aktuelle Forschungsprojekte

CMI-Studie 2019/20: IQA – Innovation und Qualität im Automotive-Sektor

Überblick

Studie 2019/20: IQA – Innovation und Qualität im Automotive-Sektor

Das Institut für Change Management und Innovation (CMI) führt in diesem und im kommenden Jahr eine Studie zum Thema „IQA- Innovation und Qualität im Automotive-Sektor“ durch.

 

Motivation:

Immer kürzere Entwicklungszyklen, zunehmende Qualitätsprobleme und die Sondersituation im Automotive-Sektor als einer Branche in einem weitreichenden Transformationsprozess stellen das Innovations- & Qualitätsmanagement vor weiter steigende Anforderungen. Eine besondere Herausforderung ist dabei die Gestaltung der Schnittstelle zwischen OEM und Tier 1-Suppliern. Reibungsverluste, zu lange Bearbeitungszeiten, Konfliktsituationen usw. gefährden die noch herausragende Position deutsche Automobilhersteller und Zulieferer im globalen Wettbewerb.

Methoden und Ziel

Forschungsmethoden:

  • Literaturrecherchen
  • Experteninterviews
  • Schriftliche Befragung
  • Quantitative und qualitative statistische Analysen

 

Forschungsziel:

Wie muss die Wertschöpfungskette zwischen OEM und Tier 1-Supplier in einem turbulenten Markt gestaltet werden, um innovative Produkte in exzellenter Qualität zu entwickeln und erfolgreich im Markt einzuführen?

 

Forschungsfragen

Forschungsfragen

Geplanter Forschungsablauf

Geplanter Forschungsablauf

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge hat am 1. Juli begonnen und läuft bis zum 20. August.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. April bis 15. Juli 2020.

Jetzt bewerben
Dietmar Vahs
Prof. Dr. rer. pol. Dr. h.c. (KNUTD) Dietmar Vahs

Gemäß Aushang am CMI und nach Vereinbarung.