ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

#HOCHSCHULE_NEW-IN »Prof. Dr. Lukas Löber«

Hochschule Fakultäten Maschinen und Systeme

Herzlich willkommen an der Hochschule Esslingen!

Zum Wintersemester 2020/21 erhielt die damalige Fakultät Maschinenbau (seit 01.03.2021 Fakultät  Maschinen und Systeme) Verstärkung in der Werkstofftechnik. Prof. Dr. Lukas Löber, Jahrgang 1982, übernahm im September 2020 die Professur „Werkstofftechnik/additive Fertigung“. Mit dem zweiten Themengebiet der Professur, der additiven Fertigung, möchte die Fakultät diese immer relevantere Fertigungstechnologie an der Hochschule aufbauen und stärken. Professor Löber bringt dafür ein breites Wissen aus Forschung und Industrie mit.

Nach seinem Studium der Werkstoffwissenschaft an der Technischen Universität Dresden blieb er seiner Hochschule treu und promovierte 2010 bis 2014 zum Thema „Selektives Laserstrahlschmelzen von Titanaluminiden und Stahl“ im Rahmen des Stipendiatenprogramms der European Center for Emerging Materials and Process International Graduate School. Darüber hinaus war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden. Im Anschluss an die Promotion war Dr. Löber als Entwicklungsingenieur bei  bei der Sauer GmbH Lasertec (DMG MORI), dem weltgrößten Hersteller für spanende Werkzeugmaschinen tätig und fokussierte sich dort auf die additive Technologie des Laserauftragsschweißens. 2015 wechselte Prof. Dr. Löber zur Robert Bosch GmbH in die zentrale Forschung und Vorausentwicklung. Neben der Weiterentwicklung additiver Technologien, welche in eine Reihe von Patenten mündete, widmete sich Professor Löber der Koordinierung eines Verbundprojektes, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit sieben Millionen Euro gefördert wird. Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer prototypischen additiven Serienfertigung für die Automobilbranche. Neben der Lehre ist Prof. Dr. Lukas Löber in verschiedenen Normungsgremien für die additive Fertigung tätig.

Professor Löber ist verheiratet und hat drei Kinder. In seiner Freizeit beschäftigt er sich gerne mit LEGO.

Online bewerben für das Wintersemester 2021/22!

Achtung, bis zum 31. Juli läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor-Studiengänge.
Für die Master-Studiengänge endet die Bewerbungfrist am 15. Juli. Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann