Der Rennstall der Hochschule Esslingen stellt sich vor

Hochschule HochschuleInside Fakultäten

#Hochschule_Inside: In der neuen Folge wird es rasant

In der neuen Folge stellt sich der Rennstall der Hochschule Esslingen vor. Als ein Formula Student Team der Hochschule Esslingen entwickelt, fertigt und betreibt der Rennstall einen einsitzen Formelwagen mit Verbrennermotor. Bei der Formula Student handelt es sich um einen internationalen Konstruktionswettbewerb. Hierbei nimmt das Team an Rennevents im Sommer in ganz Europa teil. Eines der wichtigsten Events ist die Formula Student Germany (FSG), welche immer am Hockenheimring stattfindet. Hier konnte der Rennstall schon zweimal (2017 & 2019) den Gesamtsieg im Verbrennerclassement mit nach Hause nehmen und sich gegen Teams aus aller Welt und vor renommierten Hochschulen und Universitäten behaupten . Andere Wettbewerbe finden unter anderem in Ungarn, Österreich und Spanien statt.

Die Eventsaison im Sommer ist jedoch nur der Höhepunkt des Eventjahres. Dieses startet in der Regel mit dem Wintersemester und der Konstruktionsphase. Hier wird das Grundkonzept des neuen Fahrzeugs und die zu erreichenden Ziele festgelegt. Am 24. Dezember ist dann für die meisten Leute Weihnachten, für den Rennstall ist es der sogenannte „Design Freeze“, bis hier müssen alle Teile des Fahrzeugs entwickelt sein. Anschließend werden die Zeichnungen erstellt und an die Fertigungspartner verteilt. Parallel dazu fertigt das Team in Eigenregie ihre CFK-Monocoque-Chassis und die Aerodynamischen Teile, wie beispielsweise den Front- und Heckflügel.

Anfang Mai findet dann das sogenannte „Rollout“ statt, hier wird das neue Fahrzeug, der neue Stallardo, zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Vielleicht war hier der ein oder andere schon mal dabei. Danach geht es dann in die Testphase, in der die Konzepte validiert werden und das Auto die ersten Kilometer sammelt. Im Sommer finden dann als Höhepunkt die Rennevents statt und somit ist ein Jahr und der Kreis geschlossen.

Natürlich ist der Rennstall bei seinem Tun abhängig von seinen Sponsoren und Fertigungspartnern, aber auch von potentiellen neuen Teammitgliedern, die sich im Team engagieren wollen.

Der Rennstall ist wie ein kleines Unternehmen organisiert, bietet also alles im Bereich des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik und Elektronik an, hat aber auch kaufmännische Aufgaben, wie das Marketing mit der Social Media Betreuung, dem Eventmanagement (siehe z.B. Rollout und Rennevents), dem Sponsoring und der statischen Disziplinen, bei denen man sich mit der Kostenkalkulation im Bereich der Fahrzeugfertigung und mit dem Business Plan als Geschäftsmodellentwicklung tiefergehend beschäftigen kann.

Wer Interesse an dem Projekt gefunden hat, kann den Rennstall gerne über seine Social Media Kanäle (Instagram, Facebook, Linked In) oder via E-Mail (info(at)rennstall-esslingen.de) kontaktieren.

Das Rennstall-Team freut sich auf neue Mitglieder!

Weitere Informationen

Homepage des Rennstalls

Der Rennstall auf YouTube

Der Rennstall auf Instagram

Der Facebook-Account des Rennstalls

Zum Linkedin-Auftritt des Rennstalls

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Achtung, nur bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen bei den Masterstudiengängen.

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann