetzt für ein weiteres KickStart-Stipendium bewerben!

Dies soll nicht das letzte KickStart-Stipendium sein, das an der Hochschule Esslingen vergeben wird. Mit dem KickStart-Stipendium sollen weitere Einzelpersonen oder Teams an der Hochschule Esslingen gefördert werden. Voraussetzung dafür ist, dass sie einen Prototyp für eine innovative Forschungs- oder Gründungsidee entwickeln wollen. Bewerben können sich Studierende, (wissenschaftliche) Mitarbeitende sowie Professorenschaft. Darüber hinaus bietet GründES! individuelle Coachings für die Weiterentwicklung und Ausarbeitung von Ideen bis hin zur Gründung an.

Mehr Informationen finden Sie hier: KickStart-Stipendium

GründES! - Centre for Entrepreneurship der Hochschule Esslingen ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Entrepreneurship und Innovation. GründES! fördert Entrepreneur-Spirit mit internationalen Projekten, Workshops und Events und begleitet Studierende, Mitarbeitende und Alumni bei Innovations- und Gründungsvorhaben.

Weitere Informationen

GründES!

BMBF-Förderprojekt: KickStart@FH Stipendium

Das KickStart@FH Stipendium ist Teil eines Förderprojekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Fördermaßnahme StartUpLab@FH.  Zwischen Innovationsphase und Gründungsvorhaben sind meist Finanzmittel für eine belastbare Validierung (unter anderem für Demonstratoren und Markt-/Wirtschaftlichkeitsanalysen) notwendig, die durch Finanzinstitute oder EXIST-Stipendien nicht abgedeckt werden. Mit dem KickStart-Stipendium werden Einzelpersonen oder Teams an der Hochschule Esslingen unterstützt, die einen Prototypen für eine besonders innovative Forschungs- oder Gründungsidee entwickeln wollen.

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben