ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Kinderuni an der Hochschule Esslingen - Forschung zum Anfassen

Hochschule - Studium - Fakultäten

Unter dem Motto „Mobilität“ entdeckten Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klasse die Projekte der Fakultät Mobilität und Technik.

Wissenschaft entdecken und ausprobieren, das konnten rund 60 Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klasse. An der Hochschule Esslingen präsentierten sich vier Stationen der Fakultät Mobilität und Technik. Das CAST-Labor (Center for Automated Driving and Service Technology), der Rennstall und die Labore für Gesamtfahrzeug und Karosserieentwicklung.

„Nicht früh genug kann Neugierde und Forschergeist geweckt werden. Ich bin mir sicher, dem Kollegium der Hochschule Esslingen wird dies gelingen. Der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen und zwar für die Lehrenden wie für die jungen Forscherinnen und Forscher“, stellte Rektor Prof. Christof Wolfmaier vor der Kinderuni in Aussicht.

Auf der virtuellen Rennbahn und im echten Rallyeauto

Der Wunsch hat sich erfüllt. Nach einer kurzen Begrüßung des Rektors und des Oberbürgermeisters Matthias Klopfer sowie von Prof. Dr. Jürgen Haag, Dekan der Fakultät Mobilität und Technik, ging es aufgeteilt in Gruppen zu den Stationen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer probierten mit großer Begeisterung die gezeigten Versuche aus. Im Fahrsimulator des Labors Gesamtfahrzeug konnten sie ihr Fahrkönnen unter Beweis stellen. Während im Labor für Karosserieentwicklung die virtuelle Umgebung mithilfe einer Augmented-Reality-Brille untersucht wurde. Nebenan im Rennstall haben die Schülerinnen und Schüler gelernt, was es eigentlich mit dem schwarzen Rennauto auf sich hat. Und warum Carbon als Baustoff genutzt wird. In Gebäude 3 präsentierte sich das CAST-Labor. Hier konnten die Kinder dem Aufbau eines Autos auf den Grund gehen. Ein weiteres Highlight war das Auto des Rallyestalls. Gerade frisch wieder aus Marokko zurückgekehrt, zierte den Renault R4 noch der Wüstensand.

Heute Kinderuni, morgen Studierende

„Die Gruppen konnten an allen Stationen Forschung zum Anfassen finden und ihrem Entdeckergeist freien Lauf lassen. Wir alle hatten viel Spaß bei diesem Event! Vielleicht können wir die eine oder den anderen in ein paar Jahren wieder an der Hochschule begrüßen“, so Prof. Dr. Jürgen Haag.

Am Ende der Veranstaltung haben alle Schülerinnen und Schüler ein Diplom für einen erfolgreichen Abschluss der Kinderuni bekommen. Am Donnerstag, 2. Juni, findet die zweite Veranstaltung im Alten Rathaus statt. Hier erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie die Esslinger Verwaltung funktioniert und warum sie insbesondere auch für Kinder relevant ist.

Weitere Informationen

Kinderuni der Stadt Esslingen

Zur Fakultät Mobilität und Technik

Rallyestall Esslingen

Zum Rennstall

 

Pressefoto zum Download

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben