Hochschulmagazin SPEKTRUM 47 veröffentlicht

Die neueste Ausgabe des Magazins bietet wieder spannende Einblicke in das Hochschulleben: Auf über 100 Seiten berichten Autorinnen und Autoren über aktuelle Projekte und Entwicklungen aus der Hochschul- und Wissenschaftswelt sowie über Ereignisse an der Hochschule Esslingen.

Diese Ausgabe rückt das Thema „150 Jahre Maschinenbau an der Hochschule Esslingen“ in den Blickpunkt. 1868 wurde die „Schule für Maschinenbauer“ an der Königlichen Baugewerkschule in Stuttgart eingerichtet und das Jubiläum mit einem Festakt Ende des Jahres 2018 gebührend gefeiert. Neben historischen Beiträgen wird die kontinuierliche Weiterentwicklung der Fakultät Maschinenbau in diversen Beiträgen zu Forschung  und Lehre auch international herausgestellt.

Darüber hinaus informieren Professorinnen und Professoren aus verschiedenen Fakultäten über neue Projekte und Angebote an der Hochschule Esslingen.

Forschung aus dem Bereich Elektromobilität

Einen Blick in die Wissenschaft ermöglicht die Fakultät Fahrzeugtechnik. In einem Beitrag nehmen die Wissenschaftler den Technologiewandel in der Automobilindustrie unter die Lupe und stellen die Energieeinsparung beim Antrieb von Elektrofahrzeugen durch den Einsatz von mehrstufigen Schaltgetrieben vor.

Weitere Artikel berichten über aktuelle Entwicklungen im Bereich nationaler und internationaler Partnerschaften, neue Impulse aus Industrie und Verbänden oder die Bedeutung des Umweltmanagements an der Hochschule Esslingen. Aber auch wichtige Hochschul-Events, Veranstaltungen, Publikationen und Personalien kommen nicht zu kurz.

Lesen Sie mehr in der Zeitschrift, die gedruckt an der Hochschule ausliegt.

Haben Sie Themen, Vorschläge oder Anregungen? Dann wenden Sie bitte an die Redaktion SPEKTRUM.

Die nächste Ausgabe des „SPEKTRUM“ erscheint im November 2019 und wird den Schwerpunkt „Hochschule Esslingen baut“ haben.

Zur aktuellen Ausgabe

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
M.A. Christiane Rathmann
+49 711 397-3008

Nach Vereinbarung