ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Institut für Automobilmanagement (IAM)

Kurzportrait

Institut für Automobilmanagement (IAM)

Das IAM konzentriert sich in seinen Forschungsprojekten auf neue Mobilitätskonzepte. Dabei wird immer darauf Wert gelegt, bestehende und neue Lösungen der Mobilität miteinander zu verbinden und Synergien zu finden. Im Mittelpunkt der Forschungen steht zunächst das Fahrzeug. Ein Schlüsselelement sind automatisierte Fahrzeugkonzepte, sowohl für den Individualverkehr, den öffentlichen Nahverkehr, als auch für den innerstädtischen Güterverkehr. Das IAM will nachhaltige Lösungen zu Klimazielen, sozialer Ungleichheit und der Überfüllung schnell wachsender Städte liefern.
 

Intelligente Verkehrsinfrastruktur der nächsten Generation

Durch Projekte wie das vom IAM konsortialgeführte AMEISE können neue Konzepte zur Veränderung der bestehenden Infrastruktur entwickelt und getestet werden. Ein Grundsatz besteht in der Ergänzung der heutigen – konventionellen – Infrastruktur (Markierung, Beschilderung) zur optimierten maschinellen Wahrnehmung. Hierüberhinaus, forscht das IAM an vollständig neuen Konzepten der Informationsbereitstellung, die im Zuge der Digitalisierung keiner lokalen Repräsentation mehr bedürfen.

 

Messdatenanalyse im kooperativen Mischverkehr

Grundlage einer jeden Forschung ist die Auswertung von Daten durch Beobachtung von Prozessen. Für das Institut für Automobilmanagement sind dies Verkehrssituationen und dessen Wahrnehmung durch Fahrzeuge und dessen Sensorik. Der kooperative Mischverkehr beschreibt dabei einen Verkehr bestehend aus AVF (Automatisierten und Vernetzten Fahrzeugen) und konventionellen Fahrzeugen. Von Interesse sind bei Verkehrssituationen drei Formen von Daten: Fahrzeug- Umfeld- und Verkehrsdaten.

 

Algorithmen & Performancebewertung zur Objekterkennung im Verkehrsraum

Das IAM konzentriert sich auf High-Level Informationen (z.B. Objektdaten von LiDAR Sensoren), die eine Rohdateninterpretation voraussetzt. Hier wird zum einen die State-of-the-Art Performanz bewertet und zum anderen werden neue Anforderungen hinsichtlich Präzision und Umfang durch neue Algorithmen und Strategien gestellt.

 

C2X-Kommunikationskonzepte zur Verkehrsraumsteuerung & -überwachung

Zur Integration der Infrastruktur als Ergänzung des AD-Stacks in seiner Wahrnehmung und Entscheidungsfindung, wird ein Transportweg benötigt. Die derzeitigen Projekte des Instituts kommt hierzu der Aufforderung nach, technologieoffen zu sein und forscht sowohl in Richtung der 5G Mobilfunk- als auch der Automotive Wifi (IEEE 802.11p) Technologie. Durch Einbindung der Infrastruktur kann möglicherweise automatisiertes Fahren alltagstauglich gemacht werden und Geschwindigkeiten jenseits der 30 km/ h erreicht werden.

Veröffentlichungen

Ausgewählte Publikationen

  • 06/2021: Green Hydrogen and Fuel Cell Buses for Baden-Wuerttemberg: Feasibility Analysis and Project Implementation in Waiblingen, Oliver Ehret, Laura Langenbucher, Daniela Schneider, Ralf Wörner, WHTC, Canada
  • 06/2021: Analysis and prediction of electromobility and energy supply by the example of Stuttgart, Ralf Wörner, Inna Morozova, Danting Cao, Daniela Schneider, Martin Neuburger, Daniel Mayer, Christian Körner, Martin Kagerbauer, Nadine Kostorz, Markus Blesl, Patrick Jochem, Alexandra Märtz, 33rd International Electric Vehicles Symposium and Exhibition, Portland, Oregon, USA
  • 06/2021: 13. Wissenschaftsforum Mobilität am 17.06.21 (Publikation & Vortrag) Vernetzte Verkehrssysteme auf Basis referenzierter Landmarken als Teil der konventionellen Straßeninfrastruktur (Alexander Jäggle, Marcel Voßhans, Nils Mursinski, Prof. Dr.-Ing. Ralf Wörner, Tobias Heisig)
  • 06/2021: 13. Wissenschaftsforum Mobilität am 17.06.21 (Posterbeitrag) Einfluss einer hochautomatisierten Buslinie auf den Verkehrsfluss im kooperativen Mischverkehr (Maria-Despina Makri, Inna Morozova, Daniela Schneider, Prof. Dr. Ralf Wörner, Horst Windeisen, Marco Trovato)
  • 04/2021: Analysis and prediction of electromobility and energy supply by the example of Stuttgart, Ralf Wörner, Inna Morozova, Danting Cao, Daniela Schneider, Martin Neuburger, Daniel Mayer, Christian Körner, Martin Kagerbauer, Nadine Kostorz, Markus Blesl, Patrick Jochem, Alexandra Märtz, 33rd International Electric Vehicles Symposium and Exhibition, Portland, Oregon, USA
  • 03/2021: Reliability of Conventional Infrastructure in Context of Automated Driving illustrated by the SLAM Problem, Marcel Vosshans, Cheng-Ting Tsai, Nils Mursinsky, Yichen Mao, Alexander Jaeggle, Tobias Heisig, Prof. Dr.-Ing. Thao Dang, Prof. Dr.-Ing. Ralf Wörner, 21th International Symposium Stuttgart, 2021
  • 12/2020: Substituting individual mobility by mobility on demand using autonomous vehicles - a sustainable assessment simulation of Berlin and Stuttgart, Guy Fournier; Adrian Boos; Ralf Wörner; Ines Jaroudi; Inna Morozova; Eliane Horschutz Nemoto, International Journal of Automotive Technology and Management (IJATM), Vol. 20, No. 4, 2020
  • 06/2020: Analysis and prediction of electromobility and energy supply by the example of Stuttgart, M.Sc. Daniela Schneider, M.Eng. Laura Langenbucher, Prof. Dr. Ralf Wörner, EVS33 - Portland, Electric Drive Transportation Association, 2020
  • 06/2020: Simulation and energy management of a fuel cell hybrid heavy-duty truck, M.Eng. Patrick Eckhardt, M.Eng. Philipp Henne, Prof. Dr. Ralf Wörner, EVS33 - Portland, Electric Drive Transportation Association, 2020
  • 06/2020: Requirements for battery electric and automated passenger transport with focus on environment detection from vehicle and infrastructure perspectives, M.Sc. Marcel Voßhans, M.Sc. Di Hu, Prof. Dr. Ralf Wörner, EVS33 - Portland, Electric Drive Transportation Association, 2020
  • 06/2020: Fahrzeugklassifizierung mittels Stereokamera – Untersuchung und Weiterentwicklung eines Prototyps unter Einsatz von künstlichen neuronalen Netzen, Deep Learning und Bildverarbeitung, B.Sc. Christoph Mühleiß, M.Sc. Di Hu, Tilmann Faul, Prof. Dr. Ralf Wörner, CfP - 12. Wissenschaftsforum Duisburg, 2020
  • 06/2020: Satellite Mobility Hub als Konzept einer vernetzten urbanen Mobilität, B.Sc. Inna Morozova, M.Sc. Di Hu, Dr.-Ing. Ines Klugius, Prof. Dr. Ralf Wörner, CfP - 12. Wissenschaftsforum Duisburg, 2020
  • 05/2020: Application and machine learning methods for dynamic load point controls of electric vehicles (xEVs), B.Sc. Danting Cao, B.Sc. Jonathan Lerch, Dr.-Ing. Daniel Stetter, Prof. Dr-Ing. Martin Neuburger, Prof. Dr. Ralf Wörner, Earth and Environmental Science, 2020
  • 09/2019: Optimized electrified drivetrains and duty cycle testing methods related to future autonomous driving vehicle concepts, Ralf Wörner, Matthias Lutz, Christian Kajinksi, Harald Scheihing, Christoph Pasler, VDI-conference gears, München, 2019
  • 09/2019: Sustainable concept and economic evaluation of a solar-powered hydrogen generation unit, Laura Langenbucher, Lukasz Brodecki, Michael Wiesmeth, Ines Klugius, Heiner Hüppelshäuser, Markus Blesl, Ralf Wörner, Advanced Materials Letters
  • 07/2019: Mobilität der Zukunft - Vernetzung, Schnittstellen, Applikationen, Ralf Wörner, Inna Morozova, Di Hu, David Messerschmid, TAE-Forum future mobility, Esslingen.
  • 05/2019: Fahrzeugklassifizierung mittels Stereokamerasystem unter Einsatz von Deep Learning, Marcel Voßhans, Philipp Holzner, Wörner, Tilmann Faul, Tobias Heisig, CfP – 11. Wissenschaftsforum Mobilität, Duisburg
  • 05/2019: Einsatzpotentiale autonom fahrender Transportsysteme im öffentlichen Raum, David Messerschmid, Di Hu, Inna Morozova, Ralf Wörner, CfP – 11. Wissenschaftsforum Mobilität, Duisburg
  • 05/2019: Prediction on future electric vehicle market shares in urban areas and related consequences for energy delivery & grid stability – investigation of Stuttgart, Ralf Wörner, Markus Blesl, Patrick Jochem, Martin Kagerbauer, EVS32 Symposium, Lyon, France
  • 05/2019: Business potential and impact of the ISO 15118 standard, Reha Tözün, Arthur Allmendinger, Ralf Wörner, EVS32 Symposium, Lyon, France
  • 04/2019: Substituting individual Mobility by mobility on demand with autonomous vehicles – sustainable assessment simulation of Berlin and Stuttgart (Germany), Guy Fournier, Tobias Kathe, Eliane Horschutz Nemoto, Christian Pfeiffer, Ralf Wörner, Inna Morozova, Adrian Boos, International Journal of Automotive Technology and Management (IJATM)
  • 02/2019: Prognosen einer elektromobilen Offensive im urbanen Raum am Beispiel des Großraums Stuttgart   Konsequenzen und Handlungsoptionen, Ralf Wörner, Markus Blesl, Patrick Jochem, Martin Kagerbauer, 11. Internationale Energiewirtschaftstagung Wien
  • 06/2018: Geschäftsmodelle und Akzeptanzschwellen von hochautomatisierten Fahrerassistenz-systemen im Gütertransport, Ralf Wörner, Tobias Heisig, 10. Wissenschaftsforum Mobilität, Duisburg, 07.06.2018
  • 06/2018: Zukünftige Energieversorgung für Elektromobilität: Untersuchung von kooperativem Lademanagement auf Basis des „smart grid“ und Lösungsansätze zur Aufrechterhaltung der Netzstabilität am Beispiel Esslingen a.N., Ralf Wörner, Harald Braun, Reha Tözün, 3rd international Symposium Grid Integration of Electric Mobility, Berlin, 06.06.2018
  • 06/2018: Szenario über den Bedarf an Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge anhand von Usecases in Deutschland, Michael Kühn, Ralf Wörner, Peter Kühn, TAE-Kolloquium „Future Mobility“, Esslingen a.N., 12.06.2018
  • 06/2018: Kraftstoff- und Emissionseinsparpotentiale an City-PKW mit 48V-RSG/ISG-Systemen,
    Ralf Wörner, Michael Timmann, Oliver Zirn, TAE-Kolloquium „Future Mobility“, Esslingen a.N., 12.06.2018
  • 06/2018: Batteriesysteme als Kerninnovation der E-Mobilität: Wertanalytische Betrachtung und Konsequenzen für die Industriestruktur, Andre Böhm, Gerold Sluka, Jonas Meinhardt, Ralf Wörner, TAE-Kolloquium „Future Mobility“, Esslingen a.N., 12.06.2018
  • 06/2018: Perspektiven der Elektrifizierung von PKW-Flotten für Dienstleistungsunternehmen auf Basis von 2 Mio km Erfahrung, Reha Tözün, Philip Buchen, Ralf Wörner, TAE-Kolloquium „Future Mobility“, Esslingen a.N., 12.06.2018
  • 06/2018: Betrachtung der europaweit im Einsatz & Entwicklung befindlichen Ladeinfrastruktursysteme für E-Mobilität sowie ein Konzept für einen nutzbaren und kundenorientierten Standard für zukünftige Fahrzeugplattformen, Reha Tözün, Ralf Wörner, TAE-Kolloquium „Future Mobility“, Esslingen a.N., 12.06.2018
  • 07/2017: Electric Vehicle Symposium (2017, Stuttgart): „Investigation on public e-mobility grids – consequences on urban infrastructure“.
  • 06/2017: 9. Wissenschaftsforum Mobilität (2017, Duisburg): „Untersuchung öffentlicher E-Mobility Ladeinfrastruktur: Schlussfolgerungen zu Anforderungen für städtische und europäische Autobahn-Ladeinfrastruktur“.
  • 2017: 23th ICE / IEEE International Management Conference (2017, Madeira): „Individual Mobility by shared autonomous Electric Vehicle fleets".

Institutsleiter

Foto Ralf Wörner

Prof. Dr. Ralf Wörner

Professor für Fahrzeugtechnik in der Automobilwirtschaft

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 02.342
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Sprechstunden:

Nach Vereinbarung.

Institutionsmitglieder

Foto Matthias Scholer

Prof. Dr.-Ing. Matthias Scholer

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 02.250
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Sprechstunden:

Montag ab 15:30 Uhr

https://hs-esslingen.webex.com/meet/matthias.scholer

Bitte kurze Voranmeldung per Mail

Mitarbeiter

Sebastian Krüger

Foto Inna Morozova

Inna Morozova, B.Sc.

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 02.343
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 12.201a
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Foto Maria-Despina Makri

Maria-Despina Makri, B.Sc.

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Foto Daniela Schneider

Daniela Schneider, B.Sc., M.Sc.

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 02.344
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Sprechstunden:

Nach Vereinbarung in F02.344.

Foto Marcel Voßhans

Marcel Voßhans, B.Eng., M.Sc.

Anschrift :

Campus Esslingen Flandernstraße
Raum: F 02.344
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Kontakt

 

Kontakt 

Hochschule Esslingen
Institut für Automobilmanagement
Leiter: Prof. Dr. Ralf Wörner
Flandernstraße 101
D-73732 Esslingen
Telefon: +49(0)711.397-4351
Telefax: +49(0)711.397-4312
 

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Die Bewerbungsphase für die Masterstudiengänge zum Sommersemester 2022 hat begonnen. 
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge ist vom zentralen Bewerbungsportal "hochschulstart" auf den 15. November 2021 verschoben.

Jetzt bewerben