ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Deutscher Hochschulvizemeister: Silber für Luca Pechacek beim Mountainbike Marathon

Hochschule - Studium - Wirtschaft und Technik

Luca studiert Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Esslingen, im zweiten Semester. Das ist aber noch lange nicht alles. Der Nachwuchswissenschaftler vom Campus Göppingen erradelt bei der deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) in der Disziplin Mountainbike Marathon Silber und sichert sich so den zweiten Platz auf dem Siegertreppchen.

2 Standbeine: Schwitzen und Studieren

Mountainbike fahren ist für mich ein sehr guter Ausgleich zum Studieren. In gewisser Weise kann man mein Bike als zweites Standbein zum Studium sehen.“ Training und Lernen unter einen Hut zu bekommen, sei zwar nicht immer ganz einfach – besonders in der Prüfungszeit – „dass man dabei, rein koordinatorisch, auch mal ins Schwitzen kommt, ist normal und gehört dazu“, fügt er hinzu.

 

2 Stunden 22 Minuten: 56 Kilometer und 1600 Höhenmeter

Die DHM wurden am vergangenen Sonntag, den 24. Juli im Rahmen des Keiler Bike-Marathons ausgetragen. Die Strecke führte über die Höhen und Rücken des Spessarts. 56 Kilometer sowie 1.600 Höhenmeter mussten hierbei bezwungen werden. Start und Ziel war Wombach, ein Ortsteil von Lohr am Main. Mit einer Rennzeit von 2 Stunden 22 Minuten fuhr Luca als Zweiter hinter dem Sieger Andreas Schottenbaum (TU München) durch den Zielbogen.

 

2 Kunststücke kombinieren: Kräfte und kühler Kopf

Aber vor allem galt es einen kühlen Kopf zu bewahren und sich das Rennen gut einzuteilen. Luca fuhr lange Zeit taktisch clever in der Verfolgergruppe, um dann mit einer beherzten Tempoverschärfung auf den letzten 10 Kilometern nochmals eine Lücke zu reißen und sich erfolgreich von der Gruppe abzusetzen.  „Heute hat alles gepasst und ich konnte einfach mein Rennen fahren, Kräfte sparen, um dann im richtigen Moment am Schluss noch zu attackieren!“, resümiert Luca.

 

2 Partner: Hochschulsport und Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh)

Die Hochschule Esslingen gratuliert Luca ganz herzlich und freut sich mit ihm. Über die Kooperation des Hochschulsports der Hochschule Esslingen mit dem adh ist es möglich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finanziell bei ihrer sportlichen Leistung zu unterstützen.

Hier geht es zum Hochschulsport.

 

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben