Neue wissenschaftliche Handreichung

Forschung Studium Fakultäten

„Erfahrungsräume öffnen – Demokratie gestalten. Die KISSeS-Strategie in der Praxis“

Für demokratische Bildung und einen Umgang mit Pauschalablehnung, Diskriminierung und Gewalt brauchen Soziale Arbeit und Pädagogik Strategien, die Alltagserfahrungen neu in Aushandlung bringen.

Eine neue vorliegende Handreichung von Prof. Dr. Kurt Möller aus der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen unterbreitet einen Vorschlag, wie dadurch demokratische und menschenrechtsorientierte Perspektiven gestärkt werden. Sie richtet sich gleichermaßen an Praktikerinnen, die mit jungen Menschen arbeiten, wie an politische Bildnerinnen und Bildner, die Fachpraxis qualifizieren.

Der Inhalt umfasst:

  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Grundlagen zum Thema Demokratiegestaltung
  • Vorschläge für strategisches Handeln: Mit KISSeS gegen PAKOs
  • Hinweise und Materialien für die Qualifizierung von Fachkräften

Grundlage der Handreichung bilden Erfahrungen und Erkenntnisse, die in den letzten Jahren im Rahmen des Projekts „Land in Sicht!“ und weiteren Praxis-Wissenschafts-Kooperationen gewonnen worden sind, sowohl unmittelbar in der Arbeit mit jungen Menschen wie auch bei der Qualifizierung von professionellen und zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren mit (sozial)pädagogischen Handlungsbezügen.

Auch die Handreichung selbst ist das Ergebnis dieser Kooperationen: Erstellt wurde sie vom projektverantwortlichen Forschungsteam der Hochschule Esslingen gemeinsam mit politischen Bildnerinnen und unterstützt von Organisationen, die an den Projektumsetzungen beteiligt waren.

Kontakt:Prof. Dr. Kurt Möller

Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Achtung, nur bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen bei den Masterstudiengängen.

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann