ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Gelungene Premiere für den „Medical Day“ in Göppingen

Hochschule Studium Fakultäten

Neue Geschäftsfelder, neue Möglichkeiten: Der erste „Medical Day“ in Göppingen hat die Chancen des strukturellen Wandels im Bereich Technik für Medizin, Gesundheit und Pflege aufgezeigt. Im Landkreis Göppingen soll dafür ein branchenübergreifendes Netzwerk entstehen.

Großes Interesse für ein zukunftsweisendes Thema: Technik in Medizin, Gesundheit und Pflege. Für eine Region, die von anderen Industrieperspektiven geprägt ist, können diese Bereiche eine echte Chance des Strukturwandels sein.

Fachveranstaltung mit Best-Practice-Beispielen

In Göppingen hat vor wenigen Tagen der erste „Medical Day“ zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher in die Stadthalle gelockt, um bei einer Fachveranstaltung Best-Practice-Beispiele zu zeigen und die Möglichkeiten darzustellen, wie Unternehmen in der Branche Fuß fassen können. „Die Premiere hat gezeigt, wie vielfältig dieses Thema ist und wie das Interesse an neuen Möglichkeiten für die Unternehmen gewachsen ist“, sagt der Göppinger Oberbürgermeister Alex Maier.

„Wir sind uns sicher, dass für viele Unternehmen hier viel Potenzial vorhanden ist, um mit Zukunftsperspektiven außerhalb der traditionellen Industriezweige auf neuen Wegen innovativ und erfolgreich zu sein“, erklärt Christine Kumpf, Wirtschaftsförderin der Stadt Göppingen. Sie hat gemeinsam mit zahlreichen Partnern den Medical Day initiiert.

„Die Branche wächst, die Aufgaben werden vielfältiger und dadurch ökonomisch immer interessanter“, ist Dr.-Ing. Till Kaz von der Hochschule Esslingen überzeugt. Im Umfeld des Forschungsschwerpunkts Medizintechnik am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen, dem dortigen Adaptiven Pflegelabor CarLa und zahlreichen weiteren Projekten hat sich ein erstes Netzwerk gebildet, das nun gefestigt und erweitert werden soll.

Viele Partner mit großem Erfahrungsschatz

Dazu gehören bereits die Hochschule, ein Steinbeis-Transferzentrum sowie Partner aus der Industrie und von Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Beim Medical Day hat darum nicht nur die Hochschule ihre Projekte und Impulse präsentiert, sondern auch Steinbeis-Transferzentren, Unternehmen und Initiativen, die sich seit Jahren bereits mit dem Thema beschäftigen und einen gewissen Erfahrungsschatz im Gesundheitsbereich haben. Sie haben gezeigt: Der Markt ist groß – und auch kleine und mittelständische Unternehmen können ein Teil davon sein, wenn sie die richtigen Ideen haben. 

Info

Initiiert wird der Medical Day von der Hochschule Esslingen, der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen, der IHK, der Kreishandwerkerschaft sowie der Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft des Landkreises. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart und Steinbeis-Zentren.

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Achtung, nur bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen bei den Masterstudiengängen.

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann