Neuer Dekan in der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften

Hochschule Fakultäten

Prof. Dr. Wilhelm Buckermann löst Prof. Dr. Elke von Seggern ab

Zu Beginn des Wintersemesters hat die Leitung der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften an der Hochschule Esslingen gewechselt. Prof. Dr. Wilhelm Buckermann hat das Amt des Dekans übernommen und damit Prof. Dr. Elke von Seggern abgelöst, die diese Position in den vergangenen vier Jahren innehatte.

Prof. Dr. Wilhelm Buckermann (56) war vonSeptember 2013 bis Ende August 2019 als Prorektor für Digitalisierung und Kommunikation tätig. Der Chemiker wurde 2009 an die Hochschule berufen und war unter anderem Leiter des Studiengangs „Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack“.

Der neue Dekan hat sich für seine Amtszeit vorgenommen, das Studienangebot attraktiv zu halten und die Themen Internationalisierung und Ausbau der Kooperationen anzugehen. „Es ist mir zudem ein wichtiges Anliegen, gute Studierende für unsere Studiengänge zu gewinnen“, sagt Prof. Buckermann.

Prof. Dr. Elke von Seggern wird sich jetzt wieder verstärkt der Lehre und der ehrenamtlichen Tätigkeit in der Gesellschaft Deutscher Chemiker widmen, in der sie die Summer School der Fachgruppe Lackchemie organisiert. „Ich freue mich besonders darüber, dass wir unsere erste Doktorandin beschäftigen, die in Zusammenarbeit mit der Universität Aachen promovieren wird“, sagt die Professorin.

Zu den Erfolgen in ihrer Amtszeit gehört unter anderem, dass die Fakultät beim jüngsten CHE-Ranking sehr gut abgeschnitten hat. „Besonders froh bin ich darüber, dass wir in meiner Amtszeit drei junge, sehr engagierte Kolleginnen und Kollegen für die Fakultät gewinnen konnten.  Zudem haben wir in den vergangenen Jahren unsere Labore um einige Geräte ergänzt und konnten so die Lehre weiter verbessern“, sagt Prof. Dr. von Seggern.

 „Die Studiengänge der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften sind ein leuchtendes Aushängeschild unserer Hochschule“, kommentiert Rektor Prof. Christof Wolfmaier und bedankt sich bei Prof. Elke von Seggern ganz herzlich für die Leitung der Fakultät in den zurückliegenden Jahren.

Umfangreiches Studienangebot in der Fakultät

An der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften können Studieninteressierte die Bachelor-Studiengänge Biotechnologie und Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack wählen. Letzterer wird auch mit einem erweiterten Praxisanteil angeboten, der dann wie beim dualen Studium in einem einzelnen Unternehmen durchgeführt wird. Zudem bietet die Fakultät den Master-Studiengang Oberflächen und Materialwissenschaften und den berufsbegleitenden Master Biotechnologie an. 

Pressefoto zum Download

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann
+49 711 397-3008

Nach Vereinbarung