ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Additive Fertigung im Labor Mechatronik

Additive-Fertigung

3D-Kunststoffdrucker: Fused Deposition Modeling (FDM)

  • Fortus 380MC von Stratasys

Bis zu acht Materialen benutzbar, u.a. ABS, statisch ableitfähiges ABS, Biokompatibles ABS
Schichtdicken 0,127 mm / 0,178 mm / 0,254 mm / 0,330 mm

  • Mark Two von Markforge

3D-Faserverbunddrucker (Onyx, Nylon, Kohlefaser, Glasfaser, HSHT Glasfaser, Kevlar)
Schichtdicke beträgt 0,1mm

  • Dimension SST von Stratsys

Kunststoffmodelle aus ABS mit wasserlöslichem Stützmaterial
Schichtdicke beträgt 0,2 mm
Genauigkeit liegt bei 0,2 – 0,3 mm

  • Stratasys Mojo

Kompakter 3-D Drucker mit Modell (ABS)- und Stützmaterial

  • MakerBot

Bekannter 3D Drucker aus der Maker Bewegung
Schichtdicke beträgt 0,1mm

3D-Kunststoffdrucker: ColorJet-Printing (CJP) / Inkjet-Technologie

  • ProJet 460 Plus von 3D Systems (CJP)

3D-Gipspulverdrucker, Material Polymergips Druckt hochauflösende, fotorealistische Modelle in Farbe mit vollem CMYK-Spektrum
Schichtdicke 0,1 mm

  • Agilista 3200 von Keyence (Inkjet)

Druckt hochauflösende, flexible, jedoch belastbare Modelle mit flüssigem Kunststoff (Acrylharz) oder Silikon
Hitzebeständige Teile bis 100°C möglich
Schichtdicke 20 µ bzw. 15 µ

Online bewerben für das Wintersemester 2023/24!

Studienbeginn im Sommersemester 2023: Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangeboten bis zum 1.März 2023 noch möglich.
Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2023/24 beginnt am 15. April 2023.
(Bitte beachten Sie die abweichenden Bewerbungszeiten für unsere internationalen Masterstudiengänge.)

Jetzt informieren