Rennstall Digital bei der Formula Student Online

Hochschule Studium Fakultäten

Der Rennstall Esslingen war vor wenigen Tagen bei der „Formula Student Online“ dabei und erreichte den dritten Platz

Rennstall-Teammitglied Tobias App berichtet von dem besonderen Event:

"Dieses Jahr traten wir im Vergleich zu den sonstigen Formula-Student-Events nicht an Rennstrecken in ganz Europa gegen andere Teams aus aller Welt an, sondern das Ganze fand, wie der Name schon sagt, zu 100 Prozent digital statt.

Dadurch lag der Fokus des Events nicht auf den dynamischen Disziplinen, bei denen unser Auto direkt zum Einsatz kommt, sondern viel mehr auf den so genannten statischen Disziplinen, bei denen es sich um Präsentationen im Bereich der Fahrzeugkonstruktion (Engineering Design) und des Business Konzeptes (Business Plan) handelt. Erstmals kam noch eine weitere Präsentations-Disziplin vor, die Konzept-Design-Challenge, bei der es darum ging, ein Konzept für ein hybrides Antriebskonzept zu entwerfen.

Alle Präsentationen wurden von uns im Voraus per Video aufgenommen und zur Bewertung eingereicht. Die besten Teams durften anschließend im Finale in virtuellen Video-Call-Sessions nochmals beweisen, aus welchem Holz sie wirklich geschnitzt sind. Hierbei wurde unser tiefergehendes Ingenieurs- und Organisationsverständnis auf den Prüfstand gestellt. 

Sieger bei der Konzept-Design-Challenge und beim Engineering Design

Nach über elf Stunden Livestream am Finaltag können wir stolz verkünden, dass wir sowohl die Konzept-Design Challenge als auch das Engineering Design in der Kategorie der Verbrenner gewonnen haben. 

Letzteres freut uns besonders, da es sich hierbei um den vierten Sieg in Folge handelt und sowohl für unsere erstklassige Teamleistung als auch die hervorragende Lehre der Hochschule Esslingen spricht. Zusammen mit einem respektablen 7. Platz im Business Plan konnten wir die Trophäe für den Overall Statics Sieger virtuell mit nach Hause nehmen. 

Die dynamischen Disziplinen wurden jedoch nicht komplett vernachlässigt, vielmehr fanden die Rennen virtuell am Fahrsimulator statt. Hierbei mussten wir leider einige technische Hindernisse im entscheidenden Rennen hinnehmen, sodass es insgesamt bei den “dynamischen” Disziplinen nur für einen 8. Platz gereicht hat. 

Sowohl die Präsentationen über Video, Webcam und Mikrofon als auch das Bestreiten der Fahrdisziplinen im Simulator hat uns die Möglichkeiten und Grenzen von dezentraler Zusammenarbeit gezeigt. Zudem hat es uns wichtige Lernerfahrungen beschert, die wir für das zukünftige virtuelle Zusammenarbeiten an der Hochschule sowie im späteren Berufsleben gut gebrauchen können. 

Der Rennstall landet auf einem sehr guten 3. Platz

Gesamt haben wir einen sehr guten 3. Platz im Verbrenner-Klassement belegen können. Nach dem Online-Event geht es nun digital weiter mit den letzten Entwicklungsschritten für unseren Stallardo ‘21, der hoffentlich, sofern es die Hygienebedingungen zulassen im Herbst diesen Jahres gefertigt wird und im Frühjahr beim Rollout dann präsentiert wird. Wir danken der Hochschule Esslingen für die fortwährende Unterstützung auch in Pandemie-Zeiten."

Weitere Informationen und Kontakt

Sollte jemand Interesse haben, bei uns mitzumachen, dann kann er oder sie sich gerne bei uns melden.

Mail:info@emails.rennstall-esslingen.de

Zur Facebook-Seite des Rennstalls

Zur Instagram-Seite des Rennstalls

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Formula-Student-Online-Event

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Ab dem 15. Oktober 2020 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann