ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Nachtsam - sicher feiern in Esslingen

Hochschule - Studium - Fakultäten

Die Hochschule Esslingen unterstützt als Kooperationspartnerin die Kampagne „nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern“. Das Projekt startet Ende März zeitgleich in 17 Städten des Landes.

Die Hochschule Esslingen tritt entschieden gegen sexuelle Belästigung, sexualisierte Diskriminierung und Gewalt ein. Sowohl an allen drei Standorten als auch außerhalb des Studienbetriebs positioniert sich die Hochschule gegen jede Form von grenzverletzendem Verhalten. Als Kooperationspartnerin der Kampagne „nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern“ unterstützt sie die Initiative der AG „Sicheres Nachtleben“. Das Sozialministerium hat die Kampagne ins Leben gerufen.

„Wir möchten unseren Studierenden, Hochschulangehörigen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Anlaufstelle bieten, wenn sie an der Hochschule mit sexualisierter Gewalt, Diskriminierung oder Belästigung konfrontiert werden. Umso mehr freuen wir uns nun, die Kampagne unterstützen zu können, die sich auch außerhalb des Hochschulgeschehens für eine sichere Umgebung einsetzt“, sagt Prof. Dr. Gabriele Gühring, Gleichstellungsbeauftrage an der Hochschule Esslingen.

Mehr Aufmerksamkeit und Sensibilität

Ende März startet die Kampagne in 17 Städten des Landes. Die Städte sind bereits seit Beginn mit ihren Fachberatungsstellen gegen Gewalt an Frauen Partnerinnen und Partner des Projektes. Seit September 2021 werden Mitarbeitende der Nacht-Gastronomie geschult, um präventiv und aktiv gegen sexualisierte Belästigung, Diskriminierung und Übergriffe gegen Frauen vorgehen zu können. Regional wird nun eine Plakatierungskampagne umgesetzt. Auf der Webseite der Kampagne gibt es außerdem eine Karte mit allen teilnehmenden Betrieben in Baden-Württemberg sowie Informationen zu Beratungsstellen für Betroffene.

Der erste Part der Kampagne umfasste bereits ein Schulungs- und Handlungskonzept für Betreiberinnen und Betreiber und Mitarbeitende des Nachtlebens. Nun ist die Umsetzungsphase für die Feiernden im Nachtleben angelaufen. Wer Interesse an kostenlosen Schulungen hat, kann sich über die Webseite anmelden. Auch studentische Veranstalterinnen und Veranstalter können sich hier fortbilden lassen.

Kooperationspartnerinnen und -partner

Neben der Hochschule Esslingen unterstützen das Referat für Chancengleichheit, die SVE, Clubkultur BW, der Frauenrat Esslingen und Frauen helfen Frauen Esslingen e.V. die Kampagne.

Weitere Informationen

nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern

Gleichstellung und Chancengleichheit an der Hochschule

Ansprechpersonen zum Thema sexualisierte Gewalt an der Hochschule (Intranet)

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben