ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Girls' Day Akademie

Hochschule - Studium - Fakultäten

Erfolgreiche Veranstaltung: 20 Schülerinnen besuchten die Hochschule

"Es gibt echt wenige Frauen in technischen Berufen, man verdient viel Geld, es macht auch viel Spaß und ist sehr spannend." - "… dass es ein faszinierender Beruf und Studiengang ist.“ - "War echt cool und hat Spaß gemacht." - "Man lernt Berufe von verschiedenen Seiten kennen."- "Man könnte Vorbild sein." - "Es war mega! Einfach nur super!"

Dies waren nur einige der Antworten der rund 20 Teilnehmerinnen an der diesjährigen Girls' Day Akademie auf die Fragen: Welche Vorteile siehst Du als Mädchen/Frau in einem technischen Beruf zu arbeiten? Welche Vorstellungen hast Du von einem technischen Beruf bzw. von einem technischen Studiengang?

Umfangreiches Programm für Schülerinnen

Initiiert wurde die Veranstaltung von der Fakultät Maschinen und Systeme an der Hochschule Esslingen. Zusammen mit der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie und Gebäudetechnik wurde für die Teilnehmerinnen ein vielfältiges Programm sorgfältig ausarbeitet, so dass die Schülerinnen der 8. Klasse verschiedener Realschulen aus dem Kreis Esslingen und Göppingen, die Möglichkeit hatten, technische Berufe hautnah zu erleben, selbst Sachen auszuprobieren und zum ersten Mal mit professionellen Maschinen und Laborversuchen in Kontakt zu kommen. Fachlich begleitet wurden die Schülerinnen dabei von Fakultätsmitarbeitenden sowie von Studentinnen, die den teilnehmenden Mädchen bei Fragen zur Verfügung standen.

Spannende Vorträge

Prof. Dr.-Ing. Lukas Löber, Frau Dipl.-Ing. (FH) Simone Döll-Eberhardinger, Frau Dr. rer. nat. Surong Guo, Dipl.-Ing. (FH) Denise App, B.Sc. M.Sc. Lea Seeger, sowie Ann-Sophie Bauer hatten spannende Vorträge und Laborversuche für die Teilnehmerinnen vorbereitet und sie interaktiv ins Geschehen einbezogen. Dabei waren die Freude und die Begeisterung der Schülerinnen so groß, dass sich manche in ihrem Wunsch bestärkt gefühlt haben, später einen technischen Beruf zu erlernen und ein Studium in einem naturwissenschaftlichen Studiengang zu absolvieren.

Weitere Informationen

Die Girls’ Day Akademie ist ein Projekt der Bundesagentur für Arbeit – Regionaldirektion Baden-Württemberg und von Südwestmetall. Diese Initiative ermöglicht es jungen, technikinteressierten Mädchen, sich einen Eindruck zu verschaffen, was für Berufs-, Wissenschafts- und Forschungsfelder es im naturwissenschaftlichen Bereich gibt, um so die Projektteilnehmerinnen bei ihrer späteren Berufswahl zu unterstützen.

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben