Labor für Werkstoff- und Festigkeitsprüfung (LWF)

 

 

 

 

  • Statische Festigkeitsprüfung
  • Dynamische Festigkeitsprüfung
  • Zerstörungsfreie Materialprüfung (Ultraschallmessung, Farbeindring- und Magnetpulververfahren)
  • Metallographie
  • Experimentelle Spannungs- und Verformungsanalyse
  • Schadensanalyse
  • Softwareentwicklung für Mechanik und Festigkeitslehre
  • Werkstoffberatung
  • Fraktographie
  • Metallanalyse

 

Prof. Dr. Wolfgang Weise
Hochschule Esslingen
Fakultät Maschinenbau
Labor für Werkstoff- und Festigkeitsprüfung
Kanalstraße 33
73728 Esslingen am Neckar

Telefon: +49 (0)711-397-3257 / -3253
Mobil: +49 (0)177-59 78 205
Telefax: +49 (0)711-397-3370

weitere Ansprechpartner

Laboringenieur: Dipl.-Ing. (FH) Udo Merk
Laborwerkstattmeister: Industriemeister Klaus Bendig
Wissenschaftliche Mitarbeiterin: Dipl.-Ing. (FH) Simone Döll-Eberhardinger
Wissenschaftlicher Mitarbeiter: B.Sc. Elmar Schuch

Härteprüfung

Härteprüfung nach Vickers, Rockwell, Brinell und Universalhärteprüfung

Statische Festigkeitsprüfung

Universalprüfmaschinen Prüfkräfte: 50 - 1000 kN
Torsionsprüfmaschine Mt(max): 1,6 kNm

Dynamische Festigkeitsprüfung

Pendelschlagwerk (instrumentiert) 2,5 - 300 Joule
Resonanzpulsatoren F(max) von ± 6 bis ± 100 kN bzw. Mt(max) bis ± 35 Nm
Biegewechsel- und Torsionsprüfmaschinen Mt(max) von ± 15 Nm bis ± 500 Nm
Servohydraulische und Servopneumatische Prüfmaschinen F(max) von ± 6 kN bis ± 250 kN bzw. Mt(max) bis ± 2200 Nm.
Prüfstand für kombinierte Axial-, Torsions- und Innendruckbelastung bei mehrachsigen, phasenverschobenen und verschieden frequenten Beanspruchungen
(axial ± 125 kN, Torsion: ± 4000 Nm)

Metallografie / Mikroskopie

Trenn-, Schleif- , Polier- und Ätzeinrichtungen zur Probenpräparation
Stereo- und Metallmikroskope bis 1000-facher sowie ein REM bis 24000-fache Vergrößerung

Wärmebehandlungseinrichtungen

Kälteschrank, Umluft-Wärmeschrank und Öfen von -80°C bis 1260°C 

Experimentelle Spannungsanalyse

Statische Vielstellenmessanlage und mobile Messdatenerfassungsanlage 

 

LABORE WERKSTOFFTECHNIK 1

1.) Werkstoffcharakterisierung
2.) Werkstoffverhalten
3.) Experimentelle Spannungsermittlung

 

LABORE WERKSTOFFTECHNIK 2

1.) Kaltverformung und Rekristallisation 
2.) Aushärten von Aluminiumlegierungen
3.) Knicken 
4.) Schwingfestigkeit
5.) Umwandlungsverhalten von Stahl

 

LABORE BAUTEILSICHERHEIT

1.) Experimentelle und rechnerische Betriebsfestigkeitsanalyse
2.) Spannungsanalyse
3.) Fügetechnik
4.) Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZFP) 
5.) Bruchmechanik
6.) Ermittlung einer Dehnungswöhlerlinie

Das Labor für Werkstoff- und Festigkeitsprüfung arbeitet eng mit der Industrie Baden-Württembergs zusammen. Der Schwerpunkt liegt naturgemäß auf der Untersuchung von Werkstoffen und Bauteilen für die Automobilindustrie, die Zulieferindustrie und den Maschinenbau. Das Know-How der Professoren und die Prüfeinrichtungen werden aber allen interessierten Firmen zur Verfügung gestellt. Im Rahmen von Bachelorarbeiten und Projekten werden wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt. Die Aufgabenschwerpunkte sind nachfolgend aufgelistet.

  • Statische und dynamische Festigkeitsuntersuchungen an Proben und Bauteilen
  • Experimentelle Spannungsanalyse
  • Metallographische Untersuchung der Gefügeausbildung
  • Schadensuntersuchungen und Gutachten
  • Beratung zur Optimierung von Bauteilen
  • Lebensdaueruntersuchung von Proben und Bauteilen bei schwingender Beanspruchung
  • Abschätzung der Bauteilzuverlässigkeit
  • Erarbeitung neuer Konzepte zur Lebensdauerberechnung

Nachstehend sind auszugsweise einige Projekte genannt, die in jüngerer Zeit durchgeführt wurden: 

  • Lebensdaueruntersuchungen an Lagerschalen aus Sand- und Kokillenguss
  • Einfluss verschiedener Fügeverfahren auf die Lebensdauer von Karosserieblechen
  • Einfluss von Eigenspannungen auf das Ermüdungsverhalten von Al-Bauteile
  • Charakterisierung von Mehrphasenstählen
  • Charakterisierung von hochfesten Gusseisenwerkstoffen

Industriepartner (auszugsweise)

Daimler AG
Robert Bosch GmbH
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Festo AG & Co. KG
INDEX-Werke GmbH & Co. KG, Hahn und Tessky, Esslingen
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG, Esslingen
Eberspächer Hochdruck Hydraulik GmbH, Nabern
Baier Consulting,Nürtingen
Mercedes AMG GmbH, Affalterbach
Rücker GmbH, Sindelfingen
Elektror Karl W. Müller GmbH & Co.,Esslingen
JW Froehlich Maschinenfabrik GmbH, Plochingen
Elekromotoren Faurndau GmbH, Göppingen-Faurndau
C. Haushahn GmbH & Co., Stuttgart
HWA GmbH, Affalterbach
Honsel Guss GmbH, Nürnberg
Hydraulik Ring GmbH, Nürtingen
CompAir Mahle, Fellbach
Maschinenfabrik Spaichingen GmbH, Spaichingen
NOE Schaltechnik GmbH & Co., Süssen
Putzmeister AG, Aichtal
RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH & Co. KG, Aalen
Andreas Stihl AG & Co. KG, Waiblingen
Micomed Ortho GmbH & Co. KG, Göppingen
Schweizer GmbH Präzidions-Motorenteile, Ostfildern
Technokon GmbH, Rechberghausen
Thyssen Aufzüge GmbH, Stuttgart
Trautwein Engineering, Esslingen
URACA Pumpenfabrik GmbH & Co. KG, Bad Urach
Gustav Wahler GmbH & Co. KG, Esslingen
SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG
ArcelorMittal Germany Holding GmbH

Online bewerben für das Wintersemester 2018/19!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt bewerben