Aktueller GU-Bericht

Die hauseigene Zeitung der Fakultät können Sie sich hier herunterladen.

GU - Berichte und Archiv GU - Berichte 

Kolloquium

Kolloquium WS2019-2020

Die Kolloquien des Fachbereichs sind turnusmäßig stattfindende Fachvorträge von Professoren, Doktoranden und Kollegen aus Wirtschaft, Forschung und Lehre. Das eigentliche wissenschaftliche Fachgespräch (Kolloquium) folgt nach dieser Darstellung, es ist eine Diskussion, in der die Studenten gemeinsam mit den Professoren die Themen des Fachvortragenden vertiefen, hinterfragen und mit bereits Gelerntem vernetzen können. Zu den Kolloquien sind Gasthörer jederzeit herzlich eingeladen.
Die Kolloquien sind fester Bestandteil der Bachelorausbildung, siehe dazu Teil B der aktuellen SPO Studien- und Prüfungsordnung Bachelor, § 34 II Nr. 4 für den Studiengang GU.

Laborneubau

Das Leben ist eine Baustelle, philosophisch betrachtet; und dass das Leben ganz konkret eine Baustelle ist, in Stuttgart, Hamburg und Berlin sowieso, das weiß man auch in Esslingen, nicht nur durch das Bauareal in der Weststadt, sondern auch durch das mitten am Campus Stadtmitte der Hochschule Esslingen. Es wird gebaut und gebuddelt... An der Fakultät und für die Fakultät... seit Anfang des Jahres 2014...

Und wie jeder Neubau, so fällt auch der Neubau des Labors 12 von GU nicht vom Himmel, sondern hat eine lange Vorgeschichte. Diese zu erzählen verstieße gegen das Oscar Wild'sche Gebot der Kurzweiligkeit, und so überspringen wir einfach gut zwei Jahrzehnte verwaltungstechnischer, politischer und - wie bei allen Baustellen - vor allem finanzpolitischer Verhandlungen und fangen 2014 an... dem Jahr der 100-Jahr-Feier der Hochschule Esslingen.

Im Februar 2014 begannen die Vorarbeiten für den Laborneubau, und 5 Monate später, am 28. Juli 2014 konnte bei passendem Wetter bereits der Spatenstich für den Neubau des Laborgebäudes stattfinden. Dieses für die Fakultät Gebäude-Energie-und Umwelttechnik wichtige Ereignis wurde natürlich entsprechend gefeiert. Anwesend waren Vertreter der Landespolitik, insbesondere des Landesamtes für Vermögen und Bau Ludwigsburg, und natürlich die Hochschul- und Fakultätsleitung, sowie zahlreiche Gäste. Anfang Mai 2015 ist der große Pufferspeicher eingesetzt worden, in Null-Komma-Fast-Nichts, d.h. in 45 min, war alles perfekt. Der Neubau wächst und gedeiht also fröhlich weiter...

Anfang Juni 2015: Es wird an der Mensa mit einer Marketingaktion auf den Laborneubau von GU aufmerksam gemacht... also mal aufpassen auf die neuen Bilder... die hängen groß in Grün und Weiß außen an den Glaswänden, übrigens zufällig und dabei ganz passend zu den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen, die am Freitag, den 12. Juni 2015, auch an der Hochschule unter Leitung von GU und SNE (Studienzentrum für Nachhaltige Entwicklung) stattfanden.

Anfang Juli 2015: Es ist mit über 30° C viel zu heiß in den alten Gebäuden und Laboren, aber das neue Labor wächst unbeirrt weiter, Baustellen kennen kein Pardon, Wetter hin, Hitze her. Die Studenten schreiben ihre zum Teil letzten Prüfungen des Semesters und pünktlich zum Semesterende am 31.07.2015 gibt es eine Beilage der Esslinger Zeitung zur traditionellen Verabschiedung der Absolventen des Sommersemesters 2015; in dieser Beilage ist auch Platz für einen Artikel zum Laborneubau.

Mitte September: Die Teilnehmer des 34. regelungstechnischen Seminars der Bälz-Stiftung dürfen den Laborneubau unter strengen Auflagen (baurechtliche Haftungsfragen) im Rahmen des Seminarprogramms besichtigen. Das Seminar fand vom 09.09.-12.09.2015 an der Hochschule Esslingen statt und die Technik im Laborneubau wurde dabei natürlich auch diskutiert und dann ganz handfest vor Ort erlebt.

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben