ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

#Hochschule_Inside: Sorgenfrei durch das Studium – Beratungsangebote des Studierendenwerks

HochschuleInside - Studium

Wer Rat und Hilfe in herausfordernden Lebenslagen benötigt, findet diese bei den Beratungsstellen des Studierendenwerks Stuttgart – kostenfrei und vertraulich.

Der Studienalltag hält Überraschungen bereit – das ist manchmal gut, manchmal herausfordernd. Etwa wenn die Studienfinanzierung auf der Kippe steht, da im letzten Semester die Abschlussarbeit noch einmal die volle Aufmerksamkeit erfordert und keine Zeit für einen Nebenjob bleibt. Es Probleme mit dem Mietvertrag gibt oder einem in der Prüfungsphase einfach alles über den Kopf wächst.

Sozialberatung

Helga Kessler und Ronald Friedrich machen die Sozialberatung im Studierendenwerk. Sie helfen zum Beispiel weiter, wenn sich Studierende über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung informieren möchten oder Rat zu den Themen Studieren mit Behinderung oder Studieren mit Kind benötigen. Auch bei akuten finanziellen Notlagen ist die Beratungsstelle eine wichtige Adresse.

Das Team ist vor Ort, per Telefon, Video, E-Mail und einmal im Monat per Chat erreichbar. In regelmäßigen Online-Vorträgen können sich Studierende über verschiedenste Themen informieren – zum Beispiel Stipendien, Wohngeld oder Wege der Studienfinanzierung.

Psychotherapeutische Beratung

Fühlen sich Studierende durch persönliche oder zwischenmenschliche Probleme belastet, sind fünf Psychologinnen im Studierendenwerk für sie da. Die Anlässe, mit denen Ratsuchende die Beratungsstelle aufsuchen, sind vielfältig: Von lernbezogenen Themen wie Prüfungsangst und Motivationsproblemen über mangelndes Selbstwertgefühl, Kontaktschwierigkeiten oder familiäre Konflikte, bis hin zu depressiven Verstimmungen und schweren psychischen Krisen.

In der psychotherapeutischen Beratungsstelle erhalten sie Anstöße für Veränderungen, Hilfe zur Selbsthilfe und Informationen über Therapiemöglichkeiten. Termine werden innerhalb weniger Wochen vergeben. Die Gespräche sind vor Ort in der Rosenbergstraße 18 in Stuttgart oder per Video möglich. Jeden Montag bietet die Beratungsstelle zwischen 13 und 15 Uhr außerdem eine offene Telefonsprechstunde an, um dringende Anliegen kurzfristig aufzufangen.

Online-Präventionskurs „Schlafstörungen vorbeugen“ startet am 31. Januar

Ab dem neuen Jahr ergänzen Workshops das Angebot der psychotherapeutischen Beratungsstelle. Den Auftakt macht der Online-Präventionskurs „Bist du müde oder schläfst du schon? Schlafstörungen vorbeugen“. Diplom-Psychologin Dr. Gabriele Valerius vermittelt Hintergrundwissen zum Thema „Schlaf und Schlafstörungen“ und zeigt Studierenden Techniken zur Prävention stressbedingter Schlafstörungen. Der Kurs beginnt am 31. Januar und umfasst drei Einheiten mit jeweils 60 Minuten. Interessierte Studierende sollten an allen drei Terminen Zeit haben, sie können sich per E-Mail zum Kurs anmelden.

Zur Veranstaltung auf studierendenwerk-stuttgart.de
 

Die Beratungsstellen im Überblick, mit allen Informationsangeboten, Kursen, Vorträgen und Kontaktmöglichkeiten, sind auf der Website des Studierendenwerks zu finden:

 

Beratungstelle - Studierendenwerk Stuttgart

Online bewerben für das Wintersemester 2023/24!

Studienbeginn im Sommersemester 2023: Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangeboten bis zum 1.März 2023 noch möglich.
Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2023/24 beginnt am 15. April 2023.
(Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.)

Jetzt informieren