Auslandssemester

Auslandssemester

Wenn Sie allgemeine Infos zum Thema Auslandssemester suchen, finden Sie diese finden Sie auf den Seiten des International Office.

Dort erfahren Sie wie Sie sich vorbereiten, wann und wie Sie sich bewerben sollten, welche Partnerhochschulen Ihnen zur Verfügung stehen (Online-Datenbank mit Angaben zu Semesterzeiten, Wohnheimen, ggf. englisches Kursangebot usw.), was Sie machen können, wenn Ihre Wunschuni keine Partnerhochschule ist und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.

Grundsätzlich gilt: ein Auslandssemester ist frühestens im 3. Semester möglich, und kann stattfinden solange noch mindestens eine Prüfungsleistung offen steht.

"Anerkennung einer Leistung" bedeutet, dass Sie im Ausland einen Kurs  besuchen, der als äquivalent zu einem Pflichtkurs Ihres Studiengangs eingestuft ist. Die im Ausland erreichte Note wird bei diesem Pflichtkurs in den Notenspiegel der Hochschule Esslingen eingetragen. 

Wenn ein Auslandskurs als äquivalent zu einem Pflichtkurs des Curriculums eingestuft wird, können Sie diesen Kurs anerkennen lassen. Anerkennen bedeutet, dass Sie einen als äquivalent eingestuften Kurs im Ausland besuchen und die erreichte Note nach Rückkehr in den Notenspiegel der Hochschule Esslingen eintragen lassen. Sie besuchen diesen Kurs im Ausland quasi als Ersatz für den entsprechenden Kurs der Hochschule Esslingen.

Die Note, die Sie im Ausland bekommen, wird umgerechnet und in den Notenspiegel eingetragen. Beispiel: Sie besuchen im Ausland beispielsweise den Kurs „International Marketing“, bestehen diesen mit der Note 2,0. Sie können den Kurs anerkennen lassen. In Ihrem Notenspiegel steht dann bei Marketing & Sales die 2,0, die Sie im Auslandssemester erzielt haben.

 

Bisher als äquivalent eingestufte Auslandskurse finden Sie auf dem W-Laufwerk in einer aktuellen Liste, aufgeschlüsselt nach Ländern und Partnerhochschulen. Diese Liste ergänzen wir laufend.

W:\Dozenten\Buchinger\Past Practice – Auslandsleistungen

 

Bisher noch nicht als äquivalent eingestufte Kurse

Da das Kursangebot der Hochschulen im Ausland sicher noch weitere anerkennbare Kurse anbietet und um sich über Änderungen und neue Angebote zu informieren, ist es wichtig, vor der Kurswahl, das aktuelle Kursangebot der Auslandshochschule zu prüfen. Infos dazu finden Sie in der Online-Datenbank des IO und/oder auf den Homepages der Hochschulen oder bekommen die belegbaren Kurse über Informationsschreiben direkt von der Hochschule für die Sie nominiert sind.

Haben Sie im Vorlesungsangebot der Hochschule im Ausland einen Kurs gefunden, der Ihnen für die Anerkennung in einem WNB-Modul passend erscheint, muss dieser Kurs eingestuft werden.

Erstellen Sie in diesem Fall ein Dokument mit den Modulbeschreibungen der gewünschten Kurse, aus dem Folgendes  ersichtlich ist:

  • zu ersetzendes WNB-Modul
  • Kurstitel des Kurses im Ausland
  • Credits
  • Kursbeschreibung

Senden Sie diese Modulbeschreibungen und Ihr ausgefülltes Kurswahlformular an Monika.Buchinger(at)hs-esslingen.de.

 

 

 

 

Mögliche Anerkennungen

Anerkennung einer Auslandsleistung in einem Pflichtmodul des Curriculums:

Prinzipiell eignet sich jedes Modul Ihres Curriculums für eine Anerkennung – auch das freie Wahlmodul (7. Semester). Dabei ist es nicht wichtig, in welchem Semester die Module in Ihrem Modulplan normalerweise stattfinden. D.h. wenn Sie beispielsweise im 4. Semester ins Ausland gehen, können Sie dort auch Kurse aus dem 3. oder auch 6. Semester absolvieren und anerkennen lassen.

Manche Hochschulen bieten nicht in jedem Semester alle Kurse an, sondern beispielsweise nur im Wintersemester. Das ist unter anderem an der Tongji University (China) oder der Kettering University (USA) der Fall. Achten Sie daher darauf, ob die Kurse in Ihrem Austauschsemester angeboten werden.

 

Anerkennung als Zusatzleistung

Zusatzleistungen sind Kurse, die über das Pflichtcurriculum hinausgehen, die Sie quasi freiwillig zusätzlich erbringen. Diese Kurse können Sie in den Notenspiegel eintragen lassen. Die erzielten Noten werden bei der Berechnung Ihres Notendurchschnitts nicht berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

International Office

 

Wenn Sie allgemeine Infos zum Thema Auslandssemester suchen, finden Sie diese finden Sie auf den Seiten des International Office.

Dort erfahren Sie wie Sie sich vorbereiten, wann und wie Sie sich bewerben sollten, welche Partnerhochschulen Ihnen zur Verfügung stehen (Online-Datenbank mit Angaben zu Semesterzeiten, Wohnheimen, ggf. englisches Kursangebot usw.), was Sie machen können, wenn Ihre Wunschuni keine Partnerhochschule ist und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.

Grundsätzlich gilt: das Auslandssemester ist frühestens im 3. Semester möglich, und kann stattfinden solange noch mindestens eine Prüfungsleistung offen steht.

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben