ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Ein Beruf, der einem sehr viel zurückgibt

Anzeige - International - Hochschule - Studium - Fakultäten

Der spanisch-ecuadorianische Student Cristian Alvarado von der Hochschule Esslingen erhält am 29. Juli den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen und sozialen Einsatz.

Cristian Alvarado studiert Pflegemanagement mit dem Schwerpunkt Pflegewissenschaft an der Hochschule Esslingen. Die Besonderheit dabei: Der junge Mann hat bereits umfangreiche Kenntnisse im Pflegebereich mitgebracht, da er schon in Spanien ein Pflegestudium abgeschlossen hat. Zudem arbeitet der Student nebenher noch als Gesundheits- und Krankenpfleger am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart.

In seiner knapp bemessenen Freizeit ist Cristian Alvarado ehrenamtlich in der speziellen Krankenversorgung von Covid-19-Patienten tätig. Für seine überdurchschnittlichen Studienleistungen und sein soziales Engagement erhält der Student den mit 1.000 Euro dotierten Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Diese Auszeichnung wird ihm Prorektor Prof. Dr. Fabian Diefenbach bei der Absolvierendenfeier am 29. Juli persönlich überreichen.

Anfangs will Cristian nur als Krankenpfleger arbeiten

Cristian Alvarado kommt 2014 das erste Mal nach Stuttgart, um hier als Pflegefachkraft zu arbeiten. Ursprünglich will er eigentlich nur zwei Jahre bleiben und dann zurück nach Madrid gehen, wo der gebürtige Ecuadorianer seit 2003 mit seinen Eltern und Geschwistern lebt. Aber die berufliche Situation in Spanien ist gerade für jüngere Menschen so angespannt, dass er sich 2017 entscheidet, seine Deutschkenntnisse zu verbessern und dann hier zu studieren.

Der Studiengang liegt auf der Hand: Pflegemanagement. „Das ist eine sehr gute wissenschaftliche Ergänzung zu meinem eher angewandt und praktisch aufgebautem Studium in Spanien“, sagt er. Das Studieren fällt ihm leicht und er findet Freunde. Nur mit der deutschen Sprache hadert er. „Deutsch ist ganz schön schwer“, sagt Cristian. Besonders bei den schriftlichen Arbeiten benötigt er Hilfe, die er aber auch bei Kommilitoninnen an der Hochschule oder Kollegen im Krankenhaus bekommt.

Auch an die gesellschaftlichen Normen, Werte und Regeln muss er sich gewöhnen. „Wenn ich mich mit meinen Freunden in Madrid für 20 Uhr verabrede, kann es sein, dass wir uns erst um 21 Uhr treffen“, erzählt der Student lachend.

„Ich erfahre viel Dankbarkeit“

Neben dem Studium und seinem ehrenamtlichen Engagement arbeitet Cristian immer im Krankenhaus, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Aber das macht ihm nichts aus. „Ich arbeite gerne“, sagt er. „Es ist ein Beruf, der einem sehr viel zurückgibt und in dem ich viel Dankbarkeit erfahre.“

Wie sehen nun seine Pläne nach dem Bachelorabschluss aus? Cristian Alvarado will sich weiter qualifizieren und langfristig eventuell den Masterabschluss in Pflegewissenschaften in Esslingen absolvieren. Zunächst steht aber eine lange Sommerpause auf dem Plan.

Mittlerweile lebt und arbeitet auch seine Schwester in Stuttgart, so dass er ein Stück spanisch-ecuadorianische Heimat nach Deutschland geholt hat. „Ich fühle mich schon lange nicht mehr fremd und bin gut integriert“, sagt er. Und zur Absolvierendenfeier am morgigen Freitag reisen sogar seine Eltern an.

Weitere Informationen

Mit dem Preis zeichnet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) herausragende Studierende aus, die sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement hervorgetan haben. Hierdurch soll einer breiteren Öffentlichkeit deutlich gemacht werden, welche Bereicherung internationale Studierende für die Hochschulgemeinschaft darstellen.

Fakultät Soziale Arbeit, Bildung und Pflege

Pressefoto zum Download

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt am 15. Oktober 2022.

Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023:  Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote bis zum 15. September 2022.

Jetzt informieren