ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Finanzspritze für neues Personal

Forschung Hochschule Studium

Hochschule Esslingen erhält Förderung, um Professorinnen und Professoren zu gewinnen und zu qualifizieren

Bund und Länder fördern im Rahmen ihres gemeinsamen Programmes „FH-Personal“ die Gewinnung und Entwicklung professoralen Personals an 64 Fachhochschulen bzw. Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW). Die Hochschule Esslingen gehört zu den 13 baden-württembergischen Hochschulen, die in der ersten Förderrunde einen positiven Bescheid erhalten haben.

Damit soll es für die Hochschule einfacher werden, besonders gute Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Praxiserfahrung für die Lehre und Forschung zu gewinnen. Alternativ können die Mittel auch dafür eingesetzt werden, vorhandenes Personal zu qualifizieren.

Weitere Informationen

In den vergangenen Jahren haben gerade Hochschulen für angewandte Wissenschaften vermehrt Schwierigkeiten gehabt, ihre professoralen Stellen zu besetzen. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass sie in der Regel ihr Personal außerhalb der Hochschule rekrutieren und deshalb über einen weniger strukturierten Karriereweg zur Professur verfügen. Das Programm „FH-Personal“ soll hier Abhilfe und Unterstützung leisten. Das Bund-Länder-Programm hat insgesamt einen Mittelumfang von 431,5 Millionen Euro und läuft bis zum Jahr 2028.

Online bewerben für das Wintersemester 2021/22!

Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2021/2022 beginnt am 15. April 2021 und läuft bis zum 31. Juli 2021.
(Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.)

Jetzt informieren
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann