ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Labor für Produktanalyse und Logistik

Für Fragen zu den Arbeitsgebieten und den Lehrveranstaltungen im LPL wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Wörner bzw. Prof. Wlcek.

  • Produktanalyse:
    Im Labor steht ein Fahrzeug, ein Smart, sowie Fahrzeugkomponenten, z.B. ein LKW-Motor und –Getriebe, bereit, an denen Produktanalyse und –redesign erprobt werden kann. Bauteile können entnommen, digitalisiert, analysiert, verbessert und als Prototyp in der verbesserten Form gefertigt und wieder eingebaut und getestet werden.
  • Logistik:
    Im Logistik-Labor können insbesondere Lager- und einfache Montageprozesse erlebt werden.
    Es wird in Gruppen erarbeitet, wie diese Prozesse mittels Lean Management Techniken verbessert werden können.
    Einen weiteren Schwerpunkt des Logistiklabors stellt die Kommissionierung dar. Es können verschiedene Kommissioniertechniken demonstriert und erlebt werden, die zur Steigerung der Produktivität und Verbesserung der Ergonomie beitragen können.

 

Lehrveranstaltungen

  • Reverse Engineering und Redesign von Fahrzeugkomponenten im Rahmen der Veranstaltung „Prozesse der Produktentwicklung“
  • Simulation und Planung von Verkehrsflüssen im Rahmen der Veranstaltung „Mobilitätskonzepte“
  • Lean Management Übungen im Rahmen von Veranstaltungen in „Prozessmanagement“ und „Supply Chain Management“
  • Analyse von Kommissioniertechnik und -prozessen im Rahmen der Veranstaltung „Beschaffung und Logistik“

Ausstattung


Raum Labor für Produktanalyse F2.261


  • PKW Smart, LKW Motor und Getriebe
  • Montagearbeitsplätze
  • Regal- und Kommissioniertechnik
  • Software für Konstruktion, Simulation u.v.m.

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Das zentrale Bewerbungsportal "hochschulstart" hat den Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge auf den 15. November 2021 verschoben.
Für die Master-Studiengänge beginnt die Bewerbungsphase regulär am 15. Oktober 2021.

Jetzt informieren