ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Labor für Automatisierung, Robotik und Antriebssysteme (LAR)

Aufgabengebiete

Das Labor für Automatisierung, Robotik und Antriebssysteme deckt innerhalb der Fakultät Maschinen und Systeme die folgenden Themengebiete ab:

  • Robotik und Automatisierung
  • Lasertechnik
  • Steuerungstechnik / Regelungstechnik
  • Mess-, Sensor- und Antriebssysteme
  • Elektronik / Elektrotechnik

Laborleitung

Foto Armin Horn

Prof. Dr.-Ing. Armin Horn

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 09.111
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Sprechstunden:

freitags in der Vorlesungszeit

09:30 -11:00 Uhr nach Terminvereinbarung (per Mail)

Laborpersonal

Foto Andreas Rechert

Dipl.-Ing. Andreas Rechert

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 01.-120
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Foto Achim Herdtle

Dipl.-Ing. (FH) Achim Herdtle

Anschrift :

Campus Esslingen Stadtmitte
Raum: S 09.110
Kanalstraße 33
73728 Esslingen

Einrichtungen

 Robotik und Automatisierung

  • mehrere Kukaroboter (KR 15, KR 16,..) inkl. Bildverarbeitung
  • Scararoboter (Motoman NX10)
  • mehrere Tripodroboter (Flexpicker, Eigenentwicklung) mit Beckhoff-TwinCat-Steuerung
  • mehrere Youbot-Roboter der Fa. Kuka mit Beckhoff-TwinCat-Steuerung
  • Flugroboter (Fa. Ascending und Teststand)
  • Simulationssoftware für Arbeitszellen (Virtuos/ ISG, Kuka-SIM,...)

 

Blechbearbeitung mit Laser

  • Lasermaschine - TruLaserCel 3000 (Trumpf)
  • Lasermarkierer TruMark (Trumpf)
  • Abkantpresse TruBend 7036 (Trumpf, NC-gesteuert)
  • komplette Programmier- und Simulationssoftware für obige Maschine TruTops (Trumpf)

 

 Steuerungstechnik

  • SPS-Arbeitsplätze (Siemens S7, vernetzt)
  • NC-Programmierplätze (konventionell, grafikunterstützt, CAD/CAM)
  • 3D-Fräsmaschine , 2D-Drehmaschine mit regelbarer C-Achse

 

Regelungstechnik

  • Linearachse mit Umrichter und dSpace-System für Rapid Control Prototyping
  • dSpace-Systeme für RPC und HIL-Aufbauten

 

Mess-, Sensor und Antriebs-Systeme

  • Zeiss Koordinatenmessmaschine
  • handgeführte Koordinatenmessmaschine (Scanmax/Zeiss)
  • Antriebssysteme: Linearantrieb, Synchron-/Asynchronmotoren mit Antriebsverstärkern
  • Optische Sensorsysteme, Optisches Sensorsystem zur Nahtverfolgung, Lichtschnittsensoren, Bildverarbeitungssysteme

 

Elektronik:

  • Baukästen Digitalelektronik
  • Digital programmierbare D/A-Wandler
  • Operationsverstärkerschaltungen
  • Oszilloskope, Frequenzgeneratoren, Multimeter, Programmiersysteme  

 

Laborübungen

Es werden Laborübungen und Projekte als Begleitung bzw. Ergänzung zu den Vorlesungen Automatisierungstechnik, Blechbearbeitung, Steuerungs- und Regelungstechnik, Mess-, Sensor. u. Antriebstechnik sowie Digital- u. Analogelektronik angeboten:

 

  Labor Automatisierungstechnik

  • Programmieren und Einrichten Kukaroboter
  • Programmierung einer Montagezelle inkl. Umlaufband (Kopplung Scara-Roboter mit Transportband)
  • Virtuelle Anlageninbetriebnahme mit ISG-Virtuos (Einstellung Lageregelung und Vorsteuerung)
  • PLC-open basierte Steuerung eines 5-Achs-Roboters

 

 Labor Blechbearbeitung mit Laser

  • Laserschneiden
  • Laserbeschriften
  • Prozesskette Blechdesign (CAD-Simulation, Laserschneiden, Abkanten, Laserbeschriften)

 

Labor Steuerungstechnik

  • SPS-Programmierung Siemens S7 (KOP, FUP, S7-Graf, SCL)
  • NC-Programmierung ( 660025, PAL, grafikbasiert, CAD/CAM-Kette 2 1/2-D)

 

Labor Regelungstechnik

  • 3D-Pendelprüfstand: Stabilisierung eines 3D-Pendels mit Hilfe der Zustandsregelung (RMM)
  • Linearachse mit dSpace: Vergleich verschiedener Regelverfahren
  • Rundachsen mit dSpace: Systemanalyse, Aufbau und Auslegung von Regelkreisen

 

Labor Mess-, Sensor- und AntriebssystemE

  • Kennenlernen von Meßververfahren und Durchführung verschiedener Messaufgaben in der Geometrie- und Prozess-Meßtechnik.
  • Laborübungen zu Antriebssystemen mit Linear-, Synchron- und Asynchronantrieben
  • optische Meßverfahren und Bildverarbeitung

 

Labor Elektronik

  • Aufbau, Funktionsweise von Digitalschaltungen
  • Aufbau, Funktionsweise von Operationsverstärkerschaltungen
  • Aufbau, Funktionsweise von AD- und D/A-Wandlern

Forschung und Transfer

Das Labor für Automatisierung, Robotik und Antriebssysteme arbeitet eng mit der Industrie Baden-Württembergs zusammen.

Professoren des LAR bzw. des VAL (Virtual Automation Lab) sind in verschiedene aktuelle Forschungs- und Transferaktivitäten eingebunden. u.a. sind dies:

  • Industrial Internet of Things (IIoT), Edge-Cloud-Computing (siehe Link zu VAL)
  • Digitaler Zwilling, Smart Factory data und Simulation (siehe Link zu VAL)
  • Indoor-Steueurng und Regelung autonomer Flugroboter (siehe Link zu VAL)

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Die Bewerbungsphase für die Masterstudiengänge zum Sommersemester 2022 hat begonnen. 
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge ist vom zentralen Bewerbungsportal "hochschulstart" auf den15. November 2021 verschoben.

Jetzt bewerben