ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Von bunten Schokolinsen und tanzenden Farbtropfen

Anzeige - Studium - Fakultäten - Maschinen und Systeme

Türen auf mit der Maus: Rund 65 Kinder und Jugendliche haben Labore an der Hochschule besichtigt und bei Mitmachaktionen viel Spaß gehabt

Was für ein Gewusel! Lautes Rufen, fröhliche Gesichter! Rund 65 Kinder und Jugendliche haben vor wenigen Tagen verschiedene Labore an der Hochschule Esslingen besichtigt, bei Mitmachaktionen viel Spaß gehabt und spielerisch Neues gelernt. Erstmals hat sich die Hochschule in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion „Türen auf“ beteiligt, zu der die Sendung mit der Maus einlädt. Die Aktion des WDR stand unter dem Motto „Spannende Verbindungen“.

Und spannend geht es auch zu, wenn die naturwissenschaftlichen Labore ihre Türen öffnen, Farben mischen und wieder verschwinden lassen oder mit bunten Schokolinsen experimentieren. Die Kinder haben Farbtropfen wie Quallen tanzen lassen und einer Maus und einem Elefanten mit Hilfe von Pulverlack und Flock ein neues orangerotes oder blaues Gewand verliehen. Die Herstellung eigener Namensschilder im Farblabor und Experimente mit Eiweiß aus Milch im Fachbereich Biotechnologie kommen natürlich genauso gut an.

Spannende Experimente mit Schmuck und Kunststoff

Im MakerSpacES! – der Kreativwerkstatt von GruendES! – schneiden bzw. gravieren die kleinen Gäste am Lasercutter coole Muster für Ohrringe, verzieren Vesperbrettle und machen Rührlöffel einzigartig. Am Eingang konnten kleine Holzelefanten zusammengesteckt und bemalt werden. Auch die vielen LEGO-Steine für die Gründerevents haben noch etliche Gäste im MakerSpacES! verweilen lassen.

Bei Maschinen und Systeme wird morgens schon der Muffelofen vorgeheizt. Die Kinder veredeln Schmuckanhänger aus Kupfer mit Emaillepulver. Trägerplatten mit dem Schmuckstück werden zum Brennen in den 820 Grad heißen Ofen geschoben. Schon nach kurzen zwei Minuten ist das Pulver verschmolzen. Die Schmuckstücke werden nach einer Abkühlphase mit Schleifpapier bearbeitet - ein kleiner Aufhänger und ein Lederbändchen machen das Ganze perfekt. Alle Mitarbeitenden im MakerSpacES! waren begeistert und überwältigt von dem Ansturm der interessierten Kinder und Jugendliche – es war ein voller Erfolg!

Im Labor für Kunststofftechnik der Fakultät Maschinen und Systeme lernen die Kleinen die spannende Welt des Kunststoffs kennen und erfahren, wie Bauteile aus Kunststoff hergestellt werden. Sie selbst stellen einen Becher an der großen Spritzgießmaschine her.

Alles in allem sind die Kinder und Jugendlichen nach dem Maus-Tag hoch zufrieden. So freut sich ein Kind: „Der Maus-Tag war super mega cool!“

Auch Prof. Dr. Sandra Meinhard, die an der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik lehrt, zieht eine positive Bilanz: „Aus einer kleinen Idee im März entstand mit viel Engagement und Hingabe ein tolles Event. Der erste ‚Türen auf mit der Maus-Tag‘ der Hochschule Esslingen hat vielen Kindern die Naturwissenschaften anschaulich und mit viel Spaß ein Stück nähergebracht. Die begleitenden Eltern waren ebenfalls beeindruckt von den Laboren, deren Türen sich auch für sie zum ersten Mal geöffnet haben.“

Weitere Informationen

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Studiengang Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack

Studiengang Biotechnologie

Fakultät Maschinen und Systeme

Studiengang Maschinenbau

Pressefotos zum Download

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben